Gesetz BFSG - Barrierefreiheit für Webseiten

  • Affected Version
    WoltLab Suite 6.0
    Affected App
    WoltLab Suite Core

    Hallo,

    hat Woltlab schon einen Plan wie wir das Gesetz BFSG, welches im Juni 2025 in Kraft tritt, mit dem WSC umsetzen können? z.B. Eingabe/Bestätigungen etc.

    Danke

    Steffi

    Alexander Ebert

    Viele Grüße,

    Steffi

    Edited once, last by puschler (February 9, 2024 at 7:00 PM).

  • Oder etwas kürzer ;)

    Quote

    Die acht besonders nutzerorientierten und wichtigsten Kriterien für digitale Barrierefreiheit beim Online-Shopping, auf Basis der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) des World Wide Web Consortiums (W3C), sind:

    • Ist eine Seite auch per Tastatur statt Maus bedienbar?
    • Sind auszufüllende Formularfelder verständlich beschriftet und erklärt?
    • Ist die Textgröße änderbar?
    • Sind Zeichen- und Zeilenabstände anpassbar ohne Verlust von Inhalt (Textumbruch)?
    • Sind multimediale Inhalte untertitelt?
    • Können Nutzer*innen multimediale Inhalte pausieren, beenden, ausblenden?
    • Sind Überschriften und Beschriftungen aussagekräftig und verständlich?
    • Sind interaktive Elemente (beispielsweise Buttons oder Drop-Down-Menüs) durch assistive Technologien auslesbar?

    Quelle: Aktion-Mensch

    Zeiten ändern sich, Zeiten ändern dich, dich und deine Sicht.

    Trau, schau, wem.

    Die einzige Person, der nicht geholfen werden kann, ist diejenige, die anderen die Schuld gibt.

  • Wo genau siehst du denn konkret Handlungsbedarf? Zugänglichkeit ist ja nun wirklich kein neues Thema. ?(

    besonders bei:

    Eingabefelder - haben keinen Tag

    Buttons/Dropdown menu: auch hier nicht möglich automatisiert auszulesen

    Es gibt eine Seite wo meine seine Webseite testen kann und die sagt auch was nicht in Ordnung ist: https://www.experte.com/accessibility

    ob der nun genau ist weiß ich auch nicht, aber bei mir werden die Buttons und Drop/Down, Suche monitiert. Zumindest kann man da auch nachlesen was alles getestet wird um konform zu sein.


    Die Frage ist ob Woltlab das auf dem Schirm hat - Viecode-Shop habe ich auch informiert und die gucken sich das an. Zum Glück gibt es eine Übergangszeit von 5 Jahren aber man sollte es auf dem Radar haben.

    Viele Grüße,

    Steffi

    Edited 2 times, last by puschler (February 9, 2024 at 8:05 PM).

  • Ich habe meine Website da mal durchgejagt und insgesamt nur 6 "Fehler" gefunden. Wie diese behoben werden können steht dort leider nicht. Ansonsten 100 Prozent. Also nicht wirklich schlecht. Also hat Woltlab ohne Not schon sehr viel getan.

    https://www.ostsee-copter.de | Drohnenluftbildaufnahmen für Immobilien, Events und mehr in Rostock und Umgebung.

    Edited once, last by Lantis (February 9, 2024 at 8:44 PM).

  • Also nicht wirklich schlecht. Also hat Woltlab ohne Not schon sehr viel getan.

    Ja, auch die Formulare sind Mega. WoltLab macht da super Arbeit.

    Ich habe das erste Mal eine Webseite für ein Handwerksunternehmen auf dem WSC basieren lassen und die gerade gecrawlt (also, eine Webseite, die keiner Community entspricht und mitunter Menschen mit einer Barriere anspricht). Das einzige „Problem“ liegt scheinbar darin, dass ich user-scalable=no setze, damit beim Klick in ein Eingabefeld in einem Formular mobil nicht automatisch gezoomt wird. Finde ich auch hier auf der Webseite mobil wirklich nicht erträglich. Wohlmöglich muss ich eine andere Lösung finden. ^^

  • Eingabefelder - haben keinen Tag

    Tag? Eingabefelder verfügen üblicherweise über ein aussagekräftiges Label. Was genau vermisst du?

    Buttons/Dropdown menu: auch hier nicht möglich automatisiert auszulesen

    Wozu möchtest du denn Buttons und Dropdowns automatisiert auslesen? Und was hat das mit dem BFSG zu tun?

    Zum Glück gibt es eine Übergangszeit von 5 Jahren aber man sollte es auf dem Radar haben.

    Fällst du überhaupt unters BFSG?

  • Viele Grüße,

    Steffi

  • Ähnlich dem Alt-Text bei Bildern

    Auch die meisten Bilder sollten üblicherweise keinen beziehungsweise lediglich einen leeren Alternativtext erhalten. Sie transportieren keinen tatsächlichen Inhalt. Man könnte aber vielleicht drüber nachdenken, den Benutzern zu ermöglichen, ihren Avatar zu beschreiben. Auch diese Beschreibung gehört dann aber nicht in den Alternativtext.

    Geräte für z.B. blinde Menschen - was auch immer diese benutzen lesen die Webseite aus und da müssen entsprechende Tags drin sein (ARIA) für verschiedene Buttons etc.

    Hm. HTML ist prinzipiell für jeden Benutzer zugänglich. ARIA nutzt die WoltLab Suite übrigens bereits. Aber:

    If you can use a native HTML element [HTML51] or attribute with the semantics and behavior you require already built in, instead of re-purposing an element and adding an ARIA role, state or property to make it accessible, then do so.

  • Zunächst die Info, dass das BFSG nur für Firmen mit mehr als 10 Mitarbeitern oder mehr als 2 Mio. Jahresumsatz greift. Dementsprechend hat das Gesetz für die allermeisten Forenbetreiber keinen Relevanz.

    Nichtsdestotrotz achten wir schon seit vielen Jahren bei der Entwicklung auf Barrierefreiheit, weshalb die WoltLab-Software, im Gegensatz zu manchen anderen Softwares, aus technischer Sicht sehr gut darauf vorbereitet ist. Zum Teil entzieht sich das aber auch unserer Kontrolle, da Dinge wie z.B. Farben/Konstrastwerte oder Schriftarten durch den jeweiligen Forenbetreiber individuell konfiguriert werden.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO

  • Zunächst die Info, dass das BFSG nur für Firmen mit mehr als 10 Mitarbeitern oder mehr als 2 Mio. Jahresumsatz greift. Dementsprechend hat das Gesetz für die allermeisten Forenbetreiber keinen Relevanz.

    Nichtsdestotrotz achten wir schon seit vielen Jahren bei der Entwicklung auf Barrierefreiheit, weshalb die WoltLab-Software, im Gegensatz zu manchen anderen Softwares, aus technischer Sicht sehr gut darauf vorbereitet ist. Zum Teil entzieht sich das aber auch unserer Kontrolle, da Dinge wie z.B. Farben/Konstrastwerte oder Schriftarten durch den jeweiligen Forenbetreiber individuell konfiguriert werden.

    vielen Dank Marcel

    Viele Grüße,

    Steffi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!