bezüglich des stacktraces

  • App
    WoltLab Suite Forum

    habe da eine kleine idee bezüglich des stacktraces


    und zwar wie wäre es im acp einen neuen menüpunkt wo man sich die stacktraces ausgeben lasen kann über die id
    sprich ein user meldet einen fehler und gibt die id an
    der admin geht ins acp gibt die id ein und erhält den stacktrace dazu
    wäre viel schöner als jedesmal auf den ftp zu gehen den log zu öffnen und dann nach der id zu suchen

    MfG Stricted

  • Für den Benutzer sehe ich das nicht so. Warum sollte er solch eine Information bekommen und welchen Sinn würde es machen? Beheben kann er es so oder so nicht. ;)

  • Ich fände es auch schöner wenn der normale User keinen Stacktrace zu sehen bekommen würde sondern einfach nur eine allgemeine Fehlermeldung eventuell mit einer Fehlernummer. Der Rest wird dann schön über das ACP sichtbar gemacht.

  • Es gab ja unter Burning Board 3 entsprechende Fehlercodes, die auch verlinkt waren. Diese Informationen waren oftmals aber ungenügend bzw. nicht genau zu der Fehlermeldung passend.
    Die ID dagegen passt, kann man dem Seiteninhaber melden und gut ist. Wenn es einen interessiert, kann man dann nachfragen, was genau der Fehler war. :)

  • Für den Benutzer sehe ich das nicht so. Warum sollte er solch eine Information bekommen und welchen Sinn würde es machen? Beheben kann er es so oder so nicht. ;)

    So wie ich das verstanden habe, geht es hier nicht darum, dass der User was sehen können soll. Der soll nur die ID des Stacktraces sehen und man soll dann im ACP in einer extra Oberfläche eine Übersicht haben, wo man auch nach der ID suchen kann.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Am besten wäre dass wenn jeder Fehler mit Bericht und ID in eine Datenbank geschrieben wird. Der Benutzer gibt den ohm angezeigten Fehlercode (ID) an den Administrator der dann über eine entsprechende Seite im ACP den genauen Fehlerbericht erhält. Deshalb finde ich die Lösung die hier bereits Anwendung findet sehr gut :) Wobei Alexander Ebert sicherlich Recht damit hat das das Stacktrace keine Sicherheits relevanten Informationen enthällt.

  • Sofern du einen eigenen Server besitzt, kannst du die Logs in die Datenbank umleiten, dann hast du genau, was du willst. :)


    Du sagst uns also durch die Blume, dass das nicht wie vorgeschlagen bereits umgesetzt wurde? Schade... Ich für meinen Teil würde mir das ebenfalls im Standardumfang wünschen.

  • solche Logs gehören immer als Textdatei auf dem Server, da auch DB-Fehler geloggt werden müßen. Wie sollen diese direkt in die DB geschrieben werden, wenn es DB-Fehler gibt?
    Desweiteren sollten diese, wie oben schon vorgeschlagen, vom Admin im ACP nach den IDs durchsuchbar gemacht werden.

  • solche Logs gehören immer als Textdatei auf dem Server, da auch DB-Fehler geloggt werden müßen. Wie sollen diese direkt in die DB geschrieben werden, wenn es DB-Fehler gibt?
    Desweiteren sollten diese, wie oben schon vorgeschlagen, vom Admin im ACP nach den IDs durchsuchbar gemacht werden.


    so war das von mir auch gedacht
    das ganze in eine datenbank zu hauen macht nicht wirklich sinn
    wäre wie gesagt schön wenn da was in das acp gebaut wird womit man nach einer id suchen kann und dann den stacktrace in einer textarea angezeigt bekommt
    wäre definitiv besser als jedesmal auf dem ftp zu gehen und dann nach der log datei und der entspechenden id zu suchen

    MfG Stricted

  • Fehler sollten ja eigentlich nicht regelmäßig vorkommen. Da reicht es denke ich, wenn die Datei auf dem FTP liegt. Direkt im ACP würde sich denke ich nicht lohnen. Oder erwartet ihr täglich irgendwelche Fehler?

    • Official Post

    wäre definitiv besser als jedesmal auf dem ftp zu gehen und dann nach der log datei und der entspechenden id zu suchen

    Und wenn schon beim einloggen ins ACP nen Fehler kommt und ich somit erst garnicht an diese Liste kommen kann? Oder die Schreibrechte fehlen und die txt Log nicht erstellt werden kann? ;)


    Ich freu mich jetzt schon darauf ständig erklären zu müssen wo man die Log findet und wie man da hin kommt oder warum sie nicht da ist...

  • Und wenn schon beim einloggen ins ACP nen Fehler kommt und ich somit erst garnicht an diese Liste kommen kann? Oder die Schreibrechte fehlen und die txt Log nicht erstellt werden kann? ;)


    Ich freu mich jetzt schon darauf ständig erklären zu müssen wo man die Log findet und wie man da hin kommt oder warum sie nicht da ist...


    dann muss man natürlich auf den ftp das ist klar


    aber das erklären wo die log files liegen musst du dann so oder so :D

    MfG Stricted

  • Und wenn schon beim einloggen ins ACP nen Fehler kommt und ich somit erst garnicht an diese Liste kommen kann?


    Dann kann man immer noch in die Textdatei schauen ;)


    Oder die Schreibrechte fehlen und die txt Log nicht erstellt werden kann?


    PHP zeichnet ja parallel noch im normalen Errorlog auf.

  • @Stricted Ich weiß jetzt nicht in welcher Form der log gespeichert wird, aber sofern es sich dabei um eine eindeutig identifizierbare Datei handelt kannst du diese ja auch im Browser über die ftp:// adresse öffnen. Das ist zwar nicht ganz so komfortabel wie übers ACP aber immerhin hast dus dann auch im Browserfenster.


    @ReeN Wenn du gerade an etwas herumbastelst erwartest du jedenfalls eine ganze Reihe von Fehlern. Andererseits hat man dann wahrscheinlich sowieso schon eine offene FTP-Verbindung.

    Firefox 26.0 on Linux Mint 14 (cinnamon)


  • Wünschenswert wäre, dass der Nutzer nicht nur eine Fehlermeldung bekommt, sondern (und dann muss der Fehlercode mit dem der Nutzer nix anfangen kann noch nicht mal angezeigt werden) es auch direkt ein Formular oder Button gibt, mit dem der Nutzer diesen Fehler explizit melden kann. Das Formular dient dafür, dass der User angegeben kann was er tun wollte, bzw. was er aufgerufen hat. Dies ist aus dem stacktrace nicht zwingend erkennbar, gerade bei nicht abgefangenen Formular-Eingaben die das Problem verursachten.


    lg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!