Aktuelle Informationen zum Verkauf von kommerziellen Plugins / Endanwendungen, etc über den Plugin-Store?

  • Guten Morgen!


    Leider konnte ich auch nach längerer Suche hier über das Forum und über Google keine aktuellen Informationen über den Verkauf von Erweiterungen, etc hier im Plugin-Store finden. Gibt es irgendwo etwas? Ein wenig Informationsmaterial vorab, aktuelle Preise, etc wären schon hilfreich für ggf. Interessierte. :)

    Auch oder gerade besonders für die Entscheidung ob die gesamte Plattform für ein neues Projekt interessant ist.


    PS: Ich bin mir nicht zu 100% sicher, ob das Thema hier oder unter "Allgemeine Diskussionen" richtig ist, fand es aber hier erstmal besser aufgehoben.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Den Beitrag habe ich gefunden. Der ist zum einen sehr knapp gehalten, sprich da fehlt mir durchaus der Informationsgehalt und zum anderen ist der fast 9 Jahre alt und so wie es aussieht seitdem nicht mehr bearbeitet worden. Deswegen fragte ich nach aktuellen Informationen. :)


    Wichtig wären halt z.B. auch Informationen inwiefern Daten ausgewertet und/oder z.B. für die Vorbereitung auf die Steuererklärung exportiert werden können, etc. Solche Informationen fehlen da z.B. komplett. Wie sieht es momentan mit den Lizenzen aus, gibt es nachwievor nur "Einmalkäufe" oder gibt es zumindest soetwas wie Jahreslizenzen o.ä.. Falls sich da nichts geändert hat, was ist geplant?


    Wie gesagt, aktuelle (nach Möglichkeit offizielle) Informationen wären von Vorteil. Vielleicht sollte hier perspektivisch mal eine Informationsseite geschaltet werden. ;)


    Informationen von anderen Entwicklern, sofern diese weitergegeben werden dürfen wären selbstverständlich auch schonmal hilfreich.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Den Beitrag habe ich gefunden. Der ist zum einen sehr knapp gehalten, sprich da fehlt mir durchaus der Informationsgehalt und zum anderen ist der fast 9 Jahre alt und so wie es aussieht seitdem nicht mehr bearbeitet worden. Deswegen fragte ich nach aktuellen Informationen.

    Die Informationen im Beitrag sind weiterhin aktuell ;)

    Wichtig wären halt z.B. auch Informationen inwiefern Daten ausgewertet und/oder z.B. für die Vorbereitung auf die Steuererklärung exportiert werden können, etc. Solche Informationen fehlen da z.B. komplett.

    Du bekommst einmal monatlich eine Auszahlung wenn mindestens Summe X eingenommen wurde. Dazu bekommst du eine PDF als Auszahlungsbeleg und eine CSV mit Transaktionen. Die Transaktionen kannst du im Händler-Bereich immer aktuell einsehen.

    Wie sieht es momentan mit den Lizenzen aus, gibt es nachwievor nur "Einmalkäufe" oder gibt es zumindest soetwas wie Jahreslizenzen o.ä.. Falls sich da nichts geändert hat, was ist geplant?

    Aktuell gibt es nur Einmalkäufe. Du kannst allerdings Rabatt für Dateien geben, wenn der Kunde bereits im Besitz einer bestimmten anderen Datei ist. Was oder ob etwas anderes geplant ist, weiß ich nicht.

    Wie gesagt, aktuelle (nach Möglichkeit offizielle) Informationen wären von Vorteil. Vielleicht sollte hier perspektivisch mal eine Informationsseite geschaltet werden.

    Am besten direkt mal an woltlab@woltlab.com schreiben. Die beantworten dir alle Fragen dazu ;)

  • Hallo,


    dazu habe ich interessehalber mal eine Frage zur generellen Preis-Struktur im Plugin-Store, darüber habe ich dort und auch im Forum keine Information gefunden:

    Wie setzen sich genau die (krummen) Preise für den Kunden (nicht die Entwickler) zusammen?

    Denn es handelt sich ja offenbar ohnehin um Netto-Preise, aber selbst zzgl. der (üblichen wie auch temporär ermäßigten) MwSt bleiben sie ja ungerade.


    Als Beispiel nenne ich mal 2 dort ausgewiesene Preise wie "2,03 €" und "29,23 €".

    Sollte mal ein kostenpflichtiges benötigt/gewünscht werden, müsste ich dem jeweiligen Betreiber diese krummen Preise halbwegs plausibel vermitteln können.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Quote

    Die Preise in den Angeboten sind inklusive der für Deutschland geltenden Mehrwertsteuer.

    Die Preise verstehen sich inkl. 16% statt 19% MwSt. und inkl. 25% Provision.

  • Modelcarforum wenn du im Plugin-Store etwas kaufst, zahlst du immer den vom Entwickler angegebenen Netto-Preis inkl. des Umsatzsteuersatzes in deinem Land.

    Vom Netto Preis gehen dann 25% an WoltLab und 75% an den Entwickler.

  • Danke Euch. Ja, von den 25% Provision plus 50,- € Einmalzahlung zur Aufnahme für Entwickler hatte ich damals gelesen, dazu gibt es einen Thread vom Team.

    Aber das erklärt (für mich) noch nicht diese willkürlich wirkenden krummen Preise wie z.B: 2,03, vor allem wenn das Brutto-Preise (also inkl. MwSt) sind.

    Warum wählt man diese als Coder und nicht stattdessen 1,99 oder 2,49?


    Das ist von Anfang an mein Verständnis-Problem, denn selbst wenn ich dort noch mal die MwSt drauf rechne (egal ob 7, 16 oder 19% ), bleiben die Werte ja krumm.

    Den Kunden interessiert vermutlich nicht, wie viel ein Coder davon an WoltLab abführen muss, sondern viel mehr wie es zu dieser krummen Preisgestaltung kommt.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Warum wählt man diese als Coder und nicht stattdessen 1,99 oder 2,49?


    Als Entwickler gibst du den Produktpreis* an und WoltLab rechnet da die MwSt. drauf. Ganz einfach.


    * = Die meisten Entwickler rechnen noch die Provision auf den Produktpreis. Soll heißen: Das Produkt XY kostet beim Entwickler selbst (inkl. MwSt. oder ohne MwSt. weil Kleinunternehmer) 4,99€. Der Entwickler veröffentlicht das Produkt nun im Store und gibt als Produktpreis die 4,99€ + Provision an, also 6,24€. Da sind wir schon beim krummen Preis. Auf diese 6,24€ rechnet WoltLab nun noch (aktuell) 16% MwSt., also rund 1€, was im Ergebnis einen Preis von 7,24€ ergibt.


    Bei 19% wäre der Preis noch krummer. Er läge dann bei 7,43€.

  • 29,23 wären ohne die Mehrwertsteuersenkung 29,99. Diesem Umstand sind die aktuell überwiegend krummen Preise im Pluginstore geschuldet.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • @SoftCreatR: Ah, jetzt sehe ich klar, perfekte Erklärung. :thumbup: Vielen Dank dafür. :)




    PS, das kam jetzt dazwischen:


    Diesem Umstand sind die aktuell überwiegend krummen Preise im Pluginstore geschuldet.


    Das war auch kurz mein Gedanke, aber es war mir auch schon im Frühjahr (lange vor der temporären Senkung so aufgefallen. Es ist also kein ganz neues Phänomen.

    Die Art der Kalkulation der Coder erklärt es aber.

    Wenn man den Aufwand betreiben möchte, kann man als Anbieter natürlich im Vorfeld genau so rechnen (mit krummen Werten statt 4,99 und käme dann im Brutto-Verkaufspreis INKL. der MwSt + Provision mit einem "handelstauglichen" Endkunden Preis wie z.B. 6,99 € raus.


    Ich komme selbst aus dem Handel und wenn ich als Verantwortlicher z.B. einen Rechner normal kalkuliert mit 1.126,84 berechnet hatte, wurde im Verkauf daraus entweder 1.099,- oder 1.149,-

    Dabei hatte ich natürlich all solche Parameter berücksichtigt, Kosten, MwSt. und natürlich auch eine beabsichtigte Marge.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

    Edited once, last by Modelcarforum ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!