Upgradeprozess: Anzeigenaktualisierung

  • App
    WoltLab Suite Core

    Scheinbar kommt es häufig vor, dass User bei einem Upgrade die Anzeigenaktualisierung vergessen. Ich fände es daher gut, wenn man direkt nach einem erfolgten Upgrade zur Anzeigenaktualisierungsseite weiter geleitet würde, wenn diese durchzuführen ist. Vielleicht noch mit einem Hinweis, dass das Upgrade erst danach abschlossen ist und dass man das bei einer großen Umgebung per CLI machen soll. Dafür dann noch ein Links aufs Handbuch, wie das möglich ist.

    Liebe Grüße
    Susi

  • Ja, die Erfahrung zeigt aber, dass das häufig nicht gemacht wird. Und ehrlich gesagt kenne ich auch kein anderes System, wo man zum ordnungsgemäßen Abschluss einer Installation, noch selber daran denken oder nachlesen muss, etwas zu tun. Wenn nach dem Abschluss noch etwas zu erledigen ist, wird man bei der Software, die ich sonst noch nutze immer dahin weiter geleitet, wo noch etwas zu tun ist. Ich denke, es wird auch deshalb vergessen, weil es eben eher unüblich ist. Und bei normalen Updates ist das ja auch nicht nötig. So sind viele Admins darin nicht geübt. Vor allem, wenn sie es das erste mal machen oder sehr lange kein Upgrade gemacht haben (also mehrere Jahre).


    Der Upgradeprozess ist nun schon so stark verbessert und vereinfacht worden, da sollte es daran nun auch nicht mehr scheitern, finde ich.

    Liebe Grüße
    Susi

  • Es wäre vor allem bei großen Umgebungen schön wenn man wüsste was man aktuallisieren muss. Bei meinen betreuten Foren dauert das schon mal mehrere Stunden wenn man jede einzelne Aktuallisierung startet, also mehrfach länger als ein Update. Beliebtes Beispiel ist der Suchindex mit extremem Zeitaufwand. Da ja der Wartungsmodus empfohlen ist, ist die Plattform für diese Zeit unerreichbar.

    Bei einer meiner kleineren Installationen ist das in 5-10min durch, da ist es sicher unerheblich.

  • Vor allem gibt es dort teilweise Dinge von Drittanbietern, die man nicht unbedingt "aktualisieren" sollte. Eine Automatisierung für die Aktualisierung aller Punkte nach einem Upgrade halte ich daher für nicht sinnvoll.

    • Official Post

    Vor allem gibt es dort teilweise Dinge von Drittanbietern, die man nicht unbedingt "aktualisieren" sollte.

    Dann haben diese bei „Anzeigen aktualisieren“ nichts verloren und man hat einfach nur die fertige Worker-Implementierung für eigene Zwecke missbraucht.

  • Das mag sein, aber dafür kann der normale User ja nichts. Ich wollte es nur mal erwähnt haben, bevor man nach einem Upgrade unüberlegt auf den Button "Alle aktualisieren" klickt und sich womöglich etwas kaputt macht. ;)

    • Official Post

    Das mag sein, aber dafür kann der normale User ja nichts. Ich wollte es nur mal erwähnt haben, bevor man nach einem Upgrade unüberlegt auf den Button "Alle aktualisieren" klickt und sich womöglich etwas kaputt macht. ;)

    Dann sollte man als „normaler User“ umgehend den Entwickler der fehlerhaften Erweiterung darauf aufmerksam machen, damit dieser Fehler korrigiert wird und nicht der nächste darüber stolpert.


    Das ist ungefähr so, wie als ob man bei einer beschädigten Isolierung eines Stromkabel jemanden darauf hinweist, nicht an diese Stelle zu fassen, statt die Isolierung zu reparieren bzw. reparieren zu lassen.

  • Die Möglichkeit, die von unserer TinyIMG-Erweiterung durchgeführte Bildkomprimierung rückgängig machen zu können*, ist weder ein Fehler, noch wirklich falsch dort untergebracht. Ihr wart es, die den Button zum Aktualisieren sämtlicher Anzeigen irgendwann mal eingeführt haben und ihr wart es auch, die auf den Vorschlag, einzelne Aktionen davon ausnehmen zu können, bis heute nicht beachtet haben ;)


    (* = ist nur ein Beispiel, ein weiteres Beispiel wäre das Zurücksetzen der Zustimmungen der Nutzungsbedingungen).

  • Sollte ein solcher Missbrauch der Funktion nicht zumindest bei der Prüfung für den Pluginstore auffallen?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

    • Official Post

    Die Möglichkeit, die von unserer TinyIMG-Erweiterung durchgeführte Bildkomprimierung rückgängig machen zu können*, ist weder ein Fehler, noch wirklich falsch dort untergebracht. Ihr wart es, die den Button zum Aktualisieren sämtlicher Anzeigen irgendwann mal eingeführt haben und ihr wart es auch, die auf den Vorschlag, einzelne Aktionen davon ausnehmen zu können, bis heute nicht beachtet haben ;)


    (* = ist nur ein Beispiel, ein weiteres Beispiel wäre das Zurücksetzen der Zustimmungen der Nutzungsbedingungen).

    Ich muss dich leider enttäuschen, beides ist dort völlig fehl am Platz (*). Die Implementierung der Worker steht auch unabhängig von dieser Seite zur Verfügung.


    (* = Ein Zurücksetzen der Zustimmung zu etwas ist ein einziger SQL-Query, ein Worker hat im Vergleich dazu eine miserable Performance.)

  • (* = Ein Zurücksetzen der Zustimmung zu etwas ist ein einziger SQL-Query, ein Worker hat im Vergleich dazu eine miserable Performance.)


    Das mag korrekt sein. Die Entfernung dieser Funktion steht auch schon länger auf der Todo.


    EDIT:


    Ist längst raus. War gedanklich wohl woanders.


    Ich muss dich leider enttäuschen, beides ist dort völlig fehl am Platz


    Und das Erzeugen von Thumbnails für Anhänge, Galerie-Bilder, etc. ist warum genau dort richtig platziert?

  • Dann sollte man als „normaler User“ umgehend den Entwickler der fehlerhaften Erweiterung darauf aufmerksam machen

    Der Entwickler weiß Bescheid und es ist kein Fehler. Sonst hättet ihr besagte Plugins nicht in euren Store aufgenommen, oder? ;)


    Das ist ungefähr so, wie als ob man bei einer beschädigten Isolierung eines Stromkabel jemanden darauf hinweist, nicht an diese Stelle zu fassen, statt die Isolierung zu reparieren bzw. reparieren zu lassen.

    Ich denke schon, dass man als Admin schauen sollte, was man durch einen solchen Klick auf den Button alles aktualisiert. Das sollte man einem Admin eigentlich zutrauen.

    • Official Post

    Und das Erzeugen von Thumbnails für Anhänge, Galerie-Bilder, etc. ist warum genau dort richtig platziert?

    Zunächst einmal sind diese Aktionen idempotent.


    Darüber hinaus haben Änderungen an der Grafikbibliothek bzw. der Optionen zur Erzeugung von Grafiken (einschließlich Anpassung der Formate, alles schon vorgekommen!) einen Einfluss auf die erzeugten Thumbnails. Es kann nach einem Upgrade unnötig sein, bestimmte Aktionen durchzuführen, aber selbst dann ist es maximal eine Zeitverschwendung, denn durch die Idempotenz hat dies keine Konsequenzen.


    Der Entwickler weiß Bescheid und es ist kein Fehler. Sonst hättet ihr besagte Plugins nicht in euren Store aufgenommen, oder? ;)

    Wir können nicht ausschließen, dass uns solche konzeptionellen Fehler bei der Prüfung entgehen. Wir konzentrieren uns zuallererst auf die Suche nach sicherheitsrelevanten Probleme. Darüber hinaus werden bei Updates üblicherweise nur die Unterschiede zu den Vorgängerversionen gesichtet, so dass solche Dinge auch länger „unbemerkt“ bleiben können.


    Bei bestehenden Paketen sind wir darüber hinaus etwas kulanter im Sinne eines „Bestandsschutzes“ und tolerieren dies im Rahmen normaler Updates. Neue Hauptversionen sind geeigneter für solche konzeptionellen Korrekturen, da wir andernfalls riskieren, dass Fehlerkorrekturen deutlich verzögert werden und dies ist nicht im Interesse aller Beteiligten.

  • Wir können nicht ausschließen, dass uns solche konzeptionellen Fehler bei der Prüfung entgehen. Wir konzentrieren uns zuallererst auf die Suche nach sicherheitsrelevanten Probleme. Darüber hinaus werden bei Updates üblicherweise nur die Unterschiede zu den Vorgängerversionen gesichtet, so dass solche Dinge auch länger „unbemerkt“ bleiben können.


    Bei bestehenden Paketen sind wir darüber hinaus etwas kulanter im Sinne eines „Bestandsschutzes“ und tolerieren dies im Rahmen normaler Updates. Neue Hauptversionen sind geeigneter für solche konzeptionellen Korrekturen, da wir andernfalls riskieren, dass Fehlerkorrekturen deutlich verzögert werden und dies ist nicht im Interesse aller Beteiligten.

    Danke für die Aufklärung. :)

  • Es wäre vor allem bei großen Umgebungen schön wenn man wüsste was man aktuallisieren muss. Bei meinen betreuten Foren dauert das schon mal mehrere Stunden wenn man jede einzelne Aktuallisierung startet, also mehrfach länger als ein Update. Beliebtes Beispiel ist der Suchindex mit extremem Zeitaufwand. Da ja der Wartungsmodus empfohlen ist, ist die Plattform für diese Zeit unerreichbar.

    Bei einer meiner kleineren Installationen ist das in 5-10min durch, da ist es sicher unerheblich.

    Nochmal die direkte Frage Alexander Ebert  Marcel Werk :


    Könnte so etwas in den entsprechenden Prozeduren entweder angegeben werden, oder die sicher nicht nötigen Steps vermerkt werden? Gerade die Zeitaufwendigen (ja, ich weiss, die sind bei jedem je nach Installation unterschiedlch) wären interessant.

    Es wäre schön zumindest zu wissen, ob beispielsweise am Konversationssystem oder der Suche Veränderungen vorgenommen wurden die eine Aktualisierung notwendig machen.

    • Official Post

    Hallo,


    eine derartige Liste können wir schlicht nicht liefern, denn wir können nur eine Aussage über eine Installation ohne Apps/Plugins von Drittanbietern treffen. Die Worker erlauben es direkt oder indirekt zusätzliche Aufgaben auszuführen, beispielsweise bei der Verarbeitung von Texten. Dies ist stellenweise so komplex, dass wir uns selbst keine Aussage darüber zutrauen, ob ein Worker nun tatsächlich übersprungen werden kann oder nicht. (*)


    Daher bleibt es bei der Aussage: Es sind nach einem Upgrade immer alle Anzeigen zu aktualisieren. Nur dies gewährleistet ein vollständiges und konsistentes Upgrade.



    (*) Zum Verständnis: In der WoltLab Cloud lassen wir üblicherweise so ziemlich alle Worker nach einem Upgrade durchlaufen, einfach weil die Bestimmung der „unnötigen“ Worker sehr aufwändig und hochgradig fehlerbehaftet ist. Allerdings ist das für uns auch bei sehr großen Foren kein Problem, weil die verwendete Hardware- und Softwarekonfiguration dies sehr schnell leisten kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!