Beiträge auf ein anderen Nutzer überschreiben

  • App
    WoltLab Suite Core

    Ich bin auf die Idee gekommen, weil ich ebend das Problem hatte, dass ich Beiträge in der MySQL-Datenbank manuel neuer User-ID und Username zu odnen musste.

    Zum Verständniss:

    Ich habe mir, vor einigen Tagen, die Beta 5.2 auf den Server geladen. Und angefangen mit dem Hauptadmin-Account Beiträge zu verfassen. Ich weis jetzt nicht, ob es nach wie vor so ist, dass dem Hauptadmin nicht die Admin-Rechte entzogen werden können. Bin der Meinung, dass es früher zumindest so war. Was natürlich dann eine übergabe des Forums schwieriger machen würde, falls so eine Community mal an einem anderen Betreiber gehen soll. Also habe ich mir in der Core ein zweiten Account erstellt und schreibe nun im Forum mit dem zweiten Account.

    Auf dieser Weise kann ich, wenn es mal eintreten sollte, die Community übergeben, ohne mir gedanken über mein Konto zu machen. Das Zweitkonto könnte ich weiter nutzen, während ich das Hauptadmin-Konto übergeben kann.


    Und da ich mir gedacht habe: hmm, ist doch Blöd, wenn einige deiner Beiträge noch im alten Account sind, dass könnte zu verwirrungen bei einigen Usern führen! Also habe ich mir die MySQL-Datenbank vorgenommen und alle Beiträge des Hauptadmin-Kontos auf die neue ID und den neuen Benutzernamen abgeändert. Allerdings ist sowas ziemlich mühselig und man kann auch schnell mal was falsch machen, wenn man von MySQL keine Ahnung hat. Es wird sicherlich noch einigen so gehen.

    Bei dem Artikel-System ist es ja durchaus schon möglich, Artikel auf andere Benutzer zutransferieren. Etwas ähnliches würde ich mir auch für das Forum wünschen, allerdings mit der Möglichkeit, dass man gleich alle Forenbeiträge auf das neue Account umschreiben kann.

    P.s.: Ich weis, ich bin im falschen Unterforum gelandet. Wenn ein Mod oder Admin so freundlich wäre, dies ins richtige Forum zu verschieben, wäre ich sehr dankbar.

  • Endymion November 1, 2019 at 6:50 PM

    Changed the title of the thread from “Beiträge auf ander Nutzer überschreiben” to “Beiträge auf ein anderen Nutzer überschreiben”.
  • Ich weis jetzt nicht, ob es nachwievor so ist, dass dem Hauptadmin nicht die Admin-Rechte entzogen werden können.

    Das war noch nie so. Insofern beruhen Deine Überlegungen auf einer falschen Annahme. Es muss seit einiger Zeit nur immer eine Gruppe mit allen Rechten geben.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Das war noch nie so. Insofern beruhen Deine Überlegungen auf einer falschen Annahme. Es muss seit einiger Zeit nur immer eine Gruppe mit allen Rechten geben.

    Dann war es in einer anderen Forensoftware. Ich weis, dass zumindest eine Forensoftare (möglicherweise phpBB?) gibt, wo dies der Fall war oder sogar noch ist. Man möge mir da jetzt mein Unwissen verzeihen. Ich habe zwar erfahrungen mit Foren-Software, habe aber seit gut 5 Jahren kein eigenes mehr aufgezogen, nachdem ich mein letztes damals geschlossen habe.

  • Es war auch kein Vorwurf, sondern sollte nur klarstellen, dass man durchaus auf seine Administratorenfunktion verzichten kann. Für die Änderung des Autors von Forenbeiträgen gibt es ein Plugin, welches aber meines Wissens keine Massenbearbeitung bietet.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Das war noch nie so. Insofern beruhen Deine Überlegungen auf einer falschen Annahme. Es muss seit einiger Zeit nur immer eine Gruppe mit allen Rechten geben.


    Gruß norse

    Ich denke er verwechselt das mit der Besitzergruppe, der man die bzw. bestimmte Rechte nicht entziehen kann.

    Man kann diese Gruppe aber jedem Account jederzeit hinzufügen oder entziehen.

    Wobei ich aus dem Stegreif nicht weiß, ob in dieser Gruppe immer zwingend mindestens ein Mitglied vorhanden sein muss - man also die Gruppe nur entfernen kann, wenn man bereits einen anderen Account hinzugefügt hat.

  • Gerade da hat woltlab einen dicken hacken, weiß nicht ob es mit 5.2 besser "gesichert" ist. Man kann auch seinen eigenen Account unbewusst Rechte entziehen und schwub hat man die Administration verloren. Ja auch hier gibt es Möglichkeiten diese wieder zu bekommen über eine Hilfe Datei von Woltlab, dennoch für viele schon ein Stolperstein gewesen. Daher in 3.1 der Hinweis, wenn man seine Gruppen ändert bzw deren Rechten, dass man sich selber schnell aussperren kann xD

  • Dann war es in einer anderen Forensoftware. Ich weis, dass zumindest eine Forensoftare (möglicherweise phpBB?) gibt, wo dies der Fall war oder sogar noch ist. Man möge mir da jetzt mein Unwissen verzeihen. Ich habe zwar erfahrungen mit Foren-Software, habe aber seit gut 5 Jahren kein eigenes mehr aufgezogen, nachdem ich mein letztes damals geschlossen habe.

    Nein, das war MyBB mit dem Enhanced Account Switcher von doylecc. Dort konnte man - wenn man die rechte hatte - den Autor des Startposts, mit einen anderen verbundenen Konto im Board verändern

  • Marcel Werk March 2, 2020 at 4:00 PM

    Added the Label Won’t be implemented

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!