Detailfragen zum Upgrade 4.1 > 5.2

  • Hallo,


    ein Upgrade von der bisherigen Lizenz (Forum, Galerie und Kalender jeweils in der letzten WCF 2.1-Version) ist geplant.


    Frage 1: Bei der Installation müsste doch ein Verzeichnis für das Forum und das CMS angegeben werden. Macht es Sinn für beides http://www.beispiel.de/forum anzugeben oder besser zwei getrennte Ordner (z.B. für das CMS http://www.beispiel.de/wsc und das Forum wie gewohnt http://www.beispiel.de/forum). Ins root-Verzeichnis unseres Webspace soll das CMS der Suite nicht, da dort noch Joomla betrieben wird und auch bleiben soll.


    Frage 2: Eingie Plugins sind installiert. Welche nicht mehr kompatibel sind, würden wir vorher löschen. Für die übrigen werden Updates für die entsprechende Woltlab-Version angeboten. Müssen wir aufgrund des Sprungs von 4.1 erst schrittweise auf 5.0, 5.1 und letzlich 5.2 aktualisieren? Denn die Aktualisierung im ACP möchte sofort auf 5.2.4. Nach der Anleitung in der Hilfe müsste man doch aber quasi das Komplettpaket herunterladen, installieren und über Datenimport die Daten einspielen. Dann wären aber die Plugins, die quasi "mit wandern" sollen, nicht mehr da und müssten auch neu installiert werden. Verstehe ich das so richtig oder übersehe ich was?


    Gruß
    MW

    • Official Post

    Hallo,


    der Pfad muss jeweils eindeutig sein, der Core und das Forum können nicht dasselbe Verzeichnis verwenden. Die genaue Wahl des Verzeichnisnamens ist eine Frage der eigenen Präferenzen, oftmals wird beispielsweise auch example.com/core/ verwendet, es macht aber keinen Unterschied.


    Die zweite Frage ist allerdings etwas schwieriger zu beantworten, denn es gibt einen Unterschied zwischen einem "Upgrade" und einer "Neuinstallation mit Datenimport". Bei einem Upgrade erfolgt die Migration in mehreren Zwischenschritten (4.1 -> 5.0, 5.0 -> 5.1 und 5.1 -> 5.2), wobei insbesondere die Kompatibilität von Drittplugins immer mal etwas problematisch ist, etwa wenn diese nicht mehr ordnungsgemäß gepflegt werden. Ein direktes Upgrade von 4.1 auf 5.2 ist technisch nicht möglich, es ist notwendig, vorher die Paket-Server für 5.2 (lauten auf */2019/) zu entfernen.


    Entsprechende Anleitungen für ein schrittweises Upgrade haben wir hier bereitgestellt:


    Bei einem Upgrade entfällt auch die Fragestellung aus Frage 1, denn diese ist nur für eine "Neuinstallation mit Datenimport" relevant.

  • Vielen Dank Alexander Ebert für die schnelle Antwort! Das hat die Vorgehensweise nochmal besser veranschaulicht.


    Die Plugins haben wir bereits aufgelistet und vorsortiert, um herauszufiltern, was aufgrund von Inkompatibiltät oder wenig Nutzung nicht mitwandern kann und wird. Da macht es Sinn diese zuerst zu deinstallieren und dann die Updateschritte zu den 5er-Versionen zu machen.

  • Alexander Ebert Ich habe die Updateschritte (4.1 -> 3.0) vorbereitet. Die Plugins sind soweit bereinigt, dass nur noch diese installiert sind, die auch für die Version 3 zur Verfügung stehen. Die Paketserver sind alle auf "vortex" angepasst.


    Ich kann jedoch keine Aktualisierung der Forenversion durchführen, da ich dann die Fehlermeldung bekomme, dass alle noch installierten Anwendungen (inkl. Galerie, Kalender und Drittanbieter-Plugins) nicht kompatibel sind.


    Lasse ich alle Anwendungen, die aktualisiert werden können, mit Häckchen aktiv, wird mir bspw. angezeigt, dass ein Update von beispiel1.1.0 auf beispiel3.0.12 nicht möglich ist. Es gibt aber für diese Plugins die entsprechenden Updates und die Server sind im ACP hinterlegt und online.


    Die Plugins deinstalliere ich doch nicht wegen der zugehörigen Daten, die mit in die neue Version übergehen sollen.

    Und betreffend dem Forum ist es doch nicht zielführend, manuell das Paket 5.0.0 herunterzuladen und zu installieren.


    Was mache ich falsch, dass die Aktualisierung nicht startet?

    • Official Post

    Hallo,


    das Upgrade läuft einzig und alleine über die Funktion "Nach Updates suchen", ein manueller Upload ist technisch nicht möglich. Zudem dürfen für das Upgrade keine der angezeigten Updates abgewählt werden, diese müssen zwangsweise alle im selben Durchlauf aktualisiert werden.


    Für weitere Fragen und konkrete Hilfestellung möchte ich an dieser Stelle an den Ticket-Support verweisen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!