Beiträge kopieren

  • Das kann doch wohl nicht sein??


    Das Thema "Beiträge kopieren" wurde dicht gemacht mit dem Hinweis dass man die Funktion mit der Version 4.1 dann wahrscheinlich kaufen kann.


    Man hatte sie aber mit der Version 3.x bereits gekauft. Und beim Update auf die 4.x nimmt man die Funktion raus, um sie dann bei 4.1 wieder als NEU zu verkaufen? Wo sind wir den hier??


    Kann man auch ein Auto ohne Blinker als Neuentwicklung verkaufen und wenn sich die Unfälle dann häufen verkauft man den Kunden die Blinker als Luxuspacket Erweiterung ??? Ich denke ein Auto von der Firma kauft sich keiner mehr.


    Wieder 50,- Euro oder mehr für etwas was ja wohl seit Jahren Standard war und ist. :thumbdown: Damit mach man sich keine Freunde.



    "Duplikat"
    Ist also die ganze Antwort dazu?


    Zahle aber halte die Fr***e heißt das dann wohl, wenn man was negatives sagt, suuubaaa :thumbup:


    Das macht es nur leider nicht besser. Kann es sein, dass man versucht Kunden über den Tisch zu ziehen indem man ihnen zweimal das selbe als neu verkauft und es nicht kommentiert weil man kein plausibles Argument dazu hat? Wenn es dazu ein Argument gibt dann immer her damit. Aber nur Duplikat hinschreiben ist keines! Der Hinweis dass das Thema in Version 4.1 wieder aufgenommen wird ist als Abschluss des Themas doch wohl eine Zumutung da 4.1 ja wieder kostenpflichtig ist.


    O.K. ich denke das wird zu denken geben, wenn man so mit zahlenden Kunden umgeht.


    Franz

  • Die Softwar wurde komplett neu entwickelt, ergo muss auch diese Funktion neu entwickelt werden.
    Reicht das als Antwort? :)

  • O.K. Wenn du ein völlig neu entwickeltes Auto kaufst und das hat keine Türschlösser mehr weil der Entwickler meinte, die braucht man nicht weil die Diebe viel weniger am Auto kaputt machen wenn sie es nicht aufbrechen müssen, dann reich dir das als Argument dafür, dass du die Schlösser extra zahlen musst, obwohl sie beim allen Vorgängertypen selbstverständlich serienmäßig dran waren. ?( :huh:


    Die Version 4.x ist eine Update von der 3.x in der die Funktion vorhanden war und 4.x wird dir als Verbesserung der 3.x verkauft. Dafür hat man die 3.x bereits gekauft und auf die 4.x Upgedatet in der Meinung eine Verbesserung zu kaufen. Jetzt soll man aber die 4.1 kaufen um die Verschlechterung durch die 4.0 wieder auszugleichen. Das ist nicht logisch.

  • Verbesserungen sind schon da, aber weniger als Verschlechterungen... das stimmt...


    Oder sagen wir mal nicht Verschlechterungen sondern einfach funktionen die fehlen.
    Die 4er Version habe ich das gefühl, wird die Lite version von 4.1 :)


    Die 3.1 Lite konnte mehr als die 4er habe ich manchmal das gefühl, leider...

    Never change a running system!

  • O.K. Wenn du ein völlig neu entwickeltes Auto kaufst und das hat keine Türschlösser mehr weil der Entwickler meinte, die braucht man nicht weil die Diebe viel weniger am Auto kaputt machen wenn sie es nicht aufbrechen müssen, dann reich dir das als Argument dafür, dass du die Schlösser extra zahlen musst, obwohl sie beim allen Vorgängertypen selbstverständlich serienmäßig dran waren.


    Die Version 4.x ist eine Update von der 3.x in der die Funktion vorhanden war und 4.x wird dir als Verbesserung der 3.x verkauft. Dafür hat man die 3.x bereits gekauft und auf die 4.x Upgedatet in der Meinung eine Verbesserung zu kaufen.


    WBB4 ist in keinster weise ein Update des 3ers, es ist eine Neu-Entwicklung.


    Der Vergleich passt hier nicht. A ist das kein Sicherheits relevantes Feature und B war es im WBB 3.0 auch nicht serienmäßig drin.


  • Dann halt 3.0 :D

    Never change a running system!

  • Es bedeutet nur, dass der Vorschlag bereits gemacht wurde. Der eigentliche Vorschlag ist mit "Geplant" gelabelt, d.h. mit dem WBB 4.1 wird dies wieder möglich sein.


    Wo man die selbe Funktion die man bereits in der 3.x gekauft hat, mit dem Kauf der 4.x wieder verloren hat, in der 4.1 wieder als "neue Errungenschaft" kaufen darf. :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: Das sind Geschäftspraktiken die ich liebe. Man muss heute sogar am Kaugummiautomaten das Kleingedruckte lesen, bevor man das Geld einwirft.

  • Auch wenn ich mir damit wahrscheinlich keine Freunde mache, kann ich die Aussage von @Miracoolix nur wiederholen. Mit dem WCF2 und dem WBB4 mussten bisher fast alle Dinge von Grund auf neu entwickelt und teilweise auch neu konzipiert werden.


    Dass hier Abstriche gemacht werden mussten, hängt zum Teil mit Sicherheit auch mit der längeren Entwicklungszeit und der doch recht kurzfristig angekündigten Veröffentlichung zusammen.


    Selbstverständlich bin auch ich nicht 100%ig von allen Neuerungen, Änderungen, Verschlimmbesserungen, usw. überzeugt. Auch kann ich durchaus den Unmut nachvollziehen, dass einige Features erst mit dem 4.1 wieder Einzug in die Software erhalten. Jedoch wurde bisher niemand zum Kauf oder Einsatz des WBB 4.0 gezwungen und die Beta-Phase war meines Erachtens nach auch lang genug. Daher halte ich den Vergleich mit dem Kaugummiautomaten für unpassend.

  • Wo man die selbe Funktion die man bereits in der 3.x gekauft hat, mit dem Kauf der 4.x wieder verloren hat, in der 4.1 wieder als "neue Errungenschaft" kaufen darf. Das sind Geschäftspraktiken die ich liebe. Man muss heute sogar am Kaugummiautomaten das Kleingedruckte lesen, bevor man das Geld einwirft.


    Um es mit deinem Vergleich zu sagen:
    Nehmen wir an ich fahre einen 3er BMW, irgend einen. Das Model wrd neu gebaut mit einem Facelift und neuerer Motoresierung also besser als das Model davor. Trotzdem muss ich Extras wie Klima, Sitzheutzung usw extra bezahlen, die sachen wurden auch nicht neu erfunden. Da gilt auch nicht ja aber das hatte ich schon alles mal gekauft. oder Irre ich mich? Warum sollte das gleiche Prinzip nicht auch für Software gelten?

  • Man darf nicht vergessen, dass wir hier nicht von einem Update des WBB 3.1 sprechen. Das WBB 4.0 und das zugrunde liegende WCF 2.0 sind in erster Linie komplett neue Softwares, die wiederum zumindest rein von einigen Prinzipien den Vorgängern nachempfunden wurden.

  • Im hier diskutierten Zusammenhang darf ich dann hoffentlich noch einmal diesen Appell an WoltLab in Erinnerung rufen: Mein Frust


    Jedoch wurde bisher niemand zum Kauf oder Einsatz des WBB 4.0 gezwungen und die Beta-Phase war meines Erachtens nach auch lang genug.


    Angesichts des sich abzeichnenden Trends, dass möglicherweise ein Update von WBB 3.1 auf WBB 4.1 mit den selben Kosten zu Buche schlägt wie der Neukauf einer WBB 4.1-Lizenz, spielt es doch überhaupt keine Rolle, ob ich ~80 € in einer Summe oder aufgeteilt auf 2 Raten bezahle, um sowohl die aus dem WBB 3.1 bekannten Komfortfunktionen als auch die im WBB 4 neu hinzugekommenen Features nutzen zu dürfen.


    Der Wegfall gewohnter und bewährter Funktionen in einer kostenpflichtigen neuen Version ist und bleibt für mich eine bittere Pille.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Wie gesagt... Kann ich aus Kundensicht durchaus nachvollziehen. Aber ich kann auch aus Entwicklersicht nachvollziehen, warum es jetzt so ist, wie es ist. Das Ganze ist und bleibt ein schwieriges Thema.


    Wobei ich vor Erscheinen des WBB 4.1 noch gar nicht so viel Energie darin verschwenden würde, mich über gewisse Dinge aufzuregen. Denn noch sind ja absolut keine Details bekannt, was Lizenzierung, Preise & co. betrifft.

  • Genau, ich gehe mal davon aus das es wirklich günstiger sein wird als ein update von 3.1 auf 4.0


    Nach 2.x auf 3.x gab es aber meiner Meinung nach "NICHTS" was fehlte, es ist nur vieles dazu gekommen...


    Ich finde es nicht richtig zu sagen, nur weil es neu geschrieben worden ist, dass viele funktionen fehlen.
    Würden die dann lieber mit dem verkauf bisschen warten...


    Mit der Demo Version konnte kein "KUNDE" richtig sehen, was man alles machen kann.
    Also allein das man beiträge nicht mehr mit verweis kopieren kann, das solche sachen fehlen werden, hätte keiner gedacht.


    Eine Demo ist auch meines erachtens etwas später gekommen...
    Es ist wirklich das erste mal, dass sich so viele Kunden nach einem Update beschweren, oder liege ich jetzt hier falsch?

    Never change a running system!

  • Würden die dann lieber mit dem verkauf bisschen warten...


    Und genau hier lag das Problem. Durch die recht lange Beta-Phase wurden Kunden doch recht ungeduldig und es wurde auf ein zeitnahes Release gedrängt.


    Mit der Demo Version konnte kein "KUNDE" richtig sehen, was man alles machen kann.


    Weil? Alle Softwares, die vor dem 12.12.2013 weitesgehend fertig waren (WBB, Filebase, Blog), konnten bis Anfang diesen Jahres heruntergeladen, installiert und auf Herz und Nieren getestet werden.

  • ....... Jedoch wurde bisher niemand zum Kauf oder Einsatz des WBB 4.0 gezwungen.......


    Das stimmt so auch nicht.
    Wie ich schon sagte sind wir von vBulletin umgestiegen. Und man konnte nur bis zu einer bestimmten vB Version in die WBB 3.x importieren, wenn man aber eine höhere vB Version hatte MUSSTE man mit 4.x an den Start gehen um importieren zu können. Ich war also sehr wohl dazu gezwungen.


    Ich brauche keine Neuerungen aus dem 4.x, die sind so uninteressant wie das umgefallene Fahrrad in Moskau, aber ich brauche dringend das was ich mit 3.x schon hatte. Und ich bin davon ausgegangen dass die 4.0 keine Verschlechterung zur 3.1 darstellt.



    Also allein das man beiträge nicht mehr mit verweis kopieren kann, das solche sachen fehlen werden, hätte keiner gedacht.


    Ja, das ist der Punkt. Deshalb mein Vergleich mit den Türschlössern. Da darf man auch davon ausgehen, dass die in einem neu entwickelten Fahrzeug auch wieder in der Grundausstattung enthalten sind.

  • Türschlössern


    Naja, den Login haben sie durchaus in die neue Version übernommen. In deinem Vergleich geht es um essentielle Dinge und die sind auch in der neuen Version der Software gegeben. Worum es dir aber geht sind Extras. Man kann nunmal nicht davon ausgehen, dass diese sofort wieder zur Verfügung stehen.


    wenn man aber eine höhere vB Version hatte MUSSTE man mit 4.x an den Start gehen um importieren zu können


    Zwischen gezwungen werden und gezwungen fühlen gibt es durchaus Unterschiede. Man hätte auch genau so gut einen Importer für das System entwickeln können. So groß sind die Änderungen zur Vorversion nicht.


    Aber davon abgesehen ist man durch den Erwerb einer Lizenz für das WBB 4.0 auch zum Einsatz eines WBB 3.1 berechtigt. Zudem beinhaltet der Erwerb einer Lizenz für das 4.0 auch Zugang zur kommenden Version 4.1.

  • Worum es dir aber geht sind Extras. Man kann nunmal nicht davon ausgehen, dass diese sofort wieder zur Verfügung stehen.


    Von sofort ist keine Rede aber von kostenlos nachliefern.


    Dieses "Extra" musst du in keine Bezahlforum extra bezahlen, weil es in allen aktuellen Kauf-Foren serienmäßig vorhanden ist. Abgesehen vom WBB 4.0. Das ist kein Extra, das ist nötig wenn man kein Spassforum betreibt, sondern ein Informationsforum. Da muss man, wenn es in einem Forum Themen fremde Abschweifungen gibt, diese sofort aufteilen in einen extra Teil, und zu Beginn dieser Abschweifungen gibt es meistens Antworten auf das eigentliche Thema und auf das abschweifende Thema. Man kann also nur diese Abschweifungen gleich eliminieren, wenn sie aufkommen, was böses Blut bringt, oder abtrennen, wozu man die Kopie Funktion braucht. Das ist kein "Extra" das ist seit vielen Jahren Standard in guter Forensoftware. Und dazu will sich WBB doch wohl zählen?


    Aber o.k. ich bin auf die Lösung gespannt, das Problem wurde ja wohl erkannt. :rolleyes:
    Franz


    Genießen wir den Tag, und harren wir der Dinge die da kommen.


  • Zwischen gezwungen werden und gezwungen fühlen gibt es durchaus Unterschiede. Man hätte auch genau so gut einen Importer für das System entwickeln können.


    Ja, man hätte sich auch seine Forensoftware selber schreiben können. Aber man geht ja zum Spezialisten weil weil man denkt dass DER das kann. :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!