• Wer eine KI als Ersatz für die eigenen grauen Zellen ansieht, ist selber schuld. Für mich selbst ist es eine Arbeitserleichterung, eine Gedankenstütze und zugleich eine Brainstorming-Möglichkeit. Ich verblöde dadurch gewiss nicht, es verschafft mir eher einen deutlichen Blick über den Tellerrand hinaus.

  • Warum ist es ein Fake wenn es eine Diskussion anregt?

    Weil der Themenstarter keine realistische Person ist und es sich somit um einen Fake handelt.

    Man beruft sich bei eigenen Beiträgen doch mitunter auch auf den Themenstarter und wenn man nur schreibt, "...klasse, dass du dieses Thema ins Leben gerufen hast".

    Man ist also der Ansicht, dass man mit menschlichen Wesen kommuniziert.

    Würde ich in so einem Fall erfahren, dass es sich bei dem Themenstarter um einen KI-Bot handelt, wäre das entsprechende Forum für mich abgehakt.

    Gruß Markus

    WoltLab Suite 5.5.22

    Edited 2 times, last by Webmark (March 22, 2023 at 9:57 PM).

  • Rechtlich ist das Ganze übrigens eher schwierig zu bewerten. Zumindest, wenn man auf irgendeine Weise Geld mit den durch Bots erzeugten Inhalten verdient. Das könnte als Betrug ausgelegt werden, wenn hier keine eindeutige Kennzeichnung erfolgt. Das verhält sich ähnlich zu den durch die Betreiber erstellten Fake-Profile auf diversen Dating-Plattformen.

  • Hallo Sascha,

    ich habe aktuell noch Probleme mit dem Tatbestandsmerkmal "das Vermögen eines anderen dadurch beschädig".

    Das - hinter das Licht geführte - Mitglied hat möglicherweise keinen Vermögensschaden.

    Einen Schaden hat aber das Forum, wenn das Mitglied sich enttäuscht abwendet.

    Gruß

    gez. Volker

  • Es ist leider im Internet schon immer so gewesen, dass man im Schutz der Anonymität nie Gewissheit hat, mit wen man gerade schreibt.

    Stimmt. Und ist das eher positiv oder eher negativ zu bewerten?

    Oder anders:

    Womöglich werden diese Zeilen gerade von meiner Tochter getippt, [...] womöglich besteht mein Lieblings-Forum zu 80% aus bezahlten Ghostwritern die mir Aktivität vorgaukeln [...] Mitglieder in meiner Community nur wieder "SEOs" die ihre Keywords und Links unterbringen wollen

    Wäre auch nur ein Szenario gut oder erstrebenswert, wenn es so wäre?

    Solange dabei aber gute Inhalte bei raus kommen, die Diskussionen mit vielen tolle Menschen anregen, ist mir das alles recht.

    Ich fürchte, die tollen Menschen werden der Diskussion aber schnell überdrüssig werden, wenn sie erfahren, mit wem sie sich da unterhalten.

    Ich persönlich bin auch begeistert von den technischen Möglichkeiten. Den verdeckten Einsatz in Foren, die dem Austausch von realen Nutzern dienen, sehe ich aber (vorsichtig ausgedrückt) sehr kritisch.

    Viele Grüße,

    smers

  • Wäre auch nur ein Szenario gut oder erstrebenswert, wenn es so wäre?

    Nicht erstrebenswert, aber unvermeidbar.

    Ich fürchte, die tollen Menschen werden der Diskussion aber schnell überdrüssig werden, wenn sie erfahren, mit wem sie sich da unterhalten.


    (...) Den verdeckten Einsatz in Foren, die dem Austausch von realen Nutzern dienen, sehe ich aber (vorsichtig ausgedrückt) sehr kritisch.

    Genau wie beim Ghostwriter, SEO-Poster, Spam-Bot oder dem 11-jähriger der sich als hübsches Mädel ausgibt. Alles schon erlebt, alles sehr enttäuschend, alles nicht zu ändern. Es sei denn wir führen ein Post-Ident bei jeder Registrierung aller Communities ein. Ist das erstrebenswert?

    Entwicklung und Design moderner Webapplikationen

    kostenloser Support • Vorschläge teilen • Plugins kaufen

    Darkwood.Design

  • Für mich selbst ist es eine Arbeitserleichterung, eine Gedankenstütze und zugleich eine Brainstorming-Möglichkeit. Ich verblöde dadurch gewiss nicht, es verschafft mir eher einen deutlichen Blick über den Tellerrand hinaus.

    Da bin ich ganz bei dir :thumbup:

    Ich möchte sogar sagen, dass die KI einigen Schwung mit ins Forum gebracht hat - nicht jeder ist davon begeistert, klar, aber diese Mitglieder brauchen den Bot ja nicht ansprechen - die anderen haben Spass an seinen Antworten ;)

    Allerdings verzichte ich auf die Fake-Erweiterung, die finde ich persönlich nicht so gut - dies muss ja auch jeder für sich selber wissen ;)

  • Ich befürchte, dass Message- bzw. ChatBots für Foren keine Bereicherung sein werden oder sogar zum Sterben von Foren beitragen.

    Wer die Gemeinschaft in einem Forum und das dort gesammelte "Fachwissen" schätzt, möchte keine von einer KI-Software erstellte Beiträge. Mit Fake-Mitgliedschaften Beiträge zu generieren, könnte dazu führen, dass Foren an Bedeutung und Akzeptanz verlieren.

    Nur meine Meinung ...

    Gruß

    gez. Volker

    Das mit der KI ist doch nicht neu, schon zu wbb 2.3 gab es diese Plugins. :D Sollte man in einem Forum drauf verzichten! Macht so wie ein Online-Computerspiel keinen guten Eindruck mit KI zu tun zu haben. Dieses automatische Antworten Erstellen gibt es auch schon lange auf andere Frageseiten, ist absolut nicht vertrauenswürdig.

  • Bin froh, dass es das von Darkwood gibt und es der "Woltlab-Welt" verfügbar macht.

    Genau, is ja auch nit Skynet und schickt auch keinen Terminator um Sarah Connor zu eleminieren ^^

    Um nochmal auf's Thema zurück zu kommen:

    Ich denke nit, dass Foren aussterben, ich denke eher, dass sie durch die vielen schönen Gimmicks/Erweiterungen/was auch immer wieder attraktiver werden :thumbup:

  • Ich denke nit, dass Foren aussterben, ich denke eher, dass sie durch die vielen schönen Gimmicks/Erweiterungen/was auch immer wieder attraktiver werden :thumbup:

    Ich denke Foren bleiben unverzichtbar innerhalb einer Community, alleinstehend sind sie so gut wie bedeutungslos!

  • ...ich denke eher, dass sie durch die vielen schönen Gimmicks/Erweiterungen/was auch immer wieder attraktiver werden

    Ich denke das kann man pauschal so nicht sagen, da die Thematik des Forums, die Altersstruktur der Mitglieder, etc. eine nicht unwesentliche Rolle spielen.

    So lege ich innerhalb meines Forums z. B. sehr großen Wert auf Inhalt, Übersichtlichkeit, klar strukturierte Rubriken/Foren und Pflege, d. h. Themen/Beiträge ggf. verschieben, Links aktuell halten, usw.

    Wir möchten keine zappelnden Smilies, Ranglisten oder sonstiges Beiwerk. Doch immerhin läuft bei mir zurzeit eine Diskussion ob das Reaktions-System aktiviert werden soll oder nicht.

    In anderen Foren kann dies natürlich wiederum ganz anders aussehen und genau hier sehe ich auch den großen Vorteil eines Forums, denn es obliegt jedem, wie er sein Forum einrichtet.

    Gruß Markus

    WoltLab Suite 5.5.22

  • Ich denke das kann man pauschal so nicht sagen, da die Thematik des Forums, die Altersstruktur der Mitglieder, etc. eine nicht unwesentliche Rolle spielen.

    Die Aktivität in einem Forum hängt auch ganz stark vom Thema ab. Es gibt Foren, die sehen aus wie sonst was, sind total mit Werbung überfrachtet, treffen aber mit Ihrem Thema einen Nerv und erfreuen sich starker Beliebtheit.

  • So lege ich innerhalb meines Forums z. B. sehr großen Wert auf Inhalt, Übersichtlichkeit, klar strukturierte Rubriken/Foren und Pflege, d. h. Themen/Beiträge ggf. verschieben, Links aktuell halten, usw.

    Das halte ich auch so, aber wir alle lieben auch zappelnde Smilies und sonstiges Beiwerk ;)

    Die Aktivität in einem Forum hängt auch ganz stark vom Thema ab. Es gibt Foren, die sehen aus wie sonst was, sind total mit Werbung überfrachtet, treffen aber mit Ihrem Thema einen Nerv und erfreuen sich starker Beliebtheit.

    Sehe ich auch so. Zudem kommt, wenn auch mal etwas weniger im Forum los ist, heißt's auch nit gleich, dat man et zumachen muss - solange der Platz Server gemietet is, solange sind auch die Projekte da, ob Betrieb oder nit ;)

  • Thema KI ist hier ja nun auch angekommen. Was meint Ihr, wie wird das Thema zukünftig die Forenlandschaft beeinflussen?

    Suchmaschinen wie z.B. Bing binden bereits KI in ihrer Suche ein (Google wird folgen). Die Antworten die die KI ausgibt sind teils zwar noch sehr oberflächlich, aber ich gehe sehr stark davon aus, dass die KI-Bots mittel- bis langfristig in der Lage sein werden auch fundiertere Antworten, die man bisher vielleicht nur in Foren finden konnte, zu liefern. Das wird den Weg ins Forum überflüssig werden lassen.

    Ist das der Anfang vom Ende?

    KIs in Foren sehe ich (auch) etwas kritisch. Denn man kann nur noch schwer sagen welche Beiträge nun real sind und welche nicht. Möchte man sich mit Maschinen unterhalten? Warum unterhält man sich in Foren? Ich habe mir das mal gekauft um zu schauen was das so macht (beim Thema KI bin ich völlig noob). Ich habe einmal einen Beitrag generieren lassen, der landete in meinem Post wo ich gesagt habe dass ich das Forum auf den neuesten Stand der Technik gebracht habe. Hat quasi wiederholt was ich schrieb - die Ausführung und der Inhalt als solches ist wirklich beeindruckend, aber hätte als normaler "User" SO eigentlich nicht sein sollen.

    Hab den User dann auf Moderator gestellt damit das nicht so auffällt.

    Ich muss mich damit noch etwas auseinander setzen, es ist ja auch alles in Entstehung und Entwicklung.

    Seit diesem Post habe ich mich aber, wie gesagt, gefragt wieso man sich in Foren tummelt. Was man erwartet, was man sucht... Natürlich sucht man aktive Foren, manchmal sind kleine, intimere Foren aber schöner. Fakt ist man sucht irgendwo auch Anschluss (zumindest in Plauderforen oder Selbsthilfeforen uä.) Bedeutet dass man sich Leuten nach Sicht derer Beiträge nähert, Kontakt aufnimmt etc. Ob ein Fakeuser der KI Inhalte erstellt da wirklich hilfreich ist...

    Wie gesagt - ich habe keine Ahnung - Thema KI ist völliges Neuland für mich, aber im Moment kann ich mir das nicht vorstellen.

    Was das Thema Foren angeht - ich habe mein Forum schon aufgegeben, hab dann einen Zusammenschluss von 2 Foren gemacht und das war die beste Entscheidung die ich machen konnte. Sonst hätte ich wohl meine Foren geschlossen.

    Auch bei mir melden sich wieder neue Leute an, allerdings haben wir so nicht über FB gesprochen. soweit ich das einschätzen kann, sind aber allen Mitgliedern die Vorteile eines Forums bekannt und ziehen diese den Gruppen auf FB vor.

    Es scheint also tatsächlich eine Art "Rückwärtstrend" statt zu finden. Ich denke nicht das Foren so eine Beliebtheit zurück bekommen wie in den 90 / 2000 ern vielleicht. Aber ich finde dass es schön zu sehen dass sich da wieder etwas tut und so sehe ich auch weiterhin Sinn, Geld in die Foren zu stecken - denn auch da habe ich lange gegrübelt ob das überhaupt noch Sinn macht. Wie einige andere Forenbesitzer die ich kenne auch. Ein paar haben weitergemacht und viele haben Ihre Foren wegen Inaktivität der Mitglieder geschlossen :(

    Viele Grüße Mag

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!