Individuelle Designs der Userprofile

  • App
    WoltLab Suite Forum

    Hallo,


    bei einigen Sozialen Netzwerken/Boards ist es möglich, daß die User ihre persönlichen Profile individueller gestalten können. Es wär echt cool, wenn das auch bei BB4 möglich wäre.


    Bei BB3 hat man als Admin ja die schon die Möglichkeit zu bestimmen, ob die User den Stil des Forums global wechseln können (Stilauswahl) oder nicht. Mir schwebt aber ein Board vor, bei dem ein bestimmter Stil vom Admin festgelegt wird, der global angezeigt wird und auch nicht durch die User geändert werden kann, MIT AUSNAHME der jeweiligen Userprofile. Dort sollten die User einen eigenen Stil festlegen dürfen. Entweder aus einer Stilauswahl mit vorgefertigten Stilen oder einen eigenen Stil, wo jeder User sich selbst was zusammenbasteln kann, um sein eigenes Profil persönlicher und individueller gestalten zu können. Dieser "persönliche Stil" in den jeweiligen Userprofilen soll dann natürlich auch für Profilbesucher angezeigt werden.


    Ich hab das z. B. bei spin.de gesehen. Dort haben die User viele Möglichkeiten ihr persönliches Profil individuell zu gestalten und ich halte das für eine prima Idee. Jedenfalls kann man mit solchen Features viele Leute zu seiner Community "locken", die sich sonst nicht registrieren würden.


    Was haltet ihr davon? Von der technischen Umsetzung her dürfte das wohl keine großen Probleme bereiten. Es müssten nur entsprechende Rechtevergabemöglichkeiten im ACP hinzugefügt werden. Also wenig Aufwand - große Wirkung... öhm... denk ich mal. :)


    Gruß,


    Alex

  • Was haltet ihr davon? Von der technischen Umsetzung her dürfte das wohl keine großen Probleme bereiten. Es müssten nur entsprechende Rechtevergabemöglichkeiten im ACP hinzugefügt werden. Also wenig Aufwand - große Wirkung... öhm... denk ich mal.

    Ganz so trivial wäre dass dann doch nicht, vor allem wenn ich bei dir was von "selbst zusammenbasteln" sehe. Ganz davon abgesehen werden das wohl tatsächlich die wenigsten Forenbetreiber überhaupt wollen. Von daher wird das wohl auf keinen Fall in die 4.0 kommen. Ganz davon abgesehen, glaube ich persönlich, dass du auch in zukünftigen Versionen (4.1, ...) hier auf ein Plugin setzen müssen wirst um soetwas zu haben.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Ganz so trivial wäre dass dann doch nicht, vor allem wenn ich bei dir was von "selbst zusammenbasteln" sehe.


    Naja, das mit dem "selbst zusammenbasteln" muss auch nicht unbedingt sein, aber zumindest die Stilauswahl aus vorhandenen Stilen fürs eigene Profil. So könnten die User ihre Profile zumindest in einem gewissen Rahmen individuell gestalten.


    Weiß nicht, weshalb Forenbetreiber (wie du schreibst) so etwas "nicht haben wollen" würden. Wie schon erwähnt kann ein Board, bei dem der User derartige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung seines Profils hat, ja nur punkten. Ich sehe grad nicht, was dagegen spricht.

  • Ich sehe grad nicht, was dagegen spricht.

    • Du müsstest mehrere Designs bereitstellen.
    • Alle Designs müssten fehlerfrei sein.
    • Alle genutzten Plugins müssten in jedem Design überprüft werden.
    • Designtechnische Änderungen auf Grund eines neuen Layouts z.B. müssten in jedem Stil gemacht werden.

    Kurz gesagt: Es bedeutet für den Administrator viel mehr Arbeit.


    Zudem würde es mich sehr nerven, bei 5 Profilen 4 Stile zu laden... Hat man dann noch ein schwaches DSL, kann das auch schon mal eine Weile dauern.


    Für mich würde solch ein Forum auch sicherlich nicht punkten. Der Administrator bestimmt, welche Designs er anbietet. Diese sollen dann aber auch global sein. Ein Design ist ja das Aushängeschild eines Projekts und sollte auch zu diesem passen.

  • Weiß nicht, weshalb Forenbetreiber (wie du schreibst) so etwas "nicht haben wollen" würden. Wie schon erwähnt kann ein Board, bei dem der User derartige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung seines Profils hat, ja nur punkten. Ich sehe grad nicht, was dagegen spricht.

    Ich berate da ja mitunter schon ein paar Projekte und bei denen ist die Aussage wie bei mir: Wir betreiben ein Forum und kein Social Network. Es geht im Forum in erster Linie um die Inhalte des Forums und nicht um das Benutzerprofil.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Kurz gesagt: Es bedeutet für den Administrator viel mehr Arbeit.


    Neben der Arbeit die so ein System mit sich bringt, gibt es auch andere gute Gründe, die gegen so ein Profil-Design sprechen.

    • Typologische Gründe, was Schrift, Farbe, Bild angeht.
    • Einheitlicher Auftritt des Internetauftritts. (Corporate Identity)
    • Vermeidung von Verwirrung der Nutzer.

    Hat jeder ein eigenen Stil oder einen alternativen Stil im Profil, kann es auch passieren, dass Nutzer denken, sie haben die Seite unwillentlich verlassen und sind dann verwirrt usw.


    Gegen solche Gimmicks gibt es einige Gründe!

  • @Blackrider: Ja, daß mehrere fehlerfreie Designs zur Auswahl bereitzustellen sind, ist ja klar. Aber die kann ich als Forenbetreiber ja im Vorfeld einstellen und auch auf Kompatibilität mit den verwendeten Plugins prüfen. Ist zwar ein Aufwand, aber halt auch nur ein einmaliger Aufwand. Wenn erst mal alles steht, steht es. :)


    Wie ich schon schrieb, soll ja global ein vom Admin definiertes Design angezeigt werden, welches vom User auch nicht verändert werden kann (Corporate Identity). Die User sollten lediglich für ihr eigenes persönliches Profil die Möglichkeit einer individuelleren Gestaltung haben. Ich hab mich vor ein paar Tagen mit den Usern meines Boards darüber unterhalten und die fänden es eigentlich alle wünschenswert, wenn sie ihre Profile persönlicher gestalten könnten.


    Selbstverständlich soll man als Admin nach wie vor bestimmen können, ob man dieses Feature für seine User auf seinem Board anbietet, oder nicht. Wie schon bei BB3, wo man als Admin eh schon die Möglichkeit hat, selbst zu bestimmen, welche Stile dem User global zur Auswahl stehen und welche nicht, sollte natürlich auch das von mir gewünschte Feature durch den Admin zu- oder abschaltbar sein. Forenbetreiber, die das ihren Usern anbieten möchten sollten es tun können und Forenbetreiber (wie Marc) die das nicht haben wollen, eben nicht.


    Ich für meinen Teil (und auch meine User) wollen es. Ist zwar eigentlich kein typisches "Forenfeature", sondern eher ein "Socialnetwork-Feature", aber das muss ja nicht schlecht sein, zumal BB4 wie ich das bis jetzt sehe ohnehin mit einer Reihe neuer Features aufwarten wird, die eher der Kategorie Social Network zuzuordnen sind. Meiner Meinung nach übrigens der absolut richtige Weg (Gratulation an WoltLab an dieser Stelle). Und wenn man als Admin am Ende eh selbst festlegen kann, ob ers aktivieren will oder nicht, dann frag ich mich doch, was gegen die Implementierung so eines Features spricht.


    Gruß,


    Alex

  • Ist zwar ein Aufwand, aber halt auch nur ein einmaliger Aufwand. Wenn erst mal alles steht, steht es.

    Das ist eine fiktive Idee, aber sicherlich in 90% der Fällen realitätsfern, da es immer neue Plugins gibt und viele dann mal installiert und getestet werden, wie sie bei den Benutzern ankommen. Hier müssen regelmäßig wieder neue Anpassungen gemacht werden.

    Ist zwar eigentlich kein typisches "Forenfeature", sondern eher ein "Socialnetwork-Feature"

    Auch das halte ich nicht für die Wahrheit. In welchem sozialen Netzwerk kann man so etwas wirklich machen? Auf Twitter limitiert, aber auch nur was Hintergrund und einige Schriftfarben angeht. Das war es dann aber auch schon. Kein anderes größeres soziales Netzwerk lässt mehr als ein Seitenbild zu, siehe auch "Coporate Identity" in Teralios' Beitrag.

  • Gegen die Implementierung dieses Features, welches die meisten Foren vermutlich nie nutzen werden, spricht der Aufwand, welcher in sinnvollen, breiter genutzten Features deutlich besser investiert wäre.


    Kein anderes größeres soziales Netzwerk lässt mehr als ein Seitenbild zu, siehe auch "Coporate Identity" in Teralios' Beitrag.


    MySpace lässt da meine ich eine Menge zu.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • Auch das halte ich nicht für die Wahrheit. In welchem sozialen Netzwerk kann man so etwas wirklich machen?


    Naja, bei MySpace geht es und wie oben schon erwähnt auch bei Spin.de. In beiden Fällen (MySpace wie auch Spin) ist die Möglichkeit der Profilpersonalisierung einer der Hauptgründe für den Erfolg dieser Netzwerke.


    Aber wie schon gesagt: Es soll letztendlich ja dem Admin überlassen bleiben, ob er das für sein Board zu- oder abschalten will. Es geht mir einfach darum, daß eben DIE MÖGLICHKEIT vorhanden ist, für diejenigen Forenbetreiber die es wollen (wie mich). Wie ich das mit den Designs und den Kompatibilitäten zu Plugins gebacken bekomme, ist dann ja mein Problem. :)

  • Weiß nicht, weshalb Forenbetreiber (wie du schreibst) so etwas "nicht haben wollen" würden. Wie schon erwähnt kann ein Board, bei dem der User derartige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung seines Profils hat, ja nur punkten. Ich sehe grad nicht, was dagegen spricht.


    Ganz einfach, weil der Stil eines Forums immer an den Charakter der Diskussionsrunde angepaßt sein sollte.
    Wenn nun jeder Nutzer (warum eigentlich ausgerechnet) in seinem Profil herumpfuschen kann, um ihm unbedingt eine "persönliche Note" geben zu müssen, zerstört das diese Einheitlichkeit und was daran nun 'punkten' soll, entbehrt jeglicher logischen Überlegung.
    Andersherum ist das Profil oder sind die Profile wohl die Seiten, die extrem selten in die Öffentlichkeit gelangen.
    Forumsangepaßte Individualität paßt da wohl eher für das Portal und alle tagtäglich benutzten Seiten und die ist schon mit dem Avatar jedes Einzelnen und dessen Schreibstil und -kultur gegeben.

  • Ganz einfach, weil der Stil eines Forums immer an den Charakter der Diskussionsrunde angepaßt sein sollte.


    Was wie "sein sollte", sollte dem jeweiligen Forenbetreiber überlassen bleiben. Ich sehe schon, daß viele hier das so sehen wie du, aber ich sehe es eben anders. Deshalb kann ich mich eigentlich nur nochmal wiederholen und betonen, daß das von mir gewünschte Feature als zu-/abschaltbare Funktionalität vorhanden sein sollte. Dann kann jeder Admin selbst festlegen, wie ers haben will.


    Ich will jetzt auch nicht, daß das hier zu einer "Glaubenfrage" ausartet. Wünsche mir einfach nur eine entsprechende Möglichkeit der Rechtevergabe im ACP bei BB4 für mein künftiges Projekt... einfach deshalb weil meine User das HABEN WOLLEN. Meine User sind eben Netzwerke wie MySpace, Spin oder Twitter gewöhnt, wo sie die Möglichkeit der Profilpersonalisierung haben und ich möchte ihnen das auf meinem künftigen BB4-Board eben auch bieten können. So einfach ist das. :)


    Wenn nun jeder Nutzer (warum eigentlich ausgerechnet) in seinem Profil herumpfuschen kann, um ihm unbedingt eine "persönliche Note" geben zu müssen, zerstört das diese Einheitlichkeit und was daran nun 'punkten' soll, entbehrt jeglicher logischen Überlegung.


    Dann sind extrem erfolgreiche Netzwerke wie Twitter oder MySpace mit zig-millionen Nutzern deiner Meinung nach also auf dem Holzweg, wenn sie Features anbieten, die "jeglicher logischen Überlegung entbehren"? Diese Idioten! :)

  • Mein ding wäre dieses auch nicht. Wenn man sowas brauch sollte man es als Auftragsarbeit in Auftrag geben und nicht als Standartd einbauen.

  • Deshalb kann ich mich eigentlich nur nochmal wiederholen und betonen, daß das von mir gewünschte Feature als zu-/abschaltbare Funktionalität vorhanden sein sollte. Dann kann jeder Admin selbst festlegen, wie ers haben will.


    Ich wiederhole mich ungern, aber das scheint an dir vorbei gegangen zu sein:

    Gegen die Implementierung dieses Features, welches die meisten Foren vermutlich nie nutzen werden, spricht der Aufwand, welcher in sinnvollen, breiter genutzten Features deutlich besser investiert wäre.

    MfG Markus Zhang (aka RouL)

  • @Stubs und RouL: Ja ich seh schon.. werd wahrscheinlich nicht drum herumkommen, und dieses Feature speziell für mich als Plugin anfertigen lassen müssen. :(


    Dummerweise hab ich selbst keine Ahnung vom Plugin coden. Falls hier zufällig ein fähiger Entwickler mitliest, der sowas fürs BB4 hinbekommt und sich was dazu verdienen will, freue ich mich über PN. :)


    Gruß,


    Alex

  • Dann sind extrem erfolgreiche Netzwerke wie Twitter oder MySpace mit zig-millionen Nutzern deiner Meinung nach also auf dem Holzweg, wenn sie Features anbieten, die "jeglicher logischen Überlegung entbehren"? Diese Idioten!


    Zu diesen genannten (un)sozialen Netzwerken (inklusive Fratzenbuch) habe ich meine eigene extrem negative Meinung, also werde ich diese von Dir als 'gutes Beispiel' angeführten Netz-Aktivitäten zum Thema individuelle Gestaltung ganz und gar nicht in Betracht ziehen und/oder als hervorhebenswert ansehen.

  • Zu diesen genannten (un)sozialen Netzwerken (inklusive Fratzenbuch) habe ich meine eigene extrem negative Meinung, also werde ich diese von Dir als 'gutes Beispiel' angeführten Netz-Aktivitäten zum Thema individuelle Gestaltung ganz und gar nicht in Betracht ziehen und/oder als hervorhebenswert ansehen.


    Naja, zu den genannten Netzwerken hat jeder so seine eigene Meinung, aber ich bin sicher, daß das Feature der Profilindividualisierung nicht daran schuld ist, daß Social Networks bei vielen Leuten einen schlechten Ruf haben. Das hat ganz andere Gründe. :)

  • Burning Board ist einfach eine Massensoftware. Wenn daher eine Funktion nicht für die Masse wirklich geeignet ist, dann sollte sie auch nicht implementiert werden. Sonst landen wir auch bei sehr aufgeblasener Software. ;)
    Da du aktuell der einzige bist, der das möchte, wäre es neben dem Aufwand auch etwas unlogisch, so etwas auf Grund eines einzigen Wunsches umzusetzen.

  • Fand ich bei MySpace schon absolut schrecklich und muss in meinen Augen nicht sein. Mir fällt kein Grund ein, wieso ein User sein Profil besonders gestalten sollte. Es mag Webseiten/Foren geben, wo man das vielleicht machen kann, aber das ist wirklich nichts für den Standardumfang, meiner Meinung nach. Aber persönlich als Nutzer stört mich sowas gewaltig.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!