E-Mail Versand zwischen Mitgliedern wird fehlgeleitet ?

  • Bitte helft mir mal auf die Sprünge.
    Es geht um den E-Mail Versand zwischen Mitgliedern. AKtuell ist es bei mir so:

    • User A sendet User B eine E-Mail (über den Mail Button aus dem Profil heraus z.B.)
    • diese Mail kommt bei User B auch im E-Mail Postfach an
    • Als Absender steht aber die Administrator Adresse drin. Heißt klickt User B auf Antworten in seinem E-Mail Programm, geht diese Antwort an die Administrator Adresse und nicht an User A.


    Ich bin mir fast sicher das das eine falsche Einstellung im ACP ist oder? Denn gewollt kann da so nicht sein. Denn das der User A die Antwort nicht erhält ist nicht nur unschön, sondern datenschutzrechtlich mehr als bedenklich. Denn die Administrator Adresse bekommt dann den E-Mail Verkehr zu lesen, der gar nicht an diese Adresse gehört.


    Könnt ihr mir da helfen?

  • Das ist aber schlecht wenn das so gewollt ist. Dann sollte man das schnellstmöglich deaktivieren können. Allein aus datenschutzrechtlichen Gründen!
    Denn wenn jemand auf die angekommene E-Mail antwortet, landet die Antwort-Mail inkl. dem Nachrichtenverlauf bei mir. Und das kann doch nicht sein.


    Oder anders gesagt, kann man einstellen das sich bei Klick auf Mail versenden das E-Mail Programm öffnet? Also via mailto:beispiel@mail.de

  • Das kannst du nicht einstellen. Man sollte eine Mail halt genau lesen, insbesondere wer eigentlich schreibt, das hat mit Datenschutz eher nichts zu tun. Wenn jemand eine Benachrichtigung erhält, dass eine neue Antwort geschrieben wurde, kann er ja auch nicht einfach auf die Mail antworten. Alternativ kannst du diese Funktion aber einfach ganz abschalten (Benutzerrecht).

  • Nein, das geht nur bei Benutzern mit dem Recht, Emailadressen zu sehen. Wenn Du sicher ausschließen möchtest, dass die beschriebenen Irrtümer entstehen, musst Du die Emailfunktion für die gewünschten Gruppen verbieten.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Also irgendwie versteh ich das System nicht. So wie ihr schreibt ist das verhalten des Mail-Verkehrs normal. Aber dann verstehe ich den Satz beim Mail-Schreiben nicht:
    Meine E-Mail-Adresse als Absender-Adresse benutzen. Der Empfänger kann direkt auf die Nachricht antworten.


    Genau dieser Satz funktioniert ja eben nicht.



    Habe es mit einem Testuser ausprobiert.


    Siehe dem Bild:



    TestUser sendet mir eine E-Mail. "Kann direkt auf die Mail antworten" ist aktiv, sollte laut der Beschreibung also funktionieren
    E-Mail kommt an, antworte ich aber, geht die Mail an die Adminadresse und nicht an die User-Adresse



    Need help ?(

  • Vielleicht können mir @Alexander Ebert@TimWolla @Marcel Werk die Sache erläutern?


    Denn wie gesagt verstehe ich das System immer noch nicht.


    Wenn in dem E-Mail Formular im Forum folgendes steht Meine E-Mail-Adresse als Absender-Adresse benutzen. Der Empfänger kann direkt auf die Nachricht antworten., dann geht man doch davon aus, dass der Empfänger auch genau das machen kann oder? Was aber eben nicht funktioniert.



    Ich habe jetzt eine temporäre Lösung für mich gefunden, um den Antworten-Problem aus dem Weg zu gehen:

    • Benutzern E-Mails versenden habe ich per Gruppenrecht deaktiviert Allgemeine Rechte - Benutzerprofile - Kann E-Mails an andere Benutzer senden
    • Als zweiten Schritt habe ich bei den Benutzerprofilfeldern in der Gruppe Kontaktaufnahme ein neues Feld eingerichtet und es E-Mail genannt. So ist dennoch eine E-Mail Kontaktaufnahme gewährleistet


    Allerdings ist das nur ein einfacher Text. Kennt jemand eine Möglichkeit, dieses Feld mit einem mailto: einzurichten? So würde dann nämlich beim klicken der Adresse das jewilige E-Mail Programm geöffnet werden. Also im Grunde so wie es im Impressum gewährleistet ist; Beim Klicken auf die Mail Adresse öffnet sich das E-Mail Programm.

    Edited 3 times, last by valeo ().

    • Official Post

    Hallo,


    Wenn in dem E-Mail Formular im Forum folgendes steht Meine E-Mail-Adresse als Absender-Adresse benutzen. Der Empfänger kann direkt auf die Nachricht antworten., dann geht man doch davon aus, dass der Empfänger auch genau das machen kann oder? Was aber eben nicht funktioniert.

    Es wird vom Forum ein sogenannter Reply-To-Header gesetzt, dieser weist das E-Mail-Programm an die Antwort an die dort genannte Adresse zu senden. Eine Eintragung in den From-Header ist nicht zuverlässig.

  • Danke @TimWolla


    Das ist schon mal ein Schritt in Richtung einer Erklärung.


    Vielleicht stelle ich mich auch zu "brasselig" an. Aber so wie es aktuell ist, möchte ich es nicht haben. So kann ich ja E-Mails lesen, die mich überhaupt nichts angehen. Denn der User geht ja davon aus, wenn der die Option anhakt, dass der Empfänger direkt darauf antworten kann. Tut er dass, passiert das oben geschilderte Problem. Mein Umweg ist der oben genannte Workaround über ein Profilfeld. Aber das ist auch nicht die endgültige Lösung.

    • Gibt es da die Möglichkeit, ein solches Feld wie im Impressum mit einem mailto: zu versehen?
    • Gibt es eine Möglichkeit den Mail-Versand nicht über das Formular zu machen, sondern mit global mit einem mailto:
      Also wenn ich auf den Mailbutton klicke, dass ich das E-Mail Programm öffnet?

    Das zweite wäre für mich die beste Lösung. Ist das machbar?

    Edited 5 times, last by valeo ().

  • Ein solcher Link funktioniert halt auch nur, wenn der Benutzer ein E-Mail-Programm installiert und eingerichtet hat, was ja heute immer weniger wird. Ich hab bei uns die Möglichkeit einfach komplett deaktiviert, so dass man die anderen Mitglieder nur per Konversation kontaktieren und jeder selbst einstellen kann, ob er darüber per E-Mail benachrichtigt wird oder nicht.

  • Ich hab bei uns die Möglichkeit einfach komplett deaktiviert, so dass man die anderen Mitglieder nur per Konversation kontaktieren und jeder selbst einstellen kann, ob er darüber per E-Mail benachrichtigt wird oder nicht.


    So handhaben wir das auch, aber selbst da gibt es immer wieder User die auf die Info Mail, das sie eine PN erhalten haben, antworten. So das sie am Ende mir schreiben.

    Christian

  • Ok, danke erstmal. Ich habe es jetzt erstmal auch so gelöst, dass ich den Benutzergruppen per Rechtevergabe untersagt habe Mails zu senden.



    So handhaben wir das auch, aber selbst da gibt es immer wieder User die auf die Info Mail, das sie eine PN erhalten haben, antworten. So das sie am Ende mir schreiben.


    Stimmt. Sollte jemand auf diese Benachrichtigungsmail antworten, landet das wieder bei mir ....
    Was ist eigentlich, wenn ich im ACP bei Absenderadresse eine Adresse eingebe wie z.B. noreply@meineseite.de? Was hat es mit dem Autooresponder auf sich. Ich lerne jeden Tag neu dazu :)

  • Einen Autoresponder kannst du normalerweise über die Administrationsoberfläche deines Webhosters anlegen. Es handelt sich ganz einfach um eine E-Mail-Adresse die jede eingehende Nachricht mit einer festgelegten Nachricht beantwortet. So läuft das bspw. bei den ganzen noreply@-Adressen von Versandhändlern. Da kommt dann eine Mail die besagt, dass die Mail nicht gelesen wird und ggf. an info@ oder support@ oder ähnliches zu richten ist.

  • Kannst du nicht bei deinem Anbieter wo du dein Forum gehorstet hast, bei den email dienst eine Automatische Antwort einstellen, so kannst den User hinweisen das er auf eine Benachrichtigung geantwortet hat.

  • Super danke euch.
    An diese Möglichkeit hatte ich gar nicht gedacht. ich habe jetzt eine solche Mailadresse eingerichtet und im ACP eingetragen. Die norply@ Adresse habe ich noch mit einem entsprechenden Text versehen. Ich denke das passt so.


    Edited 2 times, last by valeo ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!