Accessibility verbessern

  • Das Thema "Accessibility" hatten wir ja schon öfter. Auch wenn manche Dinge vielleicht gar nicht so einfach umzusetzen sind, lassen sich einige "Probleme" durchaus ab Werk binnen kürzester Zeit beheben.


    Da wären beispielsweise die Alt-Tags für Smilies bzw. Bilder allgemein. Bei Avataren ist dieser Tag vorhanden, das war's allerdings auch schon fast. Aber leere Alt-Tags sind fast genau so sinnlos, wie gar keine.


    Dann wären da die Title-Tags für Links. Das wird wohl etwas aufwändiger, da offensichtlich alle Links (z.B. bei Menu-Items oder auch bei Links im Content) über keinen Title-Tag verfügen. Dabei muss man hier ja nicht einmal sonderlich kreativ sein. Einfach den Link-Text zusätzlich in die Title-Property packen und fertig. Allerdings gilt auch hier: Leere Title-Tags sind fast genau so sinnlos, wie gar keine.


    Gibt sicherlich auch noch ein paar andere Punkte, die man mal in Angriff nehmen könnte. Aber die hier dürften die aktuell größten Baustellen sein.

    • Official Post

    Das was du meinst ist vermutlich Accessibility. In diese Richtung gibt es in der neuen Version bereits viele Verbesserungen. Siehe dazu: https://github.com/WoltLab/WCF/issues/2713


    Ich habe mich in diesem Zusammenhang sehr intensiv mit Accessibility beschäftigt und aus meiner Sicht sind die von dir vorgeschlagenen Änderungen nicht zielführend.


    Alt-Tags für Bilder machen nur Sinn, wenn das Bild eine Information ausdrückt und man diese im Alt-Tag auch sinnvoll für Menschen mit Sehbehinderung erklären kann. Bei Bildern, die im Wesentlichen nur Präsentationszwecke dienen, ist es durchaus sinnvoll, den Alt-Tag weg bzw. leer zu lassen. Screenreader ignorieren diese Bilder dann einfach. Ein Alt-Tag wie "Avatar von User XYZ" ist für einen Menschen mit Sehbehinderung wenig hilfreich. Smileys haben dagegen schon lange einen Alt-Tag.


    Title-Tags für Links, die nur noch einmal den Link-Text enthalten, wäre aus Accessibility-Sicht redundant, da Screenreader bereits den normalen Link-Text nutzen. Title-Tags bzw. aria-label-Attribute wären hier nur sinnvoll, wenn der Link darin ausführlicher/besser beschrieben wird.

  • Da wären beispielsweise die Alt-Tags für Smilies bzw. Bilder allgemein. Bei Avataren ist dieser Tag vorhanden, das war's allerdings auch schon fast. Aber leere Alt-Tags sind fast genau so sinnlos, wie gar keine.

    Nein. Ein leeres Alt-Attribut transportiert eine eindeutige Botschaft: Dieses Bild besitzt nur dekorativen Charakter und vermittelt keine bedeutenden Inhalte. Screenreader oder Braillezeilen würden es deshalb nicht ausgeben.

    Dann wären da die Title-Tags für Links. Das wird wohl etwas aufwändiger, da offensichtlich alle Links (z.B. bei Menu-Items oder auch bei Links im Content) über keinen Title-Tag verfügen. Dabei muss man hier ja nicht einmal sonderlich kreativ sein. Einfach den Link-Text zusätzlich in die Title-Property packen und fertig. Allerdings gilt auch hier: Leere Title-Tags sind fast genau so sinnlos, wie gar keine.

    Das title-Attribut beschreibt die verlinkte Ressource. Ist jedoch der Linktext bereits selbsterklärend, und genau das sollte man anstreben, kann man einfach drauf verzichten. Den Linktext zu wiederholen wäre kontraproduktiv und tierisch nervig. Der hinterlegte Text würde ggf. jeweils zweimal ausgegeben.


    PS: Mal wieder zu langsam... :(

  • Sollte tatsächlich accessibility heißen :)


    Und ja, ihr habt auch Recht, was die Inhalte der Properties betrifft. Da hatte ich mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Der Wunsch geht auch eigentlich mehr in die Richtung, dass die Properties generell bei einigen Elementen fehlen. Ob die dann noch mit Inhalt versehen sein sollten, oder nicht, muss man dann entscheiden. Aber sie sollten imho zumindest existieren.

  • Bspw. für Leute, die einen Screenreader benutzen, da dies für Suchmaschinen immer wichtiger wird.

    Also wenn nur das der Grund ist, sich näher damit zu beschäftigen, dann sollte man das besser lassen.

    Man könnte z.B. damit anfangen, die Teaser-Bilder mit dem Attribut `role="presentation"` auszustatten(oder auch beim Logo)

    Welcher zusätzliche Inhalt wird transportiert? Ich würde den Teaser-Bildern ganz einfach einen leeren Alternativtext zuweisen. Beim Logo verhält es sich hingegen etwas anders, denn es verfügt über gleich mehrere Funktionen. Zum einen ist es ein Link zur Startseite, das hat sich als absoluter Standard etabliert, und zum anderen dient es auch der Identifizierung der Website, und ist deshalb auch für Nutzer interessant, die ansonsten beispielsweise eher eine akustische oder haptische Ausgabe bevorzugen.

  • Also wenn nur das der Grund ist, sich näher damit zu beschäftigen, dann sollte man das besser lassen.

    Sorry, da hat ein auch gefehlt. Das ist nicht meine Intention, den Zwang für neue Funktionen, gerade wenn sie für die Einbindung einer eingeschränkten Nutzerumgebung sorgen, daran zu messen, ob es dem Ranking auf irgendwelchen Webseiten hilft, dennoch ist es ein Nebeneffekt.

  • SoftCreatR

    Changed the title of the thread from “Usability verbessern” to “Accessibility verbessern”.
  • Marcel Werk

    Added the Label Won’t be implemented