Kein Papierkorb in Moderation?

  • Nun hört mal auf zu maulen ;)
    Woltlab hat sich doch der Kritik angenommen :thumbup:

    @Dennisen
    "Nutzungsbedingungen" wäre doch wohl eher ein neues Thema...

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Ich bin sowieso am Grübeln, wie wir das alles umändern ... Nutzungsbedingungen, die paragraphisch im ACP editierbar sind, gibts ja auch nichtmehr, nich?

    Die Nutzungsbedinungen sind in WBB 3 doch auch nur ein Plugin. Vlt wird es ja noch bis zur Final kommen.

    Mfg ternes3

    Mit freundlichen Grüßen
    Björn Ternes

  • Das habe ich geschrieben, nicht Larshamm. *g*
    Naja, ich habe da einfach keine optimistische Sicht mehr.
    Sprachvariablen frickeln für sowas kommt nicht in frage.
    Vor allem da ich der einzige bin, der das ändern darf, die Nutzungsbestimmungen
    werden aber im Auftrag geändert, da nichts technisches.

    Außerdem ist es viel bequemer, als nen ganzen HTML Text zu präparieren und für jede Änderung dann ewig suchen zu müssen.
    Aber das gehörte tatsächlich nicht hier hin, das fiel mir einfach nur ein, in der Verzweiflung.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Den Papierkorb werden wir uns noch einmal ansehen. Vielleicht können wir das noch während der Beta unterbringen.

    Freut mich! Wie wäre es das gleich "richtig" (schön) zu lösen und einen Moderationstyp dafür im WCF zu erstellen? Dieser heißt dann bspw "gelöschte Elemente" und man kann nach Applications filtern. Ob man gelöschte Elemente aus allen Applications sehen möchte oder nur aus dem WBB.

  • Recht Herzlichen Dank

    Wenn man erst einmal das Unmögliche beseitigt, muß das was übrig bleibt ,
    auch wenn es unwahrscheinlich erscheint, die Wahrheit sein.

  • Hail the King!

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • So siehts aus, dann wäre damit wieder eine ausgezeichnete Moderation möglich.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!