Problem nach Update auf 3.0.14 pl 1

  • Dann hast du auch diese Seite nichr richtig gelesen, dort findet man, sogar als große Überschrift, den folgenden passus:

    Stimmt! Weiter unten. Wie man aktualisiert ist ja auch wichtiger, als die Eingriffe in das Forum von außerhalb. Deshalb habe ich mir ja auch den Artikel zu den DSGVO angesehen. Und da ich meine Datenschutzbestimmungen anderswo herkriege, hat mich der Artikel nur am Rande interessiert und habe ihn überflogen. E-Mails von meinem "Dealer" lese ich. Ich glaube es gab in all den Jahren nur zwei. Und beide Male zum Einstellen des Supports der alten Version.


    Sollte ein Admin sich nicht vor einem Update eh nicht erstmal gründlich informieren was da genau geändert wird? All diese Infos sind doch hier bekannt? Aber täglich tauchen 100 neue Threads zum selben Thema auf "Hilfe Bilder sind weg"


    Sorry aber ein Admin der ein Forum führt und hier aber weder Dateianhang noch Forensuche nutzt die er aber kennen sollte von seinem Forum.... schon Fragwürdig zum Teil.

    Nun, ich habe ein Produkt gekauft, das funktionieren soll. Um das zu gewährleisten muss ich Updates vornehmen, sonst gibt es bei Problemen von der Firma, wo ich das Produkt erworben habe, keinen Anspruch auf irgendwas.

    Ich habe ja Antworten gefunden. Nur bin ich mit der Art und Weise wie ich als Kunde behandelt werde, nicht einverstanden. Ich bin, wie eine Forensuche ergibt, nicht der einzige, der hier so denkt.

    A propos Forensuche: die ist auch lange nicht perfekt, wie ich immer wieder in meiner Installation merke (das ist auch wahrscheinlich nicht hinzukriegen). Und die hier ist erstaunlicherweise nicht besser.

    Und welcher Dateinanhang bitte? Die Fotos wie man das umstellt? Hab ich gesehen, brauchte ich aber nicht, da ich es gefunden hatte. Aber das ist eine sehr gute Idee. Mache ich auch immer so in meinem Forum, wenn ich etwas erklären muss. Besser als Screenshots sind nur noch Videos. Und nein, das ist kein Sarkasmus, das ist mein voller Ernst.

    Und ich habe kein Thema aufgemacht. Ich habe mir nur eins der vielen zum Problem angeguckt, eigentlich ein paar mehr.

    Mein Thema "Hilfe..." bezieht sich auf das Update von heute morgen - und schupp ist mein Favicon weg. Warum? Niemanden interessiert es. Ich weiß wie ich das wieder rein kriege. Aber es ist ja egal. Könnte man ja mal das Update das man zur Verfügung gestellt hat überprüfen. Und ja ich weiß es gibt wichtigeres. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich ein System gekauft habe, das funktionieren soll, wo ich Updates machen muss, wegen Sicherheit und Fehlerbehebungen. Das bedeutet aber nicht, dass ich jedesmal, wenn etwas kommt, ich mich als Admin von Webseiten durch ellenlange Dinger lesen muss, bis ich ganz unten, fehlt nur noch als Kleingedrucktes, relevantes finde, wo ich selbst eingreifen muss, sollte mir der neue Standard nicht gefallen.


    Und danke, auch hier ist Wiederholung vorhanden. Ich hatte bereits beim ersten mal kapiert, dass ich inkompetent bin. Man muss das nicht immer wieder wiederholen. Aber lesen ist ja auch nicht unbedingt die Stärke einiger, die mich kritisieren, dass ich das überlesen hatte. Die haben auf einem anderen Thema vor ein paar Stunden, fast wortwörtlich das geschrieben, was ich wenige Minuten davor schon schrieb. Aber da ich ja als inkompetent gelte, ach egal!


    Und noch zu den Updates. Da wir alle gezwungen sind, sie zu installieren, alleine aus sicherheitstechnischen Gründen, nützt mir nichts, wenn ich es nicht tue (zur Bemerkung; Zitat: Sollte ein Admin sich nicht vor einem Update eh nicht erstmal gründlich informieren was da genau geändert wird? ) Denn bin ich nicht damit einverstanden, bin ich so gut in sehe mich anderweitig um. Keine Geld-Zurück-Garantie; ich muss neu bezahlen anderswo, sollte man je diesen Schritt in Erwägung ziehen.

    Liebe Grüße


    René

  • Und noch zu den Updates. Da wir alle gezwungen sind, sie zu installieren

    Auszug der Lizenzbestimmungen:

    § 2 Updates

    • (1) WoltLab bietet in unregelmäßigen Abständen Softwareupdates an. Dem Kunden steht es frei, das jeweilige Update zu installieren.
    • (2) WoltLab weist allerdings darauf hin, dass Kunden die aktuellsten Versionen der Software, mit den neuesten Funktionalitäten, ausschließlich dann uneingeschränkt nutzen können, wenn die Installation der Updates vorgenommen wird.
    • (3) WoltLab ist bei Unterlassen der Installation von Updates von jeglicher Haftung freigestellt, sofern WoltLab den Nachweis dafür erbringt, dass der Mangel bei Installation der jeweils aktuellsten Updates nicht aufgetreten wäre.

    Also laut der Bestimmung wird doch niemand gezwungen?

  • Mennö, lest ihr auch alles was ich schreibe, oder nur das was euch gefällt

    Denn bin ich nicht damit einverstanden, bin ich so gut in sehe mich anderweitig um. Keine Geld-Zurück-Garantie; ich muss neu bezahlen anderswo, sollte man je diesen Schritt in Erwägung ziehen.

    und Nachtrag - sorry

    Um das zu gewährleisten muss ich Updates vornehmen, sonst gibt es bei Problemen von der Firma, wo ich das Produkt erworben habe, keinen Anspruch auf irgendwas.

    Liebe Grüße


    René

  • Aber lesen ist ja auch nicht unbedingt die Stärke einiger, die mich kritisieren, dass ich das überlesen hatte. Die haben auf einem anderen Thema vor ein paar Stunden, fast wortwörtlich das geschrieben, was ich wenige Minuten davor schon schrieb.

    Falls das u.a. auf mich anspielen soll: Meine Antwort in dem verlinkten Thema kam noch in der selben Minute wie deine Antwort. Beide wurden um 14:10 Uhr erstellt. Da mein Text länger ist als deiner, habe ich vielleicht sogar vor dir mit dem Schreiben angefangen. Als ich den Text abgesendet hatte, wusste ich von deiner Antwort also noch nichts. Sowas kommt durchaus mal vor.


    Können wir solche Spielchen jetzt bitte unterlassen? Das bringt doch niemandem etwas und hat mit dem eigentlichen Thema auch wenig zu tun.

    Edited once, last by ReeN ().

  • René Haine Du steigerst dich in eine Kritik rein, die zwar einige richtige Kernpunkte hat, aber die Art und Weise, wie du sie herüber bringst und vor allem nicht damit im Zusammenhang stehende Dinge da mit hinein bringst ist nicht angebracht.


    Du hast im Thema zum Update weder die Patchnotes gelesen, noch den Artikel zur DSGVO. In beiden steht drin, dass die Option existiert. Hier kann man sicherlich bemängeln, dass eine Änderung im Standardverhalten der Software deutlicher hätte kenntlich gemacht werden sollen. Aber das kann man vernünftig anbringen, und vor allem brauchst du keine anderen Kunden dafür anzupampen.


    Dein Thema zum Favicon steht im Kunden-helfen-Kunden Supportbereich. Und so wie du hier gerade die Axt im Walde machst braucht es dich nicht wirklich zu wundern, dass andere Kunden nicht gerade viel Lust haben, sich damit zu beschäftigen. Zumal fehlt deinem Thema eine ganz wesentliche Information: Auf welche Art und Weise hast du dein eigenes Favicon eingebunden? Wenn du von Anfang an mehr Kontext bietest wird es einfacher, zu helfen. Derzeit fehlen da einfach die Infos, um dir zu helfen. Ich verstehe aber auch nicht,was dein Thema im Kunden-helfen-kunden Forum mit WoltLab zu tun hat. Der Weg, um WL bei Problemen direkt zu kontaktieren ist über das Ticketsystem.


    Das andere Thema, welches du erwähnst, hat ebenfalls absolut gar nichts mit der eigentlichen Sachlage zu tun. Im verlinkten Thema haben um exakt 14:10 mehrere Leute (auch du) das selbe geschrieben. Also hatten da vermutlich mehrere Leute das Browserfenster offen und haben parallel geschrieben. Das der Autor des Plugins die Information später nochmal bestätigt ist im übrigen löblich und üblich. Insofern sehe ich dein problem bei dem Thema auch nicht, und vor allem sehe ich den Zusammenhang zwischen dem Thema und deiner ja durchaus berechtigten Kritik überhaupt nicht.


    Wie gesagt, steiger dich da nicht in etwas hinein, das ist unnötig, sondern bleib sachlich.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Du steigerst dich in eine Kritik rein, die zwar einige richtige Kernpunkte hat, aber die Art und Weise, wie du sie herüber bringst und vor allem nicht damit im Zusammenhang stehende Dinge da mit hinein bringst ist nicht angebracht.

    Sorry, ich bin dünnhäutig im Moment.

    Du hast im Thema zum Update weder die Patchnotes gelesen, noch den Artikel zur DSGVO. In beiden steht drin, dass die Option existiert.

    So ganz nicht. Ich hatte den oberen Teil der Patchnotes gelese. Dann sah ich den Bereich wie ich aktualisieren soll - Sorry, kein Interesse. Danach ging ich zum DSGVO - den habe ich überflogen, da wir erwähnt ich das anders mache. Generator, e-recht24-Kunde usw.

    Aber das kann man vernünftig anbringen, und vor allem brauchst du keine anderen Kunden dafür anzupampen.

    Wen habe ich angepampt wer mir nicht durch die Blume zu verstehen gegeben hat, dass ich unfähig bin, mein Forum zu leiten? Ob das richtig ist (meine Unfähigkeit) oder nicht, obliegt ja wohl keinem Fremden, der nur meinen Beitrag gelesen hat.


    Zum Favicon bekam ich eine Antwort. Da das Thema dazu schon älter ist, weiß ich nicht. ob ich da direkt betroffen bin. Das muss ich erst überprüfen. Ich meine es direkt im Style eingebunden zu haben.


    Den Rest lasse ich unkommentiert, da ich mich ja schon am Anfang darüber geäußert habe.

    Liebe Grüße


    René

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!