Überarbeitung der Bedingungen (Gruppenzugehörigkeit)

  • App
    WoltLab Suite Core

    Bei einigen Features (Hinweise, Gruppenzuordnung) kann man als Bedingung "in Benutzergruppen" und "nicht in Benutzergruppen" angeben. So, wie das jetzt gelöst ist, ist keine Bedingung 'Benutzer, die nur in der Gruppe Registrierte Benutzer sind und in keiner anderen (außer natürlich Jeder)" machbar.
    => Bedingung 'Nur registriert' ergänzen.

    Gruß, Udo

  • Welchen Effekt hat es denn, wenn man alle angebotenen Gruppen unter "Aktiver Benutzer - nicht in Benutzergruppen)" auswählt?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Kommt darauf an, wo. U.U. erwischt man dann neben Registrierten auch Gäste.


    Edit: Siehe Hinweise.

    Gruß, Udo

  • @Matthias Schmidt und @UdoZ: Ist mit "Gäste" wirklich Mitglied der Gruppe mit der ID 2 (also bereits registriert, aber noch nicht aktiviert) oder möglicherweise der landläufige Sprachgebrauch für unregistrierte bzw. unangemeldete Seitenbesucher gemeint?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Bei mir werden Gäste an dieser Stelle zur Auswahl angeboten.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

    • Official Post

    Hallo,

    @Matthias Schmidt und UdoZ: Ist mit "Gäste" wirklich Mitglied der Gruppe mit der ID 2 (also bereits registriert, aber noch nicht aktiviert) oder möglicherweise der landläufige Sprachgebrauch für unregistrierte bzw. unangemeldete Seitenbesucher gemeint?

    da existiert kein Unterschied, Gäste sind in der Gruppe mit der ID 2: https://github.com/WoltLab/WCF…/user/User.class.php#L154

  • Sorry, ich habe mich selbst reingelegt. Das Bild stammt aus einer lokalen Testumgebung, in der ich rumgespielt hatte. Unter anderem war die Klasse UserGroupCondition modifiziert :(


    Den Vorschlag kann man also getrost in die Tonne treten...

    Gruß, Udo

  • da existiert kein Unterschied, Gäste sind in der Gruppe mit der ID 2:


    Das erklärt dann so einiges. Auch wenn es hier jetzt nicht zum Thema gehört: Sehe ich es richtig, dass es dank dieser Zuordnung von unregistrierten Benutzern zu den Gruppen mit ID 1 und 2 immer dann, wenn eine userID nicht Bedingung für etwas ist, nicht möglich ist, unterschiedliche Berechtigungen für unangemeldete und nicht aktivierte Benutzer einzustellen?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

    • Official Post

    Hallo,

    Sehe ich es richtig, dass es dank dieser Zuordnung von unregistrierten Benutzern zu den Gruppen mit ID 1 und 2 immer dann, wenn eine userID nicht Bedingung für etwas ist, nicht möglich ist, unterschiedliche Berechtigungen für unangemeldete und nicht aktivierte Benutzer einzustellen?

    das ist korrekt. Im Quellcode der Software werden Gäste aber (nahezu) immer über die UserID abgeprüft. Die Gruppenzuordnung ist primär für die Gruppenrechte relevant.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!