Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Es war wohl Schwefel ausgetreten.

    Wer kennt's nicht, einmal zu heftig gefurzt und schon steht der ABC-Abwehrtrupp da.

    Notfalltasche mit wichtigen Dokumenten?

    Ich hab da tatsächlich ein mehrschichtiges Konzept. Im Geldbeutel hab ich nPA, Gesundheitskarte + EHIC, BahnCard 100, eine girocard / Maestro, eine Visa und eine MasterCard. In meinem kleinen Alltagsrucksack hab ich noch mal eine BahnCard 100 und 20€ Bargeld drin. Im großen Rucksack, den ich für alles verwende, was nicht die tägliche Pendelei zur Arbeit ist, hab ich noch mal eine BahnCard 100 und meinem Zweitpass dauerhaft drin. Eine kleine Reisetasche steht immer zu Hause fertig gepackt, das hat aber schlichtweg die große Reiselust ("yo, wir fahren in 30 Minuten nach Hamburg") als Hintergrund, nicht "Katastrophenschutz". Die Dokumente sind auch immer noch mal in so Dokumententaschen verpackt- würd ich allerdings wirklich mal *echt dringend* los müssen - ich wohne ziemlich nah an der BASF in Ludwigshafen, das könnte durchaus mal vorkommen, dass man da evakuiert wird - würde ich schlichtweg den Inhalt des Schmutzwäschekorbs in den großen Rucksack kippen und dann Abfahrt.


    Hoffen wir einfach, dass das nie nötig sein wird.

  • <X Schmutzwäsche?

    Ist subjektiv gesehen alles drin, was ich am Leib trage und zur aktuellen Wetterlage passen würde. Dann hab ich erst mal Kleidung dabei, ohne alles zusammen zu suchen. Wenn man dann irgendwo ist, wo es "sicher" ist, findet sich da auch sicherlich eine Waschmaschine. Den Trick hab ich von der Uroma eines guten Freundes, die im Krieg flüchten mussten. Natürlich etwas übertrieben, weil Krieg in Ludwigshafen jetzt akut nicht absehbar ist, aber vom zeitlichen her passt es ähnlich.

  • Ist subjektiv gesehen alles drin, was ich am Leib trage und zur aktuellen Wetterlage passen würde. Dann hab ich erst mal Kleidung dabei, ohne alles zusammen zu suchen. Wenn man dann irgendwo ist, wo es "sicher" ist, findet sich da auch sicherlich eine Waschmaschine. Den Trick hab ich von der Uroma eines guten Freundes, die im Krieg flüchten mussten. Natürlich etwas übertrieben, weil Krieg in Ludwigshafen jetzt akut nicht absehbar ist, aber vom zeitlichen her passt es ähnlich.

    Okay, nach dem Standpunkt... irgendwo doch eine gute Idee...

    Ihm. Dir mit Sicherheit :D

    Sieht meine Waage wohl nicht so :rolleyes:

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • TLDR ist doch schon fertig 👀

    Habs hingekriegt.


    No, you clearly don't know who you're talking to, so let me clue you in. I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot and you think that of me? No. I am the one who knocks!

  • Ja, es gab ein Programm in der Testphase und als das Programm zeitlich beendet wurde, da habe ich die Systemzeit um ein paar Tage zurückgestellt. Dieses klappte auch sehr gut. Das einzige, was nicht klappte, ich konnte mich nicht auf Amazon Prime Video anmelden. Und mein Antivirenprogramm hat etwas gegen Zeitreisen. :D jetzt läuft das Datum wieder in Echtzeit :)

    viele Grüße

    • Official Post

    MS Defender?

    Der Screenshot sieht nicht danach aus.


    Und offenbar lassen sich auch im Jahr 2021 weiterhin Menschen freiwillig das Geld aus der Tasche ziehen, obwohl sie mit den Standardmitteln i.d.R. genauso gut dar stehen (wenn nicht sogar besser!). Pro-Tip: UAC auf Anschlag stellen und den Ransomware-Schutz für die eigenen Dateien aktivieren, das hält die meisten ungebetenen Gäste bereits ab.

  • Der Screenshot sieht nicht danach aus.


    Und offenbar lassen sich auch im Jahr 2021 weiterhin Menschen freiwillig das Geld aus der Tasche ziehen, obwohl sie mit den Standardmitteln i.d.R. genauso gut dar stehen (wenn nicht sogar besser!). Pro-Tip: UAC auf Anschlag stellen und den Ransomware-Schutz für die eigenen Dateien aktivieren, das hält die meisten ungebetenen Gäste bereits ab.

    Genau darauf habe ich angespielt :saint:

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Genau darauf habe ich angespielt :saint:

    sollte ich mich angesprochen fühlen ?

    für den AVG Antivirus bezahl ich nichts.

    Und wenn schon,

    rechtfertigen muss ich mich hier nicht. Woltlab Produkte muss man auch nicht kaufen. :evil:

    viele Grüße

    Edited once, last by Lee502 ().

  • Für WoltLab-Produkte gibt es wenigstens eine Daseinsberechtigung, wo hingegen sog. Antivirussoftware oftmals obsolet ist. (Wenn man den MS-Defender regelmäßig auf den aktuellen Stand bringt.) :P

  • AVG Antivirus


    Wieso tut man sich das an? Gerade Avast/AVG hat schon so viele schwerwiegende Probleme in der Vergangenheit verursacht. Schlimmer ist eigentlich nur noch Kaspersky.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)