User immer anschreiben können

  • App
    WoltLab Suite Core

    Da gerade jemand auf das Thema geantwortet hat, wurde ich darauf aufmerksam.


    Daraus resultiert schlussendlich mein Vorschlag, dies in der nächsten Version umzusetzen. Gemeint ist natürlich nicht das Lesen irgendwelcher Privatnachrichten (darum scheint es im weiteren Verlauf des Themas zu gehen), sondern um das, was der Themenersteller eigentlich wollte: Ein Recht, mit dem man immer eine PN an jemanden schicken kann, egal, ob er welche akzeptiert oder nicht. Scheinbar hat (laut Thread) Alexander Ebert dazu ja einmal ein Plugin erstellt, womöglich könnte man dieses in den Standardumfang integrieren. Sehr essenziell ist diese Funktion allemal, nicht nur allein aus dem praktikablen Blickwinkel betrachtet, sondern auch aus dem menschlichen. Ohne diese Möglichkeit verliert man als Betreiber der Community schnell an Autorität.

    Lieber mehr sein als scheinen, als mehr scheinen als sein. :)

  • Private Nachrichten anderer Nutzer zu lesen - auch wenn man Board-Inhaber ist - ist meiner Meinung nach alles andere als akzeptabel. - Auch wenn es für jeden Betreiber möglich wäre. (Wenn natürlich ein schriftliches Verfahren nach Hause kommt, in dem z.B. die Polizei Beweise für ein schweres Vergehen vorlegt, ist das etwas Anderes.)


    Aber zurück zum Thema.


    Ich selbst finde diese Option auch nicht besonders schön.
    Insgesamt hätte ich aber drei Ideen. (vorläufig, bis der Vorschlag umgesetzt ist)

    • Man kann einmal die Sprachvariable entsprechend verändern, sodass man darauf hinweißt, dass bei Aktivieren dieser Option Warnungen per Mail oder gleich per Sperrfunktion (oder Sanktionen...) ausgeschrieben werden.
    • Dann kann man als zweite Möglichkeit den User in der ACP bearbeiten und diese Funktion deaktivieren, PN schreiben, und dann wieder im ACP für den User aktivieren. (Hinterhältige Option ;), die dem User letzendlich aber zugute kommt)
    • Und die dritte Variante wäre, das eigenständig mit einem Benutzergruppenrecht o.Ä. zu versehen, aber da muss man sich ein bisschen auskennen.


    Eine Funktionsfrage hätte ich da noch.
    Bezieht sich diese Funktion auch auf Massenverarbeitung (Aktion: PN/E-Mail), Massen-PNs, Massen-Emails und Massen-Gruppen-PNs/E-Mails?

  • Da es ja geplant ist was ich sehr begrüße möchte ich meinen Favoriten mal zitieren:

    Und die dritte Variante wäre, das eigenständig mit einem Benutzergruppenrecht o.Ä. zu versehen, aber da muss man sich ein bisschen auskennen.

    Ein Benutzerrecht "Kann Private-Nachrichten Sperre überbrücken / umgehen" macht Sinn.



    Weiß gerade gar nicht wie es im Verwarn System ist , aber das sollte ggf. von einem Systembenutzer versendet werden

    • Official Post

    Private Nachrichten anderer Nutzer zu lesen - auch wenn man Board-Inhaber ist - ist meiner Meinung nach alles andere als akzeptabel. - Auch wenn es für jeden Betreiber möglich wäre. (Wenn natürlich ein schriftliches Verfahren nach Hause kommt, in dem z.B. die Polizei Beweise für ein schweres Vergehen vorlegt, ist das etwas Anderes.)


    Davon war zu keinem Zeitpunkt die Rede und wir werden auch weiterhin keine derartige Funktion in unserer Software einbauen.


    Bezieht sich diese Funktion auch auf Massenverarbeitung (Aktion: PN/E-Mail), Massen-PNs, Massen-Emails und Massen-Gruppen-PNs/E-Mails?


    Diese Funktionen greifen alle auf die selben Methoden zurück (das ist der Vorteil der objekt-orientierten Programmierung!) und daher würde die Änderung sich korrekterweise überall auswirken.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • Davon war zu keinem Zeitpunkt die Rede und wir werden auch weiterhin keine derartige Funktion in unserer Software einbauen.

    Sorry, so habe ich das nicht gemeint ;). Ich bezog mich eher auf den Vorschlag und damit vor allem auf den angesprochenen Thread.


    Diese Funktionen greifen alle auf die selben Methoden zurück (das ist der Vorteil der objekt-orientierten Programmierung!) und daher würde die Änderung sich korrekterweise überall auswirken.

    An sich befürworte ich natürlich auch die objekt-orientierte Programmierung. In diesem Fall bin ich auf jeden Fall neugierig auf Eure Umsetzung dieser schwierigen Materie.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!