Beiträge/Themen sofort Endgültig Löschen

  • App
    WoltLab Suite Forum

    Könnte man nicht die Option einfügen Beiträge/Themen sofort Endgültig zu löschen?


    Sprich das die Optionen "Löschen" und "Endgültig Löschen" sofort zur Auswahl stehen?


    Siehe auch hier Themen/Beiträge sofort endgültig löschen

  • Man könnte auch ein Popup einführen in dem man auswählen kann ob man endgültig löschen oder das Theman nur in den Papierkorb verschieben will. Wenn man Endgültig löschen auswählt wird man halt noch mal auf die damit verbundenen Risiken hingewiesen.

    Linux: Born to Frag 8) :D

  • Man könnte den Dialog der nach dem löschgrund fragt ja mit zwei Radio-Boxen versehen und die erste aktviert von mir aus das in den Papierkorb schienben mit der Option auf die Begründung. Die zweite löscht halt dann direkt (wäre zwar geklaut aber es wäre meiner Meinung nach der Beste kompromiss zwischen beiden Wünschen.

    Linux: Born to Frag 8) :D

  • den Dialog der nach dem löschgrund fragt


    Gibt es den beim endgültigen Löschen überhaupt? Ich wüsste nicht, wozu eine Begründung notwendig sein sollte, die unmittelbar nach dem Eintragen und Bestätigen auf Nimmerwiedersehen verschwindet. M. E. sollte es ausreichen, einfach im Dropdown einen Link "Endgültig löschen" hinzuzufügen und eine Bestätigung ("Wollen Sie wirklich....?") beim Anklicken anzufordern.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • @norse wenn ich jetzt auf löschen gehe kommt ja normalerweies eine Dialogbox in der man eine Begründung angeben oder einfach auf OK kann. In die könnte man doch jetzt einfach noch zwei Radio Boxen einfügen. Einmal für die Option "Thema in den Papierkorb verschieben" und einmal für "Thema endgültig löschen".
    Der Ablauf wäre dann so:

    • Dropdown öffnen
    • Löschen Klicken
    • Dialogbox öffnet sich (die gibt es ja schon, man kann halt bis jetzt nur eine Begründung eingeben)
    • Man wählt per Radio-Button aus
      • Thema in den Papierkor verschieben / Softdelet - evtl gibt man eine Begründung in dem Dialog an
      • Thema endgültig löschen (evtl wird man noch auf die Konsequenzen hingewiesen)
    • Man klickt wie jetzt auch schon auf OK

    Damit wäre der Vorgang beendet und Burning Board verfährt mit dem Beitrag wie vom Nutzer gewünscht.

    Linux: Born to Frag 8) :D

  • @netrix64: M. E. wäre das von Dir propagierte Verfahren deutlich umständlicher und zeitaufwändiger als mein Vorschlag.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ich hatte mir das eigentlich so vorgestellt ;)

    Dabei klicke ich auf den löschen Button (ob der in einem Dropdown ist oder nicht ist ja egal und dann kommt so ein Dialog.
    Den oberen Teil mit dem Feld zur Eingabe einer Begründung gibt es ja schon

    nur die Radio Buttons zur Auswahl wie gelöscht werden soll wären neu.

    Linux: Born to Frag 8) :D

  • Mit Verlaub, aber was sollen derartige Klimmzüge und irreführende gestelzte Formulierungen wie "vor der Betrachtung durch Besucher verbergen"? Es gibt klar definierte und etablierte Begrifflichkeiten wie "löschen" und "endgültig löschen", die hier bitte auch verwendet werden sollten.


    Warum willst Du es denn unbedingt so aufgeblasen und bedienerunfreundlich haben?


    Und noch einmal die Frage: Warum ein Grund beim endgültigen Löschen?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

    • Official Post

    Hallo,

    Mit Verlaub, aber was sollen derartige Klimmzüge und irreführende gestelzte Formulierungen wie "vor der Betrachtung durch Besucher verbergen"? Es gibt klar definierte und etablierte Begrifflichkeiten wie "löschen" und "endgültig löschen", die hier bitte auch verwendet werden sollten.

    auf Basis des Designs nehme ich an, dass es sich bei dem Screenshot um ein XenForo handelt.

  • Ich würde mir hier mal ein Label wünschen (so zu Weihnachten) ob denn der ehemalige Standard wieder in den zukünftigen Standard Einzug findet.


    Nicht, dass wir uns ein Plugin unter den Tannenbaum legen (lassen) und dann kommt ein "ätsch bätsch ... ist jetzt Standard"


    Dann könnten wir statt in ein Plugin in lecker Kekse & Gänsebraten investieren.


    :)

    Da, wo die Neurosen blühn, da möcht ich Landschaftsgärtner sein!

  • Würde mich auch mal interessieren. norse hat hier doch einen vernünftigen Kompromiss mit eingebracht wie man das ganze umsetzen könnte:

    M. E. sollte es ausreichen, einfach im Dropdown einen Link "Endgültig löschen" hinzuzufügen und eine Bestätigung ("Wollen Sie wirklich....?") beim Anklicken anzufordern.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!