Verständnisfrage zu Benutzerrechten, bzw. spezieller Beförderung & Sanktionen

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Hallo zusammen,

    eine Frage zum Beförderungssystem nach Daten-Import:

    Die Situation ist wie folgt, es erhält zunächst jeder Benutzer nach Mitgliedschafts-Zeit x und Beitragszahl y (beide Bedingungen müssen erfüllt sein) das Recht, eine spezielle Foren-Kategorie samt Foren/Unterforen zu nutzen.

    Dazu habe ich im neuen Forum wie bisher eine zusätzliche Benutzergruppe eingerichtet (bzw. wurde sie durch den Import bereits übernommen), die der betreffende Benutzer dann automatisch erhält. Das wird auch weiterhin klaglos funktionieren, zumindest gehe ich mal davon aus.

    Nun kann es aber in Einzelfällen geschehen, dass mehrere Verstöße gegen zusätzliche Regeln auftreten und trotz Ermahnungen weiterhin vorkommen.

    In diesem Fall soll (nach Verwarnung mit autom. Sanktion im weiteren Wiederholungsfall) das Recht dann DAUERHAFT entzogen werden.

    Und genau da setzt mein Problem ein: Im bisherigen System (vBulletin) war es so, dass auch mit "sekundären/zusätzlichen" Benutzergruppen gearbeitet werden konnte, aber ebenso auch die "primäre" Gruppe jederzeit und dauerhaft geändert werden konnte. Sprich z.B. "Registrierte Benutzer" kann man problemlos entziehen und den Benutzer z.B: in "Registrierte Benutzer ohne XYZ" setzen, damit er eben NICHT wieder automatisch befördert wird (beim nächsten Durchlauf des Cronjobs).

    Im WBB aber ist es ja so, dass wir alle und jederzeit AUCH in den Gruppen "Jeder" und "Registrierte Benutzer" stecken und diese (nach meinem Verständnis) nie entzogen werden können.

    Was passiert also, wenn ich per autom. Sanktion eine andere Zusatzgruppe ("... ohne XYZ...") ändere und somit Rechte einschränke, der Nutzer aber trotzdem weiterhin auch in allen vorigen Gruppen vertreten ist, von wo aus er aus einer dann wieder "befördert" wird?

    Der Logik nach müssten ja dann 2 Gruppen kollidieren, nämlich die "mit Zusatzrechten" und die "ohne", oder?

    Oder hebelt die automatische Sanktion dann die restliche Beförderung aus? Da blicke ich gerade noch nicht so ganz durch.

    Im Normalfall müsste ich die Benutzergruppe "Reg. Benutzer" komplett entziehen (und eine alternative Gruppe zuweisen) können, was aber in diesem System nicht geht. Und da die Rechte eher "additiv" funktionieren und eine weitere Gruppe niemals Rechte entzieht, sondern immer nur erhöht, die "Hauptgruppe" aber auch nicht noch massiver eingeschränkt werden soll, stehe ich jetzt echt vor einem kleinen Problem. :D

    Hat da jemand Erfahrungen, wie sich die "Sanktionen" in einem solchen "Spezialfall" dann verhalten?

    Ich denke mal, dass auch einige andere Foren diese oder ganz ähnliche Konstellationen mit Zusatzforen, Chat-Rechten etc. haben und auch dort mal ein "dauerhafter Entzug" drohen kann.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Ich glaube, eben selber schon eine Lösung gefunden zu haben:

    Wenn ich für die Beförderung außer "Zeit & Tage" und "nicht in Benutzergruppe(n) (z.B. "Registrierte Benutzer dauerhaft ohne XYZ...") KEINE weitere Bedingung setze, müsste es eigentlich wie gewünscht funktionieren, oder?

    Denn nach einer Sanktion würde ja die besagte Benutzergruppe zusätzlich zugewiesen, die Bedingung wäre also erfüllt,

    Wenn das so passen sollte, hätte ich es ja doch bereits richtig eingerichtet. :)

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Daran hatte ich zwar auch schon gedacht, aber in den Forenrechten hast Du dann nur die beiden Optionen "Vollzugriff" bzw. halt die jeweiligen Einzelrechte, oder eben die 2. Option "Verweigern".

    Das "Nie" fehlt dort leider völlig, wäre aber auch meine Idee gewesen. Das Nie bezieht sich eher auf allgemeine Rechte, aber leider nicht auf einzelne Forenbereiche.

    Die "Lösung" in meinem 2. Beitrag kann allerdings auch nicht klappen, habe es eben manuell getestet.

    Es wird eben KEINE Benutzergruppe durch Sanktionen entzogen (diese Option fehlt noch und wäre nett für ein späteres Update), sondern packt immer nur eine weitere Gruppe oben drauf. (oder entzieht bestenfalls Avatare usw...).

    Der User ist also nun in BEIDEN Gruppen, also "mit" und "ohne" (erweiterte Rechte) und somit gewinnt nach wie vor das "mit", da die Beförderung ja bereits durchgelaufen war und die Sanktion IMMER erst später kommt.

    Logischer wäre eine weiterer Menüpunkt an der Stelle "Art der Sanktion": statt "zu Benutzergruppe hinzufügen" ein "Benutzergruppe entziehen".

    Wenn das vorhanden wäre, wäre es perfekt gelöst.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Daran hatte ich zwar auch schon gedacht, aber in den Forenrechten hast Du dann nur die beiden Optionen "Vollzugriff" bzw. halt die jeweiligen Einzelrechte, oder eben die 2. Option "Verweigern". [...] Das "Nie" fehlt dort leider völlig, wäre aber auch meine Idee gewesen. Das Nie bezieht sich eher auf allgemeine Rechte, aber leider nicht auf einzelne Forenbereiche.

    Stimmt. Über die Forenrechte vergibst du allerdings nur von den Gruppenrechten abweichende Berechtigungen. In einem nur für das Team zugänglichen Forum, würdest du beispielsweise für „Jeder“ den Vollzugriff verweigern und für „Moderatoren“ und „Administratoren“ explizit Rechte vergeben.

    Ein explizites Verbot überstimmt die allgemeinen Gruppenrechte. Möchtest du beispielsweise einen Störenfried davon abhalten, in einem Forum neue Themen zu starten und auf Themen zu antworten, verweigerst du ihm bzw. einer dafür eingerichteten Gruppe diese Berechtigung.

  • Möchtest du beispielsweise einen Störenfried davon abhalten, in einem Forum neue Themen zu starten und auf Themen zu antworten, verweigerst du ihm bzw. einer dafür eingerichteten Gruppe diese Berechtigung.

    So ist es auch gesetzt. Das Problem (in diesem konkreten Einzelfall) ist allerdings, dass die Gruppe mit den "Ja-Rechten" trotzdem zugewiesen bleibt und durch die automatisierten Eingriffe des Systems nicht wieder entzogen werden kann.

    Somit "überlagert" sie praktisch die entzogenen Rechte wieder, da es für besagte Einzelrechte kein "Nie" gibt.

    Ich kann ja die Situation mal ganz konkret schildern, auf der Basis kann man dann vielleicht am einfachten eine Lösung ableiten:

    1. Ein Benutzer ist registriert und somit zunächst in den beiden Gruppen "Jeder" und "Reg. Benutzer".
    2. Nach 30 Tagen und 50 (sinnvollen) Beiträgen soll er zusätzlich die Möglichkeit erhalten, den "Marktplatz" (Kategorie) zu betreten und dort in den Foren/Unterforen wie "Suche", "Verkaufe/Tausche" sowie dem Bewertungsportal (gegliedert nach Anfangsbuchstaben der Benutzernamen) lesen & schreiben zu können. Ebenso eigene Themen in den beiden erstgenannten Foren eröffnen zu können- Hierzu greift die "automatische Beförderung", er ist also jetzt zusätzlich in der Gruppe "Registrierte Benutzer mit Marktplatz". Das betrifft ausnahmslos alle Benutzer, die diese beiden Bedingungen erfüllt haben. Die Rechte dieser Kategorie sowie ihrer Foren sind korrekt gesetzt und das funktioniert auch.
    3. Nun kommt der erwähnte Einzelfall: Ein Benutzer XY verstößt mehrfach gegen die Zusatzregeln und erhält irgendwann die erste Verwarnung. Im erneuten Wiederholungsfall (und weiterem Verwarn-Punkt) greift dann die automatische Sanktion, ihm soll dieses Recht wieder (dauerhaft) entzogen werden. Hierzu gibt es die Gruppe "Registrierte Benutzer dauerhaft ohne Marktplatz", welche ihm mittels Sanktion zugewiesen wird.
    4. Effekt im WoltLab: Er ist nun in BEIDEN Zusatzgruppen und es gewinnt immer die "stärkere". Die Sanktion entzieht leider die vorherigen Rechte nicht und kann auch die (erneute) Beförderung nicht verhindern.

    In diesem letzten Fall war es bisher so, dass ihm die Primärgruppe "Registrierte Benutzer" entzogen wurde und er stattdessen sofort in diese "Ausschluss-Gruppe" (ebenfalls wieder primär) kam, eben um die erneute Beförderung zu verhindern. Das war also vom Händling her einfach.- Die Sekundärgruppen vergaben immer nur WEITERE Rechte, niemals weniger. Aber das funktioniert ja so im WBB leider nicht und daher suche ich da eine andere Lösung. Möglichst ohne dass ein Admin immer im Einzelfall manuell eingreifen muss (was zur Not aber auch kein Problem wäre falls es nicht anders geht, da sich diese Einzelfälle G.s.D. auf extrem wenige in sehr vielen Jahren beschränken)

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • indem du Mitglieder der Benutzergruppe „Registrierte Benutzer ohne Marktplatz“ von der automatischen Benutzergruppenzuordnung ausschließt.

    So hatte ich es gesetzt, bzw. umgekehrt bei der Beförderung die Bedingung "ist NICHT in Benutzergruppe xy".

    Das sollte also reichen?

    Du müsstest ihn manuell aus der Benutzergruppe „Registrierte Benutzer mit Marktplatz“ entfernen

    Das ist eben der Punkt, den ich gerne vermeiden bzw. automatisieren würde, wenn es geht.

    Also war mein "Anfangsverdacht" richtig, dass das nicht möglich ist?

    Mein "generelles Problem" wenn ich Fremdforen betreue (dieses hier ist nur eines von etlichen) ist, dass es oft weniger um meine persönlichen Wünsche als vielmehr die der Betreiber und Teams geht. :D

    Auch wenn man da in aller Regel schon sehr stark auf mich und meine persönliche Einstellung hört.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Das ist eben der Punkt, den ich gerne vermeiden bzw. automatisieren würde, wenn es geht.

    Möglich, dass der Community Bot das kann. Am besten einfach mal beim Entwickler nachfragen, ob das geht und wenn ja, wie du es einstellen müsstest.

    Darkwood.Design
    June 2, 2024 at 11:35 AM

    Wenn ich mich nicht irre, kann der Bot zumindest automatisiert Benutzer aus Benutzergruppen entfernen. Ob das auch mit Sanktionen funktioniert, kann ich dir aber gerade nicht sagen.

  • Gute Idee, die Beschreibung dazu hatte ich mir neulich schon angesehen und überlegt, ob der (aber aus anderen Gründen) evtl. sinnvoll und nötig sein könnte.

    Ich glaube, "Geburtstags-Mails" kann das WBB standardmäßig ohne den Bot auch nicht versenden, oder? jedenfalls habe ich hier sowas mal im Forum gelesen.

    Gut, dann entnehme ich den Antworten, dass meine Vermutung richtig war und es tatsächlich so "out of the box" nicht funktioniert. In den wenigen Einzelfällen wird der manuelle Eingriff aber wohl auch kein Problem sein, hoffe ich mal.

    Vielen Dank Euch. :) Dann setze ich es mal auf "erledigt".

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Stimmt, wobei ich die ohnehin nicht für die User dort nutze. Ich habe nur uns beiden Admins und den Mods jeweils eine zugeordnet, um uns zusätzlich (abgesehen von den Farben) als Team kenntlich zu machen.

    Ansonsten halte ich diese Trophäen für ziemlich überflüssig (aber bitte, das ist meine persönliche Meinung).

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!