fehlermeldung

  • Kopie des Webhosters:
    Technische Informationen für www.**********
    Kontrollpanel-Login: https://www.woltlab.com/Www.One.Com
    Email: **********
    Passwort: **********
    Aufgrund massiver Fehler in der Installationsroutine konnte die bereitgestellte Version WBB_4.0.12 nicht fehlerfrei auf unserem Server installiert werden.
    Daraufhin haben wir eine aktuelle Version von WBB_4.1 vollkommen fehlerfrei installiert.
    Schussfolgernd ist die bereitgestellte Version WBB_4.0.12 von unseren Kunden nicht nutzbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    One.com
    Valentinskamp 24
    20354 Hamburg

  • Sinnvoll wäre diese Aussage, wenn sie mit Beweisen untermauert wird. Die Installation funktioniert bei gängigen Webhostern ohne Probleme. Wenn one.com eine exotische Serverkonfiguration hat, bei der auf gewisse Dinge Rücksicht genommen werden muss, dann sind wir gerne bereit entsprechende Workarounds in unsere Installationsroutine einzubauen.

    Die Installationsroutine zwischen 4.0 und 4.1 unterscheidet sich eigentlich nicht. Daher ist es erstaunlich das die eine funktionieren soll und die andere massive Fehler aufweist.

  • na anscheinend haben sie das bis dato NICHT getan
    ( Abbruch der Installation bei 73 % )
    ( Manuelles erstellen von Ordnern )
    ( Manuelles erstellen von mysql Datenbank Tabellen )

    so und jetzt geben sie mir ihre email Adresse dann schick ich ihnen die Datei zu,
    da kannst selber deine zeit mit dem Schrott verschwenden..

    mir stinkt nur eins an der ganzen Situation,
    dass keiner von Euch, weder der Webhoster noch der Software Hersteller, die Verantwortung tragen will,
    Jeder weißt den Fehler von sich und der gelackmeierte bleibt immer der Kunde

    Edited once, last by Kgf-Web (September 2, 2016 at 10:25 AM).

  • Meine E-Mail-Adresse steht für jeden sichtbar in meinem Profil (berg@woltlab.com). Alternativ kann das Kontaktformular am Ende der Seite verwendet werden (woltlab@woltlab.com).

    Manuell können keine Tabellen erstellt werden, in dem Fall würde die Installationsroutine mit der Meldung abbrechen das bereits Tabellen in der Datenbank existieren und eine andere Installationsnummer oder Datenbank gewählt werden muss.

    Der tmp Ordner muss nur dann manuell erstellt werden, wenn der Webhoster nicht ausreichend Zugriff auf seinen System tmp Ordner gewährt. Dies ist ein manueller Workaround bei schlecht konfigurierten/überlasteten Servern. Weitere Ordner müssen nicht manuell erstellt werden. Sollte das dennoch der Fall sein, dann stimmen vom Webhoster die Schreibberechtigungen auf dem Webspace nicht. Auch das ist ein Fehler des Webhosters und nicht der Software.

  • Trotz der Tatsache, dass du vielleicht sauer über dein nicht-funktionierendes FOrum bist, sollte man immer noch Freundlich- und Höflichkeit wahren. Außerdem ist das hier ein Community Forum, wo keiner verpflichtet ist, auch nur ansatzweise auf deine frechen Antworten reagieren zu müssen.

  • Mir wurden zwischenzeitlich Zugangsdaten zu dem betroffenen Webspace zugeschickt. Die beschriebenen Probleme ließen sich mit einem tmp Ordner im Installationsverzeichnis nicht reproduzieren. Das Forum läuft aktuell einwandfrei.

    Einzig die von den vorherigen Installionsversuchen übrig gebliebenen Tabellen in der Datenbank mussten per Hand gelöscht werden, da one.com die Option zum Deaktivieren der Fremdschlüsselprüfung in phpMyAdmin deaktiviert hat.

  • Aufgrund massiver Fehler in der Installationsroutine konnte die bereitgestellte Version WBB_4.0.12 nicht fehlerfrei auf unserem Server installiert werden.
    Daraufhin haben wir eine aktuelle Version von WBB_4.1 vollkommen fehlerfrei installiert.
    Schussfolgernd ist die bereitgestellte Version WBB_4.0.12 von unseren Kunden nicht nutzbar.


    Mit freundlichen Grüßen<br style="background-color: rgb(252, 253, 254);">One.com<br style="background-color: rgb(252, 253, 254);">Valentinskamp 24<br style="background-color: rgb(252, 253, 254);">20354 Hamburg

    Dann ist doch diese Aussage absoluter Blödsinn oder?

    Das zeigt anderen aber das man um diesen Hoster einer großen Bogen machen sollte, wie war das gleich? Geiz ist geil? Stimmt scheinbar nicht immer :)

  • Der Missbrauch der Dislike Funktion wird hier nicht gern gesehen @Klaus-F

    Wenn man hier nach one.com sucht findet man nichts Positives^^

    Denn diese Aussage hat nichts narda null was ein Dislike Begründen würde.

    Die hätten vermutlich nur PATH_INFO richtig konfigurieren müssen :D

    Aber es ist immer so, fährt man gegen einen Baum, ist der Opel-Händler schuld.

    Auch hier gibt es nichts was ein Dislike Begründen würde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!