• Hallo,

    ich besitze ein größeres RPG und bräuchte eine Möglichkeit, mehrere Accounts miteinander zu verbinden. Da manche User mehrere Accounts haben dürfen.

    Ich stelle mir das so vor: der Administrator gibt an, welche Accounts miteinander verknüpft gehören. Anschließend kann der User zwischen diesen Accounts per Dropdown-Menü wechseln.

    Ich zahle natürlich etwas dafür. Wie lange bräuchte man dafür, um so etwas zu entwickeln -- wie viele Stunden?

    Danke!

    EDIT: So etwas zum Beispiel http://community.invisionpower.com/files/file/281…account-switch/

    Edited 2 times, last by blueJack92 (February 14, 2014 at 10:07 AM).

  • Hi,

    So etwas wird öfter gefragt, ich bin ernsthaft erstaunt, dass trotz der häufigeren Nachfrage auch zu WBB 3 Zeiten kein derartiges Plugin veröffentlicht wurde.
    Ein Account-Switcher ist allerdings sicherheitstechnisch nur sehr begrenzt machbar und sinnvoll - und wäre nicht flexibel für verschiedene Sicherheits- und Loginmethoden.

    Deswegen wäre es m.M.n. sinnvoll, wenn durch das Plugin sich die Seitenleiste links ändert, z.B. sodass dort bspw. der RPG-Name und ggf. ein zusätzliches Bild erscheint (optional den Standard-Schnickschnack ausgeblendet).
    Der Benutzer kann beim Absenden (optional nur in bestimmten Foren) zwischen seinen RPG-Namen wechseln.

    lg

    VG

    Fr33chen

  • Hmm, ja das klingt vernünftiger. Nur was würde mit Konversationen gesehen? Können unterschiedliche Signaturen verwendet werden?

    Alternativ ist mir etwas viel Einfacheres eingefallen: Wie wäre es mit einem Dropdown-Menü, wo man den Benutzer auswählen kann und man daraufhin ausgeloggt wird und nur noch sein Passwort eingeben muss und auf "absenden" klickt. Benutzername wird übermittelt und man kommt auf die Seite, die zuvor aufgerufen war. So ist es um einiges einfacher und schneller, seinen Account zu wechseln.

    Dazu bräuchte man "nur" einen Switcher mit der Logout-Funktion.

  • Da man sich eh mit Passwort anmelden muss, wäre es auch möglich, dass die Benutzer selbst, diese Accounts definieren. Optional könnte man natürlich eine Einstellung machen, dass dies im ACP eingestellt werden kann -- bei Benutzergruppen. Aber das ist nicht wirklich nötig.

  • Ich halte das ganze für sinnvoll. Wenn User (vor allem ältere und unerfahrene Benutzer) beim Admin Support beantragen wegen einer Sache die sie selbst nicht hinkriegen oder ein Problem mit ihrem Account ist, dann könnten die User dem Admin gestatten das dieser sich in deren Account einloggt. Dafür müssten sie dem Admin ihr Passwort geben. Nachdem der Admin bei ihrem Problem geholfen hat können sie sich dazu entscheiden ihr Passwort wieder zu ändern. Schlecht wäre auch nicht wenn der User in dem Fall ein temporäres Passwort (als Funktion) kreieren könnte was für eine bestimmte Zeit nur gilt und danach wieder das original Passwort des Users. Auf die Art müssten Sie ihr eigenes Passwort nicht nennen.

    Zum Thema Privatspäre kann ich nur sagen das nicht alle Admins gleich sind und in anderer Leute Accounts rumschauen nur aus Langeweile. Bei Usern die Vertrauen zu den Admins haben sollte das kein Problem sein denke ich. Im Endeffekt ist es die Entscheidung des Users ob er den Admin um Hilfe bitte möchte. Tatsache ist auch, bei vielen Problemen macht es mehr Sinn jemand anderen tatsächlich sehen zu lassen was das Problem ist, anstatt das Problem nur zu beschreiben. Das ganze führt nur zu 1000 Private Messages hin und her und man braucht viel länger bei der Bewältigung des Problems als nötig.

    Aber ein Plugin der solche Möglichkeiten hätte, das wäre schon von Vorteil.

    Gruß

    Wolfseye

  • Ich halte das ganze für sinnvoll. Wenn User (vor allem ältere und unerfahrene Benutzer) beim Admin Support beantragen wegen einer Sache die sie selbst nicht hinkriegen oder ein Problem mit ihrem Account ist, dann könnten die User dem Admin gestatten das dieser sich in deren Account einloggt.


    Das ist aber etwas völlig anderes als ein Account-Switcher, der es einem ermöglicht, mehrere Accounts miteinander zu verbinden.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Ja Black Rider, daher auch mein Vorschlag oben.
    Denn dann ist es eben mehr wie nur ein- und ausloggen: Konversationen, Links zum Profil, Gästebuch usw. wären eine Person und somit wäre das ganze viel besser zu händeln.
    Aber rapid10 will anscheinend auch Konversationen & Co trennen - dann bleibt nur ein echter Account-Switcher. Und da sehe ich das wie Black Rider: Das rentiert sich nicht und ist zu unflexibel. Was machst du mit Facebook-Login & co? Was machst du mit Captcha oder anderen Sicherheitsmaßnahmen?

    lg

    VG

    Fr33chen

  • Benutzer ausloggen -> Benutzer einloggen = Account geswitcht. ^^

    Für solch eine kleine Funktion, die zwar manchmal hilfreich wäre, wäre mir der Aufwand, das zu entwickeln, viel zu groß.


    aber mal so ganz und garnicht
    ansich sogar relativ simpel einfach ein dropdown bauen dazu nen overlay wo an das pw eingeben muss dieses dann prüfen und die session changen ist so gesehen relativ einfach

    ich hab für mein testforum einen kleinen eventlistener genau dafür gebaut

    Code
    if (isset($_GET['uID'])) {
                $uID = intval($_GET['uID']);
                $user = new User($uID);
                WCF::getSession()->changeUser($user);
            }

    MfG Stricted

  • Moin zusammen,

    leider hat Christopher Walz nach langen Jahren treuen Dienstes für (ich nehme mal an vorwiegend) zahlreiche RPG-Communities kürzlich den Verkauf seines Account-Switchers eingestellt und wird diesen auch nicht wieder aufnehmen, so wie ich es verstanden habe. Vielen Dank erst einmal für die langjährige, zuverlässige und professionelle Entwicklung des Produkts!

    Der Bedarf mag zwar nicht "riesig" sein, aber ich bin sicher, dass es noch ausreichend viele Personen gibt, die Bedarf hätten. Gibt es vllt. andere Entwickler hier im Board, die sich eine ähnliche Umsetzung (vielleicht auch etwas einfacher, sodass man quasi nur unter anderem "Alias" postet) vorstellen könnten? Ich würde es auch selber tun, wenn ich die Fähigkeiten hätte, allerdings ist schon php bei jeder Beschäftigung damit sehr anstrengend, bei allem mit Datenbanken hört es dann komplett auf...

    Ich würde mich jedenfalls über die eine oder andere Rückmeldung zu dem Thema freuen, ob positiv oder negativ ist mir gleich - ich wollte es bloß nicht unversucht lassen. ;)

  • Ich häng mich da mal dran. Noch laufen wir mit einer etwas älteren Version und haben den Accountswitch im Einsatz, aber ich interessiere mich auch für ein Forensoftwareupdate. Absolut selber Einsatz (ebenfalls ein RPG Forum)

  • Mit 5.4 wird das Plugin vermutlich komplizierter anzupassen sein. Würde glatt behaupten, dass es daran liegt.

    Und da es sich um ein kommerzielles Produkt handelt, kannst du auch nichts davon übernehmen.

  • Mit 5.4 wird das Plugin vermutlich komplizierter anzupassen sein. Würde glatt behaupten, dass es daran liegt.

    Und da es sich um ein kommerzielles Produkt handelt, kannst du auch nichts davon übernehmen.

    Das hätte man meiner Meinung nach nur etwas transparenter kommunizieren können, auch wenn das natürlich kein muss ist.

    Bezüglich Übernahme kommt es meiner Meinung nach darauf an, ob der Inhaber das möchte.

    Es haben ja schon öfter Plugins den Inhaber gewechselt (Mal lief es gut und mal eher nicht so gut).

    Eventuell sollte da jemand fragen, der das Plugin nutzt oder ein Entwickler ist.

    Ich bin weder das Eine noch das Andere. :saint:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!