WCF 2 Programmier-Tutorials - Übersicht

  • Oki :)
    Und wenn dahinter aber faktisch ein Update steht, da ich den Eintrag nur auf Obsolete/Abgebrochen stellen möchte? ^^

    Entweder du überschreibst AbstractDatabaseObjectAction::delete() oder du machst eine Ableitung von WCF.Action.Delete und überschreibst die delete()-Methode. Der vorteil von WCF.Action.Delete in diesem Fall ist, dass der Eintrag bei Erfolg aus der Liste gelöscht wird.

    Viele Grüße,
    Magnus

  • Danke für Eure Vorschläge. Ich werde dann wahrscheinlich eher auf die Proxy-Action zugreifen müssen, da der Eintrag nicht aus der Liste entfernt werden soll, sondern nur mit dem Flag abgebrochen versehen werden soll (was nach Ausführen der Action und Reload der Seite geschieht).


    #edit: Dazu brauche ich, wie weiter oben beschrieben, wahrscheinlich eine Action abgeleitet von AbstractAJAXAction oder genügt da eine "normale" Action?
    Wie steht es hier mit der Sicherheit? Eine AbstractAJAXAction könnte doch (theoretisch) auch manuell aufgerufen werden. Gibt es hiervon auch eine Secure-Version?

    ich werfe niemandem etwas vor, höchstens hinterher :whistling:

    Edited once, last by dominik4545 ().

  • Hey ihr,


    man kann ja mit

    Code
    $userID=$session->getUser()->__get("userID");
            if($userID==0){
    }


    letztendlich auslesen ob der User eingeloggt ist (korrigiert mich wenn es besser geht :P)
    Nun habe ich das Problem, dass ich noch prüfen müsste, ob der Account des Users auch aktiviert ist. Wie kann ich das realisieren?


    und noch eine frage in der Session ( $session=WCF::getSession(); )
    steht unter anderem ein private block mit einen session object das wiederum ein datenarray hat (mit der objectID) gibt es eine getter-methode um diese objectID auszulesen?

  • das meine ich nicht.
    Wenn ich auf diese Weise die Session hole habe ich ein array aus objecten und daten
    darunter befindet sich noch ein Object session (ist private) mit daten wo ich eines abfragen möchte.


    Auszug aus der print_r ausgabe von WCF::getSession() um den bereich dazustellen den ich meine:


    Das

    Code
    ObjectID => 5

    den Wert brauch ich

  • damned manchmal isses zu einfach oder? ^^
    dafür hab ich jetzt ein anderes problem...
    vor einiger Zeit hatte mit @Alexander Ebert diesen Quelltext zum abrufen der posts in einem thread gegeben:

    Code
    $postList = new PostList();
    $postList->getConditionBuilder()->add("post.userID = ?", array($userID));
    $postList->getConditionBuilder()->add("post.threadID = ?", array($threadID));
    $postList->getObjects();
    foreach ($postList as $post) {
    	// ...
    }



    das hab ich auch bis dahin in meiner Funktion drin.


    Ich hab nun aus test die werte für einen vorhandenen Post eines users eingefügt (in meinen fall 2 und 5) allerdings bekomm ich keine objecte zurück sondern immer eine leere liste. wo ist der fehler (kenn mich mit den postLists ja leider nicht aus)

  • ich hab da erstmal testweise feste werte aus der db genomm


    sprich statt $userID hab ich gleich die ID 1 eingesetzt und bei $threadID die entsprechende ID

  • Code
    $("#myDialogDiv").wcfDialog();


    Template: sitemap.tpl
    Und das Popup erzeugst du mit einem WCF-Dialog (einfach mal in der JS-Datei schauen)


    Also trotz Eurer Hilfestellung scheitere ich an diesem Dialog :S


    Ich hab im WCF.js jedoch eine Klasse WCF.System.Confirmation gefunden. Da ich (trotz meiner schlechten JS-Kenntnisse) vermute, dass es sich dadurch um eine Bestätigungsbox handelt, wäre dies wahrscheinlich noch interessanter ;)
    Wie funktioniert das gutste Teil denn?


    Viele Grüße
    Dominik

    ich werfe niemandem etwas vor, höchstens hinterher :whistling:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!