Smalltalk - Labern, reden, diskutieren...

  • Boah, im Bio-Markt hatte sie Heute endgeile Zimtsterne und ich hab dan Lohn heute auf dem Konto die zimtsterne geplündert. Die Dame hintermir war nicht sehr amused, dass ich da die Zimtsterne aufgekauft habe. Hrhr

  • Zero /..


    jetzt hätte ich gerne den lachenden Smiley als Reaktion gehabt: :D


    Aber man wird es nicht glauben: Die Dame hat sich echt beschwert darüber, dass ich da das ganze Blech Zimtsterne gekauft habe. Aber: ICH LIEBE ZIMTSTERNE!

  • Kennt sich wer mit VPN aus?


    Konkret: Ich würde gerne https://all-inkl.com/wichtig/a…ml?suche=vpn&textsuche=ja nutzen. Dazu verbindet man sich per OpenVPN zu all-inkl, um dann über HeidiSQL auf die DB zugreifen zu können.


    OpenVPN config:

    Laufen bei der VPN-Verbindungen dann alle Daten über all-inkl oder nur wenn man auf xxx.kasserver.com zugreift? Oder wenn man auf 10.9.0.1 (die IP muss man bei HeidiSQL eintragen) zugreift?


    Mir geht es einerseits um die übertragenen Daten und auch ob es irgendwelche Auswirkungen auf meinen Download/Upload Speed hat.


    Danke

  • Richtig, du hast ZIMTSTERNE gelesen. ZIMSTERNE! :love:


    Zimtsterne sind für mich das, was für Homer Simpsons Donuts sind.

  • Ju, das scheint zu passen.

    Ich habe zur Sicherheit noch folgendes hinterlegt, damit wirklich nur diese IPs geroutet werden:



    Code
    pull-filter accept "route 10.9.0."
    pull-filter ignore "route "
  • Es soll ja ein neues bananapi geben (meine ich mal gelesen zu haben) aber welches ist jetzt das aktuelle ?

    Vielleicht kann mir von euch da einer weiterhelfen.

  • Windows Update hat mir Windows 11 angeboten (auf dem "Gaming"-Ryzen).


    Danach 7 Windows-Updates.

    Daraufhin 2 weitere.

    Dann (optionales) Update für Windows 11 (das dürfte der Ryzen-Fix sein?)


    Jetzt in Fall Guys so augenscheinlich gleiche Framerate wie unter Windows 10.

    No, you clearly don't know who you're talking to, so let me clue you in. I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot and you think that of me? No. I am the one who knocks!

  • Dann (optionales) Update für Windows 11 (das dürfte der Ryzen-Fix sein?)

    Gute Frage, selbst nutz ich noch Intel, duerfte aber schon der Fix sein, wenn du keine Performance Probleme merkst, abseits der bekannten deiner W10 Install.


    Da du ein In-Place upgrade gemacht hast, gabs/gibts irgendwelche Probleme das z.B. das Startmenu nicht offen bleibt?

    Zu Test-Zwecken hatte ich ebenfalls ein In-Place upgrade gemacht, aber dann Probleme gehabt, dass z.B. das Startmenu nicht offen bleibt und noch so Kleinigkeiten.


    Habe dann das einzig Richtige getan: Frische Neu-Installation.

    Wobei ich sagen muss, dass jenes anbinden an meine Active Directory Domain echt schwierig war, trotz Pro-Version.


    Beim Installieren konnte ich erstmal keinen lokalen Benutzer anlegen ohne das W11 darauf bestand sich mit einem Microsoft-Konto an zu melden.

    Nach drei mal hin und her gings dann am Ende doch und ich konnte dann sogar die Domain angeben.


    Daher muss ich sagen, dass der jetzige Installer nicht grad der Burner ist, wenn er auch trotzdem gewissermaßen funktioniert.

    Regards,


    Alexander / Aebian

  • Da du ein In-Place upgrade gemacht hast, gabs/gibts irgendwelche Probleme das z.B. das Startmenu nicht offen bleibt?

    Bislang keine Probleme diesbezüglich. Nur dass ich die Chat-App (ich schätze Teams?) nicht aus der Task-Leiste rausbekomme.


    Überhaupt schien alles ziemlich geschmeidig zu laufen bei mir, also irgendwie ist nichts so großartig kaputt oder so oder offensichtlich defekt. Habe nur noch schnell den Grafiktreiber aktualisiert, aber der hatte sich schon unter Windows 10 gemeldet, dass ein Update vorliegt (nicht dass der meiner GT 1030 noch zu neuen Höchstleistungen verhelfen würde...).


    Ansonsten: Schick. Also die Fenster und Dialoge, die sie angefasst haben, sind schick. Die, die sich seit Windows 95 nicht geändert haben, wirken jetzt noch fremder als vorher schon. Aber gut.

    No, you clearly don't know who you're talking to, so let me clue you in. I am not in danger, Skyler. I am the danger. A guy opens his door and gets shot and you think that of me? No. I am the one who knocks!

  • Ich habe mir gestern ja Mal testweise Windows 11 in einer VM installiert (Hyper V).

    Weiter bis zum nicht funktionalen Login Bildschirm komme ich nicht... Vielleicht mach ich es nochmal neu, mit einem lokalen Konto.

    Projekte:

    XIVDATA - Eorzea Database


    A red dragon falls from the heavens... Ah, that memory has been lost. A shame. It was a favorite of mine...


  • Nur dass ich die Chat-App (ich schätze Teams?) nicht aus der Task-Leiste rausbekomme.

    Hatte ich noch gar nicht gesehen. Unsere Rechner rollen wir direkt mit der gewünschten Konfiguration aus. Die Funktion „Jetzt besprechen“ verwendet Skype. Die angezeigten Symbole kannst du allerdings selbst auswählen. Taskleisteneinstellungen > Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren. Sie lässt sich sogar auch mittels Rechtsklick auf das Symbol ausblenden.

  • Wer von euch hat dieses Meisterwerk von Trailer geschaffen?


    Crab Game on Steam
    Crab Game is a First-Person Multiplayer game where you play through several different minigames based on children's games, until only one player stands…
    store.steampowered.com

  • (in Bezug auf Watch Dogs)

    Habe ich vor Release des dritten Teils auch gemacht. Der 2. Teil ist übrigens mein Lieblingsteil :)


    Ich habe jetzt auch alle drei Teile inklusive der DLCs durch und muss das ganz klar bestätigen: Watch Dogs 2 ist der beste Teil der Serie.


    • Watch Dogs 1 hat mir eine Menge Spaß gemacht. Es war halt die klassische Helden-/Rache-Story, nichts besonders Innovatives, aber ein sehr solides Spiel, das man gut spielen konnte.
    • Watch Dogs 2 fand ich richtig stark. Mal in einem Open World-Spiel Zeit im Silicon Valley zu verbringen, war natürlich schon richtig cool. Aber auch die Story fand ich sehr gut, weil auch wenn diese, wie in jedem Spiel, sicher etwas überspitzt war, war sie doch sehr nah an einer Realität, wie sie so abwegig gar nicht erscheint. Und das mag ich, wenn eine Story auch wirklich vorstellbar und nicht komplett abwegig ist. Auch die Idee mit dem Follower sammeln fand ich sehr nett, auch wenn man daraus sicher noch viel mehr hätte machen können. Sollte in ein paar Jahren ein Next-Gen-Remaster mit besserer Grafik und nochmal erweiterter Story kommen, würde ich mir das sofort kaufen.
    • Watch Dogs: Legion war für mich ehrlich gesagt eine riesengroße Enttäuschung. Ab irgendeinem Punkt habe ich es nur noch "zu Ende gebracht", damit ich es durchgespielt habe, aber ich hatte irgendwann so gar keine Freude mehr daran. Ich glaube, dass es zu einem großen Teil auch am Konzept liegt, dass man praktisch jeden spielen kann. Die Entwickler haben hier mal etwas völlig Neues probiert, und diese Einzigartigkeit ist sicherlich dadurch auch eine Stärke des Spiels, gleichzeitig für mich aber auch die größte Schwäche, weil es das natürlich schwierig macht, eine Geschichte gut zu erzählen. Und die Story war eh schon nicht sehr gut. Dann hat das Spiel auch noch so weit in der Zukunft gespielt, was ich eigentlich überhaupt nicht mag, aber das alleine kann's auch nicht sein, denn Cyberpunk 2077 hat mir auch Spaß gemacht. Apropos Cyberpunk 2077: Das wurde ja medial zerrissen auf Grund seiner Qualität zum Erscheinen. Aber ganz ehrlich: Ich habe jetzt beides durchgespielt und Watch Dogs: Legion war mal sicher nicht weniger verbuggt als Cyberpunk 2077. :/

    Also für mich ergibt sich hier ein klares Ranking, wie ich die Teile platzieren würde - mit erstaunlich viel Abstand zwischen den Platzierungen.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)