Verlinkung zu Beiträgen von blockierten Nutzern

  • Affected App
    WoltLab Suite Forum

    Hallo zusammen, weiß nicht ob es ein Fehler ist, daher erst mal im Allgemein Teil.


    Ich habe dein einen oder anderen Benutzer hier blockiert. Wieso ist erst mal egal und geht keinen was an.


    Blockierte Benutzer bzw deren Beiträge werden ausgeblendet. Soweit so gut.


    Wenn ich allerdings einen link zu einem blockierten Nutzer bzw. dessen Beitrag anklicke bleibt der weiterhin ausgeblendet? Nun die Frage soll das so?



  • Naja ich klicke ja bewusst auf den link, in der Vorschau sehe ich ja worum es geht. Also will ich das ja sehen.... xD

  • Dann müssten die Beiträge aber komplett weg. Ich kann sie aber nach wie vor ja sehen und mir einblenden lassen? Ist ja dann ein Wiederspruch you know?

  • Wurde dieses Thema erstellt, um eine Antwort auf die Frage


    soll das so?


    zu bekommen oder um eine kontroverse Diskussion zu führen?


    Die Frage wurde beantwortet. Unter diesem Aspekt verstehe ich nicht, warum nun gegen das als gewollt angenommene Verhalten argumentiert wird.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Das war definitiv nicht schon immer so. Ich weiß nicht, wie aktuell das gewünschte Verhalten ist, aber früher war es möglich, auf die Meldung zu klicken und damit den Inhalt dennoch anzusehen.


    Und ich verstehe schon wieder nicht diese passive Aggressivität hier. :/

  • Also in WSC 3.0 kann man auf die blockierte Nachricht druecken und die Nachricht wird angezeigt.

    Wenn das damit gemeint ist, kann ich Matthias Beitrag bestaetigen, in vorherigen Versionen kann man die Nachricht aufklappen wenn man auf den Block-Hinweis klickt.

    Regards,


    Alexander / Aebian

  • Das kann man immer noch. Der TE hatte hier allerdings anscheinend erwartet, einen bereits geöffneten Beitrag vorzufinden, wenn er ihn per Direktlink aufruft.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Der TE hat genau das erwartet. Es war eine Frage kein Angriff oO Was auch immer das wieder soll


    WTF Ehrlich so was nervt einfach. Fragt man nicht ist man der doofe, fragt man ist man auch der doofe, was soll das? Auch an dich Norse!

  • Ist man leider schon lange gewohnt. Auch, dass primär Beiträge erstellt werden, um ein Thema zu „moderieren“, statt eine hilfreiche Antwort zu geben. Aber jeder so, wie er kann. Nicht, dass das in vielen Fällen hilfreich oder relevant wäre.

  • Dann müssten die Beiträge aber komplett weg.

    das wäre schon nützlich, der Grund für den Block ist ja, meistens, das man nichts mehr von der blockierten Person wissen will, dann soltle dies aber auch in die Beitragssuche und generell überall komplett entfernt werden, wenn man jemanden blockiert, den tanz hatten wir um den rest schon bei der Frage, wie man als gewechselte Gruppe, nicht mehr blockiert werden kann ..


    auch so ein Krampf wo ich aktuell nicht mal weiß wie das dann ausgegangen ist, weil man ja einen geblockten Nutzer, bloß weil er sich bei dem Seitenchef einschleimt nicht erneut ertragen muss, bloß weil der dann "Teammitglied" geworden ist ..


    die Blockade sollte viel strikter arbeiten, geblockt - bis der block-Ausführende diesen wieder zurück nimmt und zwar durch das gesamte Programm, keine Suchergebnisse mehr - auch nicht ausgegraut- keine Anzeigen mehr in verknüpfungen / zitaten etc.


    Der Block eines anderen Mitglieds hat seinen Grund auch wenn es, wie es aus dem anderen Krampf hervor ging, den Seitenchef nichts anzugehen hat, das es auf seiner Seite unfrieden gibt .. klar wenn der nicht informiert wird von dem der geblockt hat, dann kann das durchaus passieren, das der der geblokct wurde für einen Teamposten zur Verfüfung steht und dann weil man Teammitglieder in der Regel nicht blockieren kann, gerade moderatoren ja nicht, deren Aufgabe das erkennen von Problemen der Mitglieder untereinander, ausgedrückt über ihre Beiträge gegeneinander, wäre und dann eine Schlichtung versucht werden könnte ..


    aber das ist nun schon wieder was das ins OT abdriftet, dabei unterstütze ich den Gedanken, das der Block strikter funktionieren sollte direkt


    entweder blockiert und weg oder aber nur "ignoriert" ohne Blockierung und dann werden die Inhalte eben überlesen, die vom nicht gern gelesenen Mitglied kommen ..


    aber "user blockieren" - erfolgreich und trotzdem die "Ergüsse" ertragen müssen, wenn auch nur über "ausgegraute" Ansicht, der nicht mehr lesbaren Themen .. worüber dann der blockierte doch noch weiter stänkern kann, das sich der der den Block gesetzt hat darüber aufregen muss, was ja das Blockieren des "Störenden" eigentlich vermeiden sollte ..


    da möchte dringend nach gefeilt werden, weil das so nicht geht, das ist nichts halbes und nichts ganzes .. Blockieren, aber "suche nach Beiträgen von "blockiert" Ergebniss alles was der jewelige "blockiert" geschrieben hat, womöglich dann auch nicht mal ausgegraut oder nicht zu öffnende Themen ..


    das ist keine saubere Sache so .. wenn man ein Mitglied blockiert hat der von dem blockierten verzapfte Inhalt zu verschwinden, bis der der geblockt hat, das wieder zurück nimmt


    Das kann man erreichen, drfte auch nicht soo schwer sein, vor die entsprechenden Funktionen das "if blocked" oder ähnlich bezeichnet .. dann ist der Inhalt weg und die Ruhe ist wieder hergestellt ..


    Spannender als die grundlegende Frage finde ich die nach dem "Mobbing vom Teammitglied", wenn der Moderator, aus welchen verdrehten Gründen auch immer in den Beiträgen rummacht nur um zu sehen wie der Schreiber reagiert etc. oder der Moderator jeden Beitrag kommentiert mit Provokationen etc. da kann man ja auch nicht blockieren, "Teammitglieder" können blockiert werden, wenn die Seitenleitung das so einstellt, aber das werden die wenigsten einstellen, das ihr Team blockiert werden kann ..


    sind ja nun aber auch 2 Paar Schuhe, das Blockieren vom mobbenden Team und das blockieren von störenden Mitgliedern ..


    zu mindestens die Blockade für die Mitglieder kann man nachbessern, einfach komplett ausblenden nicht ausgrauen, wer jemanden blockiert hat, will nicht mehr sehen wie aktiv der Geblockte ist, gemessen an der Übersicht der ungelesenen Beiträge etc. das kriegt man ja dann trotzdem mit wenn die Beiträge nur ausgegraut sind

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Das war definitiv nicht schon immer so. Ich weiß nicht, wie aktuell das gewünschte Verhalten ist, aber früher war es möglich, auf die Meldung zu klicken und damit den Inhalt dennoch anzusehen.

    Das funktioniert auch immer noch, was der TE aber möchte ist dass bei einem Klick auf einen Direktlink das ausklappen automatisch passiert, das ist derzeit nicht der Fall.

    • Official Post

    Hallo,

    Hallo zusammen, weiß nicht ob es ein Fehler ist, daher erst mal im Allgemein Teil.

    ich habe das Thema jetzt verschoben. Im Zweifel lieber als Fehler gemeldet, als, dass das Thema untergeht. Das schlimmste, das passieren kann, ist, dass es als „Ist kein Fehler“ gelabelt wird (oder noch einmal weiter zu den Vorschlägen wandert) :)


    Bezüglich der eigentlichen Thematik kann ich mich nicht äußern, ich halte den Wunsch nach einem automatischen Ausklappen bei einem Direktlink auf einen spezifischen Beitrag für durchaus nachvollziehbar.

  • Für mich wäre dies ein inkonsistentes und damit für den Nutzer nicht vorhersehbares Verhalten. Entweder die Beiträge von Nutzer X sind eingeklappt oder nicht. Ein Direktlink ändert daran für mich überhaupt nichts.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Bezüglich der eigentlichen Thematik kann ich mich nicht äußern, ich halte den Wunsch nach einem automatischen Ausklappen bei einem Direktlink auf einen spezifischen Beitrag für durchaus nachvollziehbar.

    auch wenn man den Schreiber extra geblockt hat um nichts mehr von dem zu lesen? wäre das nicht über Kreuz? dann kann man doch den Block wirklich weglassen und lieber "nur ignorieren" bzw. überlesen

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • auch wenn man den Schreiber extra geblockt hat um nichts mehr von dem zu lesen? wäre das nicht über Kreuz? dann kann man doch den Block wirklich weglassen und lieber "nur ignorieren" bzw. überlesen

    Nein ist es nicht. Ich sehe es wie Tim Düsterhus und war tatsächlich auch meine Intention dieses Themas. Ich möchte im allgemeinen von Person X nichts mehr lesen. Wird ja durch ausblenden auch erreicht. Allerdings halte ich fachlich sehr viel von der Person. Also möchte ich z.B. fachliche Beiträge oder auch Code Schnipsel sehen. Klicke ich also BEWUSST auf den link, erwarte ich dass der Beitrag auch ausgeklappt ist. Immerhin hätte ich es ja "ignorieren / überlesen" können. Aber es hat mich ja interessiert, sonst hätte ich ja nicht geklickt.



    Hier übrigens ein Dank an Tim für das verschieben und einschätzen.

  • Klicke ich also BEWUSST auf den link, erwarte ich dass der Beitrag auch ausgeklappt ist.


    Ist beim Link denn gekennzeichnet, dass es sich um den Beitrag eines blockierten Nutzers handelt? Wenn nicht, sehe ich das nämlich anders. Der Punkt beim Lesen durch Threads ist ja, dass man durch den Status des eingeklappten Beitrags sofort sieht, dass der Beitrag von einem Nutzer ist, den man blockiert hat. Wenn das aus dem Link nicht hervorgeht, ist für mich der bewusste Klick auch nicht automatisch gegeben. Ja, es wurde vielleicht bewusst auf den Link geklickt, aber möglicherweise ohne das Bewusstsein, dass der Beitrag von einem blockierten Nutzer ist.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!