WBB4 zu WBB4 Importer

  • Ich würde es begrüßen, wenn der Importer nun nicht nur vom WBB3 und Drittsoftware importieren würde, sondern auch aus einem bereits bestehenden WBB4. Das würde bei Neuinstallationen durch Fehler in Beta-Versionen des WBB4 Zeit sparen. ;)

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Es gibt aber auch den Fall das jemand ein Forum neu aufsetzen muss weil sich irgendwo Fehler eingeschlichen haben oder aus anderen Gründen mit einem Cleanen System neu anfangen möchte.
    Hier muss man eben auch mal etwas weiter blicken für die Fälle nach dem Release.

  • Für nach dem Release okay aber das wird noch etwas dauern und da gibt es aktuelle sicher noch wichtigere sachen wie ein WBB 4 => WBB 4 Importer.



    richtig ich schätz mal mim rc oder final release wird es einen importer geben


    vorher muss man halt selbst hand anlegen wenn man es braucht

    MfG Stricted

  • Wer die Beta 4 Produktiv benutzt ist selber schuld wenn es dann zu Fehlern kommt.


    Im Grundsatz gebe ich dir ja Recht, aber ich bezweifle, das wenn du deine eigenen Erweiterungen testest, das du jedes Mal den Wunsch verspürst komplett neu zu installieren und anschließend alle groben Einstellungen vor zu nehmen. Auch um Fehler nachstellen zu können, kann es nützlich sein das ein WBB4 <-> WBB4 Import möglich ist. Und abgesehen davon, müsste man, wenn man schon gegen so einen Importer wäre, dann auch gleiches für die anderen Importmöglichkeiten die es zu Zeit gibt und auch in deinen Augen "noch überflüssig" sind sein. Beispiel - das Theater mit dem SMF-Import-Problem. Wozu jetzt schon für externe Forensoftware? Wie ich aber sagte - ich gebe dir im Grundsatz schon recht, aber es ist nur ein Wunsch der nicht die Welt bedeutet. ;)

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Es wäre wunderbar, gäbe es einen Importer bereits für die Beta10. Ich hab ein Forum "rüberzuschicken", welches vier Jahre alt ist und entsprechende Datenmengen beinhaltet. Ich würde gerne vorher probieren, was geht, um dann zu entscheiden, ob ich wirklich alles mit rübernehme bzw. Probleme schon zu erkennen, bevor ich mit dem Forum offline gehe, um das neue zu installieren bzw. in Betrieb zu nehmen....


    Gibt es da was, eine Funktion, irgendeinen Weg das mal zu testen?

  • Black Rider Das ist zwar richtig, das man den WBB3-Importer nutzt, aber wenn angenommen ein Fehler durch den Import der alten WBB3-Daten entstünden (wie es bei mir z.B. häufig der Fall war) ist es doch eigentlich nicht schön jedes Mal das Forum zu löschen und neu zu installieren. Momentan behelfe ich mich mit einem Backup, das ich nach irreparablen Schäden einspiele. Das kann durch aus Zeitintensiver sein. Mir wäre ein WBB4 zu WBB4 Importer auch in dieser Beta/RC Phase schon lieb.

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Warum braucht man in einem nicht produktiven Testforum denn schon alle Inhalte aus der Produktivversion?
    Mal eben 20 Inhalte zum Testen installieren braucht nun wirklich nicht lange. Oder eben auch mal aufpassen und nicht immer das Forum kaputt machen. ;)


    Ich habe mein Testforum für Stile und Plugins schon seit Beta 2 installiert und hatte kein Problem, das eine Neuinstallation gefordert hätte.

  • Warum braucht man in einem nicht produktiven Testforum denn schon alle Inhalte aus der Produktivversion?


    Entschuldige bitte das ich nicht so naiv bin und am Tage des Updates (Umstieg) vom WBB3.1 auf WBB4 fest stelle, das einige Funktionen nicht, oder nur teilweise funktionieren, oder man Troubleshotings entdeckt mit anderen Plugins. Vertrauen (in die Arbeit von WoltLab) ist Gut - Kontrolle (durch Importtests) ist besser. Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Ich weiß nicht ob andere an ihrem Stichtag dann "Blauäugig" den Importer anwerfen und fest stellen: "Hoppala, das ganze Forum ist ja Schrott, nun muss ich neu installieren und noch mal probieren.."
    Ich glaube aber, das es der Sinn und Zweck ist vor einem Umstieg alles zu testen um keine "Überraschungen" zu erleben. ;)


    P.S.: Es ist ja nicht der erste Umstieg für mich, da ich schon mit dem ersten WBB begonnen habe. :D (Ja - ich bin ein treuer Kunde.)

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Moin,


    Entschuldige bitte das ich nicht so naiv bin und am Tage des Updates (Umstieg) vom WBB3.1 auf WBB4 fest stelle, das einige Funktionen nicht, oder nur teilweise funktionieren, oder man Troubleshotings entdeckt mit anderen Plugins. Vertrauen (in die Arbeit von WoltLab) ist Gut - Kontrolle (durch Importtests) ist besser.


    Genau so ist es.
    Und Fehler, die erst bei größeren Datenmengen auftraten, gab es bereits. Ein Beispiel zum Thema Importer: Importer - Problem bei großen Datenbanken?

  • Wenn ihr den Import testen wollt, dann verstehe ich das Problem hier jedoch nicht.
    Denn den Import in ein Produktivsystem macht ihr ja dann vom alten Produktivsystem unter Community Framework 1, nicht von Version 2 aus, zumindest so wie ich euch verstehe. Damit ist dieses Argument in meinen Augen hinfällig.

  • Abgesehen davon das du jetzt wieder auf ein Produktivsystem anspielst oder dahin lenken möchtest. Hier geht es nicht um ein Produktivsystem - und war auch nie die Rede davon. Wenn du einen solchen Importer nicht benötigst ist das oky, lass es doch bitte einfach mal so im Raum stehen. :rolleyes:

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Ich möchte nur für mich verständliche Argumente finden, die dafür sorgen, dass ich auch dafür wäre, dass WoltLab Zeit dafür aufwendet, einen weiteren Importer zu erstellen, statt noch vorhandene Fehler auszubessern. :)

  • Moin,


    dass WoltLab Zeit dafür aufwendet, einen weiteren Importer zu erstellen, statt noch vorhandene Fehler auszubessern.


    Angesichts der Labels zu diversen Importer-Problemen dürfte die Zeit vorhanden sein ;)


    Zum Thema:
    Ja, ich sehe die Notwendigkeit für einen eigenständigen WBB4-WBB4-Importer auch nicht wirklich. Ich glaube aber zu verstehen, worum es Perikles geht, auch aus eigener Erfahrung. Es ist nach einem fehlerhaften Import ätzend und zeitaufwändig, WBB4 wieder in einen konfigurierten Anfangszustand zu versetzen, um den Import erneut starten zu können. Das ließe sich aber mit einer erweiterten WBB4-internen Backup-Lösung lösen, die aber verweigert wird.
    Nicht jeder Nutzer kann/darf auf den Server und die Datenbank zugreifen...


    utester

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!