email_registerNeedActivation Fehler

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Hallo zusammen,

    ich bekomme seit einigen Tagen diesen Fehler.

    Kann mir jemand helfen raus zu finden was das bedeutet und wie man es richten kann?

    Danke

    Wasserlasser

  • Es sieht so aus, als wäre im Template email_registerNeedActivation ein Leerzeichen zwischem dem {$ und mailbox->getUser()->activationCode}. Hast du daran manuelle Änderungen vorgenommen?

  • Und die deutsche Sprache ist wirklich deine einzigste Sprache, die du installiert hast? Weil wenn du dir den Stack Trace anschaust, siehst du, dass das System den Fehler nicht in der deutschen Sprache wirft. "adresy" gibt es nämlich beispielsweise im polnischen Sprachgebrauch.

  • Ich habe mehrere Sprachen installiert. D.h. also, dass es irgendwo in der Sprachvariable, die Du ansprichst einen Fehler geben sollte?

    Ich habe den Fehler gefunden.

    In welchem Bereich befindet sich diese Sprachvariable, dann kann ich die exportieren, richten und wieder einspielen

  • Ja, ich denke in einer polnischen oder tschechischen Übersetzung. Lasse dir die genannte Sprachvariable in allen installierten Sprachen auflisten und schaue, wo du das Leerzeichen findest. Du kannst bei Inhalt auch nach {$ mailbox->getUser()->activationCode} suchen und solltest dann die betroffene Sprachvariable angezeigt werden. In deiner eigenen Version ersetzt du das dann als {$mailbox->getUser()->activationCode} und informierst den Ersteller der Übersetzung, damit dieser den Fehler in einer zukünftigen Version beheben kann.

  • Du kannst die Sprachvariablen doch über das ACP verwalten und auch Änderungen daran vornehmen. Du musst dir nur alle Sprachen ausgeben lassen, anstatt nur die deutsche Variante, wie in Beitrag #5.

    Oder welchen Bereich findest du nicht?

  • Ich kann ja im ACP nur meine Werte eintragen. Da ich die Übersetzung ja hier habe wollte ich das in der Datei ändern.

    Also richtig richten und nicht nur kurzfristig fixen :)

    Ich habe die ganze Sprache Tschechisch exportiert, wo der Fehler drin war.

    Danach nur den Core, denn da war der Fehler speziell drin.

    Habe den Fehler gerichtet und wollte die XML wieder hoch laden, aber da kam der Fehler oben.

    gruss

    Wasserlasser

  • Bei irgendeiner Sprachvariable fehlt dann das Attribut "name".

    Eine Sprachvariable ist immer so aufgebaut:

    XML
    <item name="kpps.acp.menu.link.shop"><![CDATA[Shop]]></item>

    Bei dir sieht es aber so aus:

    XML
    <item><![CDATA[Shop]]></item>

    ODER

    XML
    <item name=""><![CDATA[Shop]]></item>
  • Unfassbar, was das Ding alles so übernommen hat und trotzdem läuft. Da muss doch mal ein Absturz kommen oder täusche ich mich da?

    Ich habe die Variable nun über die DB angepasst, damit es soweit mal stimmt und den Rest muss ich mir in Ruhe anschauen :)


    Danke für Deine Hilfe

    Gruss

  • Kommt darauf an, inwiefern WoltLab eine entsprechende Fehlerbehandlung zum initialen Zeitpunkt des Imports in den Core eingebaut hatte. Grundsätzlich macht eine Sprachvariable ohne dem "name"-Attribut keinen Sinn.

    Denke daran das eine Änderung direkt in der Datenbank das Löschen des Caches voraussetzt. Ansonsten wird die Änderung aus der Datenbank nicht übernommen.

    Bitte, gern geschehen!

    Edited once, last by Fighter456: Rechtschreibung korrigiert (April 4, 2020 at 11:44 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!