Informelle / formelle Anrede pro Nutzer einstellbar

  • App
    WoltLab Suite Core

    Hallo,


    ich würde es begrüßen, wenn man Nutzern die Wahl lassen könnte, ob sie in Mails etc. vom System per "Du" oder "Sie" angesprochen werden möchten. Die ACP-Option "Informelle Anrede verwenden" gilt ja leider nur global für das ganze System bzw. alle Nutzer.


    Da im deutschen Sprachpaket ja bereits zwischen der formellen und informellen Variante unterschieden wird, also eh beide Variante gepflegt werden müssen, sollte das kein großer Aufwand sein, oder? Ich möchte ungern eine komplett neue Sprache anlegen, nur um die Funktion zu nutzen, die im normalen Sprachpaket ja bereits angelegt ist.

    Viele Grüße,

    smers

  • Mir stellt sich die Frage, wie man überhaupt auf diese abenteuerliche Idee kam, das so zu lösen, wie es aktuell gelöst ist. Hätte man zwei voneinander unabhängige Sprachpakete, wäre das Sprachpaket a) weniger komplex und Änderungen mit geringerem Risiko für Fehler durchzuführen b) bräuchte es Software-seitig keine Logik mehr, um dieses Konstrukt zu parsen c) wenn man schon zwischen Du und Sie unterscheiden will, könnte man auch auf die Idee kommen, andere Dinge wie regionale Varianten (z.B. Britisches vs. Kanadisches vs. US-amerikanisches Englisch) oder gar Dialekte umsetzen zu wollen, und an dem Punkt bräuchte man dann sowieso wieder Sprachpakete, was nur unterstreicht, dass hier ein Sonderfall vorliegt, der nicht flexibel genug ist, um weitere Vorteile daraus ziehen zu können, und d) hätte sich dieses Thema hier erledigt, weil die Sprache bereits vom Nutzer ausgewählt werden kann und der Nutzer darüber dann einfach die gewünschte Variante für Deutsch auswählen könnte.


    Mehr als eine Variante für eine Sprache zu haben, ist ja auch alles andere als ungewöhnlich, das gibt es in anderen Softwares auch. In Firefox (und in Chrome vermutlich auch) kann man ja auch manche Sprachen wie Englisch oder Spanisch in mehreren regionalen Varianten nutzen. Regionale Varianten gibt es hier nicht, aber Du und Sie könnten genau so abgebildet werden und man hätte übersichtliche zwei Varianten. Dann bräuchte man auch keine Sonderbehandlung für Deutsch, um dem Nutzer die Wahl zwischen Du und Sie zu geben.

    Edited 4 times, last by Cadeyrn ().

  • Ich finde es gut, so wie es ist.

    Und wenn WL hier was ändern will, von mir aus, nur bitte immer dem Betreiber die Möglichkeit zur globalen Grundeinstellung lassen.

    Ich benötige auch keinen Dialekt, kein "*", ":" oder sonstige vielfarbige Einstellungen.

    Danke.

    Gruß, Peter

  • nur bitte immer dem Betreiber die Möglichkeit zur globalen Grundeinstellung lassen.

    Klar. Man könnte ja etwa global festlegen, welche Variante bei der Registrierung vorausgewählt sein soll.

    Ich benötige auch keinen Dialekt, kein "*", ":" oder sonstige vielfarbige Einstellungen.

    Es geht mir bei dem Wunsch nicht so sehr um die Bedürfnisse der Betreiber, sondern die der Nutzer ;)

    Viele Grüße,

    smers

    Edited once, last by smers ().

  • Es geht mir bei dem Wunsch nicht so sehr um die Bedürfnisse der Beitreiber, sondern die der Nutzer ;)

    Nur das der Betreiber die Rahmenbedingungen setzt. ;)

    Wer denen nicht zustimmen kann ... :)

    Gruß, Peter

  • Das ist Deine Philosophie. Was spricht dagegen, den Benutzern gewisse Freiheiten zu geben, die für den Betreiber keinerlei Nachteile mit sich bringen?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • u.A. Aufwand für den Entwickler, das umzusetzen, daran scheitern ja schon andere Ideen

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • Was spricht dagegen, den Benutzern gewisse Freiheiten zu geben, die für den Betreiber keinerlei Nachteile mit sich bringen?

    Grundsätzlich spricht natürlich nichts gegen eine Benutzerdefinierte Auswahl von "Du" oder "Sie".


    Dennoch sehe ich darin Probleme in der Umsetzung, denn in meinem Forum werden z. B. die Benutzer in bestimmten Bereichen wie Forumsregeln grundsätzlich per "Sie" angesprochen, da hier sowohl Gäste, als auch Mitglieder angesprochen sind und ich in diesem Fall das "Sie" eindeutig bevorzuge.


    Was nun, wenn ein registriertes Mitglied in den Einstellungen "Du" wählt, in speziellen Bereichen aber weiterhin per "Sie" angesprochen wird?

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.25

  • in meinem Forum werden z. B. die Benutzer in bestimmten Bereichen wie Forumsregeln grundsätzlich per "Sie" angesprochen


    Das ist dann aber ein frei formulierter Text und nicht der Inhalt einer systemseitig vorhandenen Sprachvariable. M. E. ging es hier lediglich um die "Ansprache" des Benutzers durch die Software. Inhalte von Beiträgen, Artikeln, Blogeinträgen etc. sind damit nicht gemeint.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Das ist mir bewusst, doch ob die Nutzer dies unterscheiden können, ist eine andere Sache. Ich könnte mir durchaus daraus resultierende Fragen wie "Ich habe im Profil auf "Du" gestellt und dennoch werde ich in einigen Bereichen mit "Sie" angesprochen, vorstellen.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.25

    Edited once, last by Webmark ().

  • Hm, also ich finde zum Look & Feel einer Community gehört auch immer das Wording, deshalb sollte man sich für eine der beiden Varianten entscheiden.

    Dann sollten wir uns hier im Forum nun also alle siezen?

    Viele Grüße,

    smers

  • smers Weshalb sollten wir dies denn deiner Meinung nach nun tun, zumal diese Variante von niemand gefordert worden ist?

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.25

  • smers Weshalb sollten wir dies denn deiner Meinung nach nun tun, zumal diese Variante von niemand gefordert worden ist?

    Nicht meiner Meinung nach, eher nach Geronimos Ansatz ;) Ich finde, das Forum hier (in dem wir uns alle duzen, während wir in den Benachrichtigungen aber gesiezt werden) ist doch das beste Beispiel dafür, dass das so nicht gilt:

    Hm, also ich finde zum Look & Feel einer Community gehört auch immer das Wording, deshalb sollte man sich für eine der beiden Varianten entscheiden.

    Viele Grüße,

    smers

  • Dennoch sehe ich darin Probleme in der Umsetzung, denn in meinem Forum werden z. B. die Benutzer in bestimmten Bereichen wie Forumsregeln grundsätzlich per "Sie" angesprochen, da hier sowohl Gäste, als auch Mitglieder angesprochen sind und ich in diesem Fall das "Sie" eindeutig bevorzuge.

    das kann man doch in den Nutzungsbedingungen erklären, "warum Sie in den Regeln und Du im Forum?" ?


    Wenn du die Regeln, in einem Bereich hast, und das nicht getrennt für Mitglieder und Gäste gemacht hast, dann kannst ja die Gäste, wenn du Wert auf die formelle Anrede für diese Besucher legst, siezen und deinen Mitgliedern erlauben sich im Rest der Bereiche zu duzen


    wenn du keine Nutzungsbedingungen hast, kannst du das auch bei den Regeln mit erwähnen, warum dort lieber das Sie genutzt wird, statt dem Du


    und das Verständnis, das man sich "untereinander duzen und Dritte siezt", das könnte man glaube ich schon voraussetzen, dass es sowas gibt

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • und das Verständnis, das man sich "untereinander duzen und Dritte siezt", das könnte man glaube ich schon voraussetzen, dass es sowas gibt


    Das kann man definitiv nicht voraussetzen. Das ist keine mir bekannte Regel. Duzen oder Siezen hat für mich nichts damit zu tun, ob jemand ein Dritter ist oder nicht. Und in einem Forum kann man in dieser Hinsicht sowieso noch viel weniger voraussetzen.

    Edited 2 times, last by Cadeyrn ().

  • Das kann man definitiv nicht voraussetzen. Das ist keine mir bekannte Regel. Duzen oder Siezen hat für mich nichts damit zu tun, ob jemand ein Dritter ist oder nicht. Und in einem Forum kann man in dieser Hinsicht sowieso noch viel weniger voraussetzen.

    kann man dennoch indivudell halten in dem Willkommenstext, mit der Formulierung dazu, das geduzt würde, aber wer das nicht mag kann auch gesiezt werden .. oder eben umgekehrt .. es geht vieles einfacher als es aussieht ..


    Wenn die Entwickler diese "Individuelle" Auswahl noch nicht drin haben, dann vermutlich aus technischen Gründen, aber man kann es auch ohne hinkriegen ..


    das macht übrigens bei größeren Communties keinen Spaß mehr mit individuell, wenn da 200+ User unterwegs sind und jeder 4. macht es anders, viel Spaß bei der Interaktion miteinander, wenn dann so kindergarten dazwischen ist, "ich wollte aber gesiezt werden .. bäääh .." oder eben auch wieder umgekehrt, das macht mehr Unruhe als Vergnügen dann ..


    darum würde ich das bevorzugen das im Begrüßungstext oder in den Regeln / Bedingungen / Grundlagen für die Nutzung oder wie immer man das bezeichnen mag, festzuhalten, wie das getan werden möchte, wem das dann nicht passt, der kann ja draußen bleiben, im Durchschnitt haben die "Quasselboards" ohnehin zu 80 % die Themen identisch, beim Nachbarn klappt es dann ggf. nach Wunsch ..

    "ich sieze du", ist ein Spruch, den ich mal zu dem Problem aufgeschnappt habe ..


    man kann jemanden mit "Du Ar..." genauso verkehrt anreden wie mit "Sie Ar...", das kann man wie gesagt nicht für alle recht machen, wer mich zB. duzt, den duze ich zurück, weil ich dann davon ausgehe das diese Form der Kommunikation geduldet / erwartet wird ... anders rum, wer mich siezt den sieze ich zurück, ebenfalls wieder, weil der Gegenüber diese Form der Kommunikation bevorzugt ..


    es gibt aber auch Möglichkeiten, wenn man Ausdrucks-geschickt ist, die direkte "Du"- oder "Sie"- Anrede zu vermeiden, siehe oben, das richtet sich danach wie die Bindung unter den Mitgliedern funktionieren soll.


    die technische Umsetzung solcher "Individualisierung" wäre schon spannender als das "warum wird das nicht funktionieren .."

    ich habe mal in einer Signatur gelesen "alle sagten es geht absolut nicht, dann kam einer der wusste das nicht und hat einfach gemacht"


    so wie man das mit dem Multilingual machen kann, müsste das doch auch mit dem "Du" und "Sie" gehen? oder ist das wieder zu einfach gedacht?


    das es mir noch nicht möglich war die Innereien der 4.1+ so nach zu vollziehen, das ich den Ansatz wüsste wo und wie man das macht, bliebe da nur das die mit Ahnung vom Code, da dran gehen würden ..

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!