Optionen im ACP passenden Plugins zuordnen

  • App
    WoltLab Suite Core

    Ich fände es hilfreich, wenn im ACP bei den Optionen, die von einem installierten Plugin bereitgestellt werden, automatisch kenntlich gemacht werden könnte, zu welchem Plugin diese Optionen gehören. Also etwa so (hier im Beispiel bei der Seiten-Bearbeitung):


    Alternativ wäre es hilfreich, wenn die Optionen, die nicht zum Standard-System gehören, farblich irgendwie gekennzeichnet werden könnten.

    Viele Grüße,

    smers

  • Ja, darüber bin ich auch schon gestolpert - sieht sehr gut aus!

    Mir geht's hierbei aber auch um zwei Punkte:

    Ich finde es wichtig, beim Verwenden bestimmter Funktionen jeweils klar zu wissen, dass bzw. ob diese Funktion von einem Plugin bereitgestellt wird und nicht zum Standardumfang gehört.

    Und: Ich habe aktuell mindestens eine Einstellungsmöglichkeit / Option in einem System, von der ich nicht weiß, was sie bewirkt bzw. auf welches Plugin sie zurückzuführen ist. Das mag eine Ausnahme sein (und lässt sich mit etwas Recherche sicher herausfinden). Eindeutige Hinweise wären hier aber hilfreich.

    Viele Grüße,

    smers

  • Alternativ wäre es hilfreich, wenn die Optionen, die nicht zum Standard-System gehören, farblich irgendwie gekennzeichnet werden könnten.

    Das fände ich nicht so toll, weil das dann schnell sehr bunt wird, aber ansonsten kenntlich zu machen, aus welchem PlugIn eine Option oder auch ein Nutzerrecht stammt, fände ich sehr gut.

    Liebe Grüße
    Susi

  • Halte ich grundsätzlich auch für einen schönen Gedanken. Dennoch:

    Im ACP sollten sich nur Personen aufhalten, die Kenntnis über die Software und Ihren Umfang haben. Bei einem Board mit einer riesigen Fülle an Plugins kann es aber natürlich auch für einen Kenner schwierig werden, die Funktion einem bestimmten Plugin zuzuordnen, soweit verstehe ich das. Eine direkte Markierung halte ich jedoch für nicht sinngemäß. Wer den Ursprung der Funktion tatsächlich in Kenntnis bringen möchte, kann dies mittels bestehenden Drittanbieter-Entwicklungen oder eigener Recherche tun.

    Just my 2 cents

  • Im ACP sollten sich nur Personen aufhalten, die Kenntnis über die Software und Ihren Umfang haben.

    Schau Dir bitte mal an, wieviele der hier vertretenen Personen nicht auf Anhieb identifizieren können, ob eine Einstellung zum werksseitigen Standardumfang gehört oder ob sie von einem Plugin (und wenn, von welchem) zur Verfügung gestellt wurde. Unter diesem Aspekt dürfte sich eine erhebliche Diskrepanz zwischen dem von Dir formulierten Anspruch und der Realität ergeben.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Schau Dir bitte mal an, wieviele der hier vertretenen Personen nicht auf Anhieb identifizieren können, ob eine Einstellung zum werksseitigen Standardumfang gehört oder ob sie von einem Plugin (und wenn, von welchem) zur Verfügung gestellt wurde. Unter diesem Aspekt dürfte sich eine erhebliche Diskrepanz zwischen dem von Dir formulierten Anspruch und der Realität ergeben.


    Gruß norse

    Wenn du den restlichen Inhalt meines Beitrags auch noch gelesen hättest, wüsstest du dass ich die Ansicht teile.

    Auch ich erkenne es nicht auf Anhieb. Halte es dennoch für sinnfrei, jede Zusatzfunktion im ACP entsprechend zu markieren. Eine Auflistung ähnlich wie mit oben genannten Plugin reicht meiner Ansicht nach vollkommen aus und wer sich tatsächlich gar nicht auskennt, sollte sich mit der Software vertraut machen. Its simple as that.

  • sollte sich mit der Software vertraut machen

    Das ist oft leichter gesagt als getan. Man kann nach der Installation eines Plugins schlicht nicht alle Optionen des ACP durchgehen, um zu schauen, ob's irgendwo Änderungen gab.

    Nur als Beispiel: Mir war irgendwann folgender Punkt bei den Benachrichtigungen aufgefallen:

    Erst durch ein Nachfragen bei WoltLab wurde mir klar, dass es sich bei der "Systemnachricht" um eine Plugin-Option handelt. Das ist leider überhaupt nicht ersichtlich. Auch bei der Installation und der Plugin-Beschreibung wird dieser Punkt nicht erwähnt. Man hat also schlicht keine Chance, zu erkennen, ob diese Option zum Standard-Umfang oder einem Plugin gehört - geschweige denn, zu welchem.

    Viele Grüße,

    smers

  • Ist soweit auch verständlich.

    Das ist zu aber wirklich alles andere als Standard, das Hersteller Ihre Funktionen nicht bewerben.

    Auf der einen Seite bin ich, wie erwähnt, bei euch. Auf der anderen Seite ist es mehr ein rausgerede weshalb man XY nicht kennt. Ich selbst bin auch kein WoltLab Profi und habe ab und zu Schwierigkeiten. Diese sind im Vergleich aber so marginal, dass es mich eher stören würde wenn jede Plugin-Funktion ein Info-Icon hat.

  • Alexander Ebert February 9, 2021 at 2:03 PM

    Added the Label Won’t be implemented

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!