APC Error: Undefined index: cache_list

  • Ich bekomme mit dem APC caching beim update der Optionen oder einer anderen Seite welche den Cache erneuert den Fehler:


    Alle Packete sind auf dem neuesten Stand.


  • Ich schließe mich an, bei dem Drücken auf "Wartung" und dann auf "Cache", wird folgende Fehlermeldung erzeugt:

    Code
    CacheListPage.class.php (93): Undefined index: info


    Das gleiche passiert bei Drücken auf "Pakete" und "Updates suchen":

    Code
    ApcCacheSource.class.php (111): Undefined index: info


    Das ganze lässt sich mit deklarieren der Variable beheben. Die PHP-Version ist 5.5.6-1, Cache ist auf APCU umgestellt.

  • Der Fehler besteht noch in der Aktuellen WBB Version (neue installation)
    wcf/lib/system/cache/source/ApcCacheSource.class.php (105): Undefined index: cache_list


    • Official Post

    Die API von APC und APCu ist nur teilweise kompatibel, zudem setzen wir es nicht produktiv ein und können zu keinem Zeitpunkt die Funktionalität dieser Cache-Methode gewährleisten. Als Konsequenz haben wir uns entschlossen, die Unterstützung von APC mit WCF 2.0.1 zu deaktivieren, eine endgültige Entscheidung über den Verbleib in der Software wird zu einem späteren Zeitpunkt getroffen.

  • habe mich grade hingesetzt und das ganze an apcu angepasst werde gleich einen pull request einreichen damit sollte das problem hier dann behoben sein

    MfG Stricted

  • da ja nun beschlossen wurde das es aus dem wcf fliegt
    wird die tage ein plugin von mir folgen das APCu unterstützung liefert

    MfG Stricted

  • Als Konsequenz haben wir uns entschlossen, die Unterstützung von APC mit WCF 2.0.1 zu deaktivieren, eine endgültige Entscheidung über den Verbleib in der Software wird zu einem späteren Zeitpunkt getroffen.

    Warum nicht einfach so lassen, wie es aktuell ist? Es steht ja extra "experimentell" dran. Wer es demnach nutzt, wird damit leben müssen, dass es nicht vollständig von WoltLab unterstützt wird.
    Die Software dahingehend aber einfach zu beschneiden, indem man die Möglichkeit komplett entfernt und man als normaler Benutzer damit keine Möglichkeit mehr hat, die Funktion zu benutzen, finde ich der falsche Schritt.


    Gerade auch die Entwicklung auf GitHub sollte doch eben solche Dinge ermöglichen, nämlich das Zusammenlegen von Funktionen durch unterschiedliche Entwickler. Wie es allerdings für mich aussieht, wird hier von WoltLab leider sehr viel abgeblockt. Bestes Beispiel war hier auch die Implementierung der REST-Schnittstelle, die von einigen Entwicklern sicherlich gebraucht werden konnte.
    Es ist doch nicht umsonst ein "Community" Framework. Das kann doch schon bei der Entwicklung anfangen! Leider tut es das jedoch nicht, was hier eine große Möglichkeit vergibt.

    • Official Post

    Gerade die APC-Unterstützung war doch das beste Negativbeispiel. Das wurde per Pull-Request eingebaut und dann nicht weiter gepflegt. Letztlich müssen wir das dann gerade biegen, was natürlich sehr schwierig wird, wenn man den jeweiligen Programmteil gar nicht produktiv einsetzt. Bei der REST-Schnittstelle ist es ähnlich, zumal sich mir nicht erschließt, warum das unbedingt in den Core aufgenommen werden muss, obwohl es sich doch problemlos als eigenes Paket umsetzen lässt.


    Das "Community" in WCF steht übrigens dafür, dass das Framework als Basis für den Betrieb einer Community gedacht ist und nicht von einer Community entwickelt wird. Ich sollte das wissen, ich habe mir den Namen ausgedacht ;)

  • @Marcel Werk ich hatte einen pull request gemacht der genau auf dieses problem einging
    sprich eine APCu unterstützung
    eben so habe ich @Alexander Ebert per konversation angeboten das ich mich darum kümmere und diese implemantation pflege
    daraufhin bekomme ich gesagt ich soll memcached nehmen da dies besser ist (empfinde ich als frechheit da ich immernoch selbst bestimmen sollte was in meinen augen besser ist) dann wird mein pull request geclosed mit dem kommentar gesagt man nehme keine features an die nicht von woltlab stammen (wo ich mir denke obs euch noch gut geht)


    und damit hat es sich erledigt und fliegt komplett raus
    momentan arbeite ich an einer lösung für wcf 2.0.1 um sowohl APC als auch APCu als plugin anbieten zu können (was sich schwierig gestaltet da ich per sql die options überschreiben muss)


    ich werde sobald ich meine lösung fertig habe einen neuen pull request stellen und mal sehen ob dieser dann wieder angelehnt wird

    MfG Stricted

  • der zweite request wurde nun kommentarlos geclosed... https://github.com/WoltLab/WCF/pull/1604
    ich glaube woltlab sollte echt mal nachdenken ob alle entscheidungen so richtig sind
    an der resonanz hier sieht man ja eigentlich das dieses feature genutzt wird und von einigen erwünscht ist /gebraucht wird


    und wenn ein dritt entwickler sowas einbringt bzw. überarbeitet und dann noch sagt das er das ganze aktuell hällt bzw. wartet wo ist dann also das problem das ganze zu übernehmen?


    ich persönlich z.b. ziehe APC(u) memcached vor da ich mir memcached einfach nicht auf dem server installieren will

    MfG Stricted

  • Deine Mühe in allen Ehren ... aber letztlich darf Marcel bzw. ein anderer Entscheidungsträger doch entscheiden ob etwas in den Core soll oder eben nicht. Das bedeutet nicht das deine Arbeit nicht gewürdigt wird. Erstelle ein Paket mit den Features und alle sind glücklich. So wie du möchtest das deine Meinung akzeptiert und toleriert wird, solltest du es auch anderen zugestehen.

    Uzimaster
    --------------------------------------------
    Si vis pacem, para bellum

  • tue ich doch
    nur sollten bestimmte entscheidungen echt nochmal überdacht werden
    ich akzeptiere die entscheidung sonst hätte ich wohl kaum ein plugin gebaut
    aber wenn man sieht das das feature gewollt ist bzw. gefragt ist wieso entfernt man es wenn es schon drinnen ist?
    ich mein apc und apcu zugleich zu unterstützen ist jetzt nicht so schwer

    MfG Stricted

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!