Form Page

  • Aber da gibt's auch ein Feld mit public $sqlLimit = 0;. Verstehe irgendwie nicht ganz warum es public $itemsPerPage = 20; macht?

    Die Variable $sqlLimit die du der DatabaseObjectList entnimmst tut genau das, sie Limitiert die liste. Nur wenn du diese nun fest setzt in deiner Klasse hast du das Problem dass die Liste IMMER das Limit hat, auch wenn du das eventuell gar nicht möchtest.
    Wenn du aber $itemsPerPage setzt dann wird in der MultipleLinkPage in der Funktion readObjects automatisch das swl limit nur für den jeweiligen Aufruf gesetzt.

  • Ok, verstanden (denke ich :D )

    Sodali...


    Bitte sagt mir das ich nen Denkfehler hab... :/

    Der zeigt mir so viele InfoBoxen an, wie viele Einträge sich in der DB befinden und nicht mit der UserID übereinstimmen. Aber ich will ja nur eine InfoBox haben, wenn der User eben noch keine Bewerbung geschrieben hat, ansonsten soll er mir die Bewerbung mit Label und co ausgeben...

  • Wie was außerhalb?

    Dein else muss außerhalb der foreach-Schleife stehen, da du sonst, wie foreach schon sagt, für jedes Element diese Meldung ausgibst.

    So ungefähr.

  • Müsste es nicht grundsätzlich nach folgendem Muster funktionieren:

    Wenn es Objekte der gewünschten Art gibt
    liste bitte für jedes Objekt
    bla
    blub
    etc.
    anderenfalls
    teile mit, dass es keine Objekte dieser Art gibt
    fertig


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Ja, aber Du rufst doch mit der eigentlichen Abfrage im foreach bereits alle Einträge auf, ohne zu filtern. Innerhalb dessen machst Du das doch erst, so dass die Meldung das nichts vorliegt so oft ausgegeben wird, wie Einträge in der Datenbank bzw der Abfrage sind...ist doch logisch das die Meldung entsprechend oft und nicht nur ein mal kommt.

  • Meines Erachtens müsste die Prüfung der Existenz entsprechender Objekte außerhalb der foreach-Schleife stattfinden und nicht innerhalb. Das muss aber nichts heißen, da ich selbst so etwas noch nie gemacht habe.

    Noch einmal meine Vermutung:

    Wenn beide Bedingungen erfüllt

    durchlaufe die Schleife für jedes Objekt

    anderenfalls

    zeige Fehlermeldung


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Dann würde das aber so aussehn:

    Greetz

  • Wohl eher nicht.

    Der von mir obere Code zeigt nur den Usern was an, die einen Eintrag geschrieben haben. Wenn ein User jetzt keine Einträge gemacht hat, wird im das so angezeigt wie im oberen Bild.
    Wenn es überhaupt keine Einträge gibt, dann wird die Infobox angezeigt. Das ist mir erst später klar geworden, eine Lösung hab ich bis jetzt noch nicht aber ich versteh was gemeint ist.

    Greetz

  • Würde nicht meinem Ansatz der folgende Code entsprechen?


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Das ist der komplette Container.

    Bild

    Seh grad das ich mit der UserNotice etwas gefailt hab XD


    Edit: @norse Das kann nicht gehen, weil du die Abfrage mit $app vor dem foreach machst. Da kann nur ein Fehler kommen ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!