"Mein Profil" im neuen Kontrollzentrum

  • App
    WoltLab Suite Core

    Hallo zusammen,


    Ein Denkanstoß / Idee zur Version 5.5. Dies ist mir die letzten Tage schon aufgefallen.


    Das Kontrollzentrum wurde etwas umgestaltet. Der Klick auf den Menüpunkt Mein Profil führt zum eigenen Profil - genau so, als wenn ich im oberen Bereich auf meinen Namen klicke oder einfach auf den hier markierten Bereich:



    Ich für meinen Teil würde es tatsächlich aufgeräumter finden, wenn der Menüpunkt Mein Profil nicht vorhanden wäre. Ich finde diesen Menüpunkt im Kontrollzentrum überflüssig und der Menüpunkt "bläht" das Kontrollzentrum nur unnötig auf.


    Etwa so:

  • Oder alternativ den Punkt "Mein Profil" in "Mein Profil bearbeiten" umbenennen und entsprechend verlinken.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Wäre sicherlich sinnvoller als der aktuelle Stand. :thumbup:

  • Wurde scheinbar umgesetzt. Dann hat der Thread trotz fehlender Rückmeldung ja doch etwas gebracht 8o

  • In einem anderen Thread wurde das vor ein paar Tagen schon angekündigt:


    woltlab.com/community/thread/?postID=1894527#post1894527

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Ich wüsste zwar nicht, was an den Bezeichnungen nicht passen sollte, aber das gehört wohl eher in das andere Thema, da es hier ja explizit nur um den Profil-Menüpunkt ging.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Ich wüsste zwar nicht, was an den Bezeichnungen nicht passen sollte [...]

    Klickt man beispielsweise auf den Link "Community", landet man auf der Seite "Benutzer, denen Sie folgen", und das dürfte die Benutzer überraschen bis verwirren (insbesondere bei Verwendung nicht-grafischen Browser).

    [...] aber das gehört wohl eher in das andere Thema, da es hier ja explizit nur um den Profil-Menüpunkt ging.

    Siehe zweiter Satz. ;)

  • Klickt man beispielsweise auf den Link "Community", landet man auf der Seite "Benutzer, denen Sie folgen", und das dürfte die Benutzer überraschen bis verwirren (insbesondere bei Verwendung nicht-grafischen Browser).


    Die Seite ist nun einmal unter der Überschrift Community, nicht erst seit 5.5, also stimmt auch die Bezeichnung im Kontrollzentrum. Wenn dir die Bezeichnung nicht gefällt, hat das mit dem Kontrollzentrum also erstmal nichts zun tun. Du kannst ja in einem separaten Thema vorschlagen, die Kategorie anders zu benennen. Sollte WoltLab das umsetzen, dann würde die Bezeichnung im Kontrollzentrum mit Sicherheit ebenfalls angepasst werden. Ich denke nicht, dass das eine ohne das andere passieren wird.


    Wieso man das Forum mit einem nicht-graphischen Browser aufrufen soll, erschließt sich mir nicht, aber das halte ich ehrlich gesagt auch nicht für relevant für die allgemeine Gestaltung der Software, welche auf die Masse und nicht auf eine Nische ausgelegt ist.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Die Seite ist nun einmal unter der Überschrift Community, nicht erst seit 5.5, also stimmt auch die Bezeichnung im Kontrollzentrum. Wenn dir die Bezeichnung nicht gefällt, hat das mit dem Kontrollzentrum also erstmal nichts zun tun. Du kannst ja in einem separaten Thema vorschlagen, die Kategorie anders zu benennen. Sollte WoltLab das umsetzen, dann würde die Bezeichnung im Kontrollzentrum mit Sicherheit ebenfalls angepasst werden. Ich denke nicht, dass das eine ohne das andere passieren wird.

    Okay, aber das führt hier deutlich zu weit, und wurde im oben verlinkten Thema bereits diskutiert.

    Wieso man das Forum mit einem nicht-graphischen Browser aufrufen soll, erschließt sich mir nicht, aber das halte ich ehrlich gesagt auch nicht für relevant für die allgemeine Gestaltung der Software, welche auf die Masse und nicht auf eine Nische ausgelegt ist.

    Barrierefreiheit, und das ist keine kleine Nische, sondern seit mindestens 15 Jahren eine absolute Selbstverständlichkeit. Wenn ein Link zum „Impressum“ führt, dann sollte das verlinkte Dokument diese Überschrift tragen, und wenn ein Link auf die Community verweist, dann sollte man nicht bei einem Dokument mit der Überschrift „Benutzer, denen Sie folgen“ herauskommen.

  • Dass du die Überschrift nicht optimal gewählt findest, ist für mich jetzt nicht unbedingt ein klassisches Thema der Barrierefreiheit, vor allem da es Menschen ohne Einschränkungen ja auch betrifft. Wenn dir das so ein wichtiges Anliegen ist, wie gesagt, eröffne ein Thema dafür. Wenn du einen guten Vorschlag für eine bessere Überschrift machen kannst, bekommt das auch meine Unterstützung.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Nicht alles, was die UX betrifft, fällt in den Bereich a11y, auch wenn sich immer argumentieren lässt, dass eine intuitive Benutzerführung Barrieren nimmt und potentiell jeden betrifft. Ich bin kein Freund davon, festgelegte Begriffe zu flexibel zu verwenden, denn das schafft mehr Verwirrung als es hilft.


    Deine Beiträge vermitteln mir jedenfalls nicht den Eindruck, dass du ernsthaft daran interessiert bist, eine Verbesserung zu erreichen. Ich erinnere mich an diverse Beiträge zum Kontrollzentrum, ja. Aber wo die vermeintliche Diskussion zur Wahl einer besseren Kategoriebezeichnung in der Benutzerkonto-Verwaltung als eigenständiger Vorschlag sein soll, weiß ich nicht. Denn wird die Überschrift dort geändert, dann folgt zwangsläufig das Kontrollzentrum. Du schreibst zwar Beitrag um Beitrag hier in diesem Thema, welches damit nichts zu tun hat, aber wenn's darum geht, das in einen konstruktiven Vorschlag zu verwandeln, was ich mehrfach nahegelegt habe, passiert doch nichts. Also viel Rauch um nichts. Ich würde es wie gesagt unterstützen, wenn es einen guten Vorschlag gäbe, aber mir selbst ist es nicht wichtig genug, um einen Vorschlag dafür einzureichen.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

    Edited 5 times, last by Cadeyrn ().

  • Nicht alles, was die UX betrifft, fällt in den Bereich a11y, auch wenn sich immer argumentieren lässt, dass eine intuitive Benutzerführung Barrieren nimmt und potentiell jeden betrifft. Ich bin kein Freund davon, festgelegte Begriffe zu flexibel zu verwenden, denn das schafft mehr Verwirrung als es hilft.

    Hm, also ich hatte nicht gedacht, dass das ernsthaft noch jemand diskutiert.

    Deine Beiträge vermitteln mir jedenfalls nicht den Eindruck, dass du ernsthaft daran interessiert bist, eine Verbesserung zu erreichen. Ich erinnere mich an diverse Beiträge zum Kontrollzentrum, ja. Aber wo die vermeintliche Diskussion zur Wahl einer besseren Kategoriebezeichnung in der Benutzerkonto-Verwaltung als eigenständiger Vorschlag sein soll, weiß ich nicht.

    woltlab.com/community/thread/?postID=1891292#post1891292

    Denn wird die Überschrift dort geändert, dann folgt zwangsläufig das Kontrollzentrum.

    Unwahrscheinlich, denn der Menüeintrag im Kontrollzentrum entspricht eben gerade nicht der Überschrift der Seite, was bisher nicht optimal aber schon okay war, weil man die Struktur der Einstellungen auch im Kontrollzentrum erkennen konnte. Man klickte auf einen Link „Benutzer, denen ich folge“ im Bereich „Community“ und landete auch auf einer Seite „Benutzer, denen ich folge“ im Bereich „Community“. Jetzt klickt man auf einen Link „Community“ und landet auf einer Seite „Benutzer, denen ich folge“. Das neue Kontrollzentrum passt halt (noch) nicht auf die alte Einstellungsstruktur. Aber wie gesagt das führt hier zu weit.

    Du schreibst zwar Beitrag um Beitrag hier in diesem Thema, welches damit nichts zu tun hat, aber wenn's darum geht, das in einen konstruktiven Vorschlag zu verwandeln, was ich mehrfach nahegelegt habe, passiert doch nichts. Also viel Rauch um nichts. Ich würde es wie gesagt unterstützen, wenn es einen guten Vorschlag gäbe, aber mir selbst ist es nicht wichtig genug, um einen Vorschlag dafür einzureichen.

    Naja, wenn du hier auch argumentierst, als wärst du gerade aus dem Jahr 2000 aufgewacht.

  • Hm, also ich hatte nicht gedacht, dass das ernsthaft noch jemand diskutiert.


    Es ist in einer Diskussion nun einmal wichtig, sich über die gleiche Sache zu unterhalten und nicht aneinander vorbeizureden. Das wirst du wohl kaum bestreiten wollen. Und wenn eine Begrifflichkeit Verwirrung stiftet, ist es notwendig, diese Verwirrung aus der Welt zu schaffen. Ansonsten hat nicht jeder die gleiche Diskussionsgrundlage. Also natürlich gehe ich darauf ein, wenn mich die Verwendung dieser Begrifflichkeit verwirrt hat.



    In dem Thema ging es um das Kontrollzentrum. Wenn du meine letzten Beiträge wirklich gelesen und verstanden hast, dann weiß ich nicht, wieso du mir einen Beitrag verlinkst, der auf ein Thema zum Kontrollzentrum verlinkt. Mein Vorschlag war, dass du eine Überarbeitung der Struktur vom Benutzerkonto-Verwaltung anregst, losgelöst vom Sammelthema des Kontrollzentrums, wo das total untergeht, weil es dort nicht das primäre Thema ist, die Benutzerkonto-Verwaltung anders zu benennen. Wie gesagt folgt das Kontrollzentrum der dort vorgegebenen Struktur.


    Unwahrscheinlich, denn der Menüeintrag im Kontrollzentrum entspricht eben gerade nicht der Überschrift der Seite


    Es entspricht der Bezeichnung der Kategorie, wie ich es auch mehrmals sagte. Exakt das Gleiche trifft auch auf die zwei Menüpunkte darüber im Kontrollzentrum zu. Dieser Punkt stellt keine Ausnahme dar. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, sondern im Gegenteil äußerst wahrscheinlich, dass eine Umbenennung in der Benutzerkonto-Verwaltung eine Umbenennung im Kontrollzentrum zur Folge hätte.


    Naja, wenn du hier auch argumentierst, als wärst du gerade aus dem Jahr 2000 aufgewacht.


    Leider verstehe ich inhaltlich nicht, was du damit aussagen möchtest. Ich kann in keiner Aussage von mir einen Bezug zum Jahr 2000 entdecken. Deswegen kann ich nur mutmaßen. Es wirkt wie der Versuch einer unsachlichen Provokation. Eines ist diese Aussage definitiv nicht: Die Bemühung, durch ein konsruktives Verhalten eine Verbesserung der Software zu erreichen. Und damit hast du letztlich genau das unterstrichen, was ich in der von dir zitierten Aussage sagte: Dass du hier lieber eine Diskussion führst, die überhaupt nicht in diesen Thread gehört und nirgends hinführt, als diese Energie in einen konstruktiven Vorschlag an einem dedizierten Platz umzumünzen. Schade. Aber auch nicht mein Problem. Denn wie gesagt: Mir ist das komplett egal, für dich ist die Benennung ein Thema.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

    Edited 5 times, last by Cadeyrn ().

  • Es ist in einer Diskussion nun einmal wichtig, sich über die gleiche Sache zu unterhalten und nicht aneinander vorbeizureden. Das wirst du wohl kaum bestreiten wollen. Und wenn eine Begrifflichkeit Verwirrung stiftet, ist es notwendig, diese Verwirrung aus der Welt zu schaffen. Ansonsten hat nicht jeder die gleiche Diskussionsgrundlage. Also natürlich gehe ich darauf ein, wenn mich die Verwendung dieser Begrifflichkeit verwirrt hat.

    „Das Ziel jedes Hyperlinks muss auf eindeutige Weise identifizierbar sein.“ (aus der früheren Anlage 1 der BITV). Eine Braillezeile kann ich leider nicht selbst bedienen, aber ich kann jedem nur empfehlen, das Netz mal einige Tage oder Wochen mit einem Screenreader zu nutzen, dann achtet man zukünftig genau darauf, dass die Bezeichnung des Links mit der Überschrift des Dokuments übereinstimmt.

  • Geronimo


    Tatsächlich ist doch völlig egal, was Marcel Werk und Alexander Ebert glauben, denken, erwarten!

    Tatsächlich ist doch völlig egal, was Geronimo, norse oder RainerSF glauben, denken, erwarten!


    Letztlich müssen die Nutzer unserer Seiten, Foren, Communitys damit zurechtkommen! Kommen Sie damit nicht zurecht, muss nachgebessert werden! Das geht aber tatsächlich erst, wenn sich Missstände offenbaren!


    Ich glaube wir alle gemeinsam staunen immer wieder, über das seltsame Verhalten mancher Nutzer! Ich gehe davon aus, dass zumindest der Text gegenüber den Haken durchweg positiv aufgenommen wird. Wirklich sicher kann aber auch ich nicht sein! Aus Erfahrung klug halt!

    Bei allem anderen heißt es für mich, abwarten und Tee trinken!

    Edited 3 times, last by RainerSF ().

  • Letztlich müssen die Nutzer unserer Seiten, Foren, Communitys damit zurechtkommen! Kommen Sie damit nicht zurecht, muss nachgebessert werden! Das geht aber tatsächlich erst, wenn sich Missstände offenbaren!

    Genau deshalb werden solche Ideen eingebracht.

    Ich glaube wir alle gemeinsam staunen immer wieder, über das seltsame Verhalten mancher Nutzer! Ich gehe davon aus, dass zumindest der Text gegenüber den Haken durchweg positiv aufgenommen wird. Wirklich sicher kann aber auch ich nicht sein! Aus Erfahrung klug halt!

    Das führt dann aber hier endgültig zu weit.

  • Geronimo , Cadeyrn Ist nicht böse gemeint, doch wenn die Mitarbeiter von WoltLab solche Diskussionen wie ihr beide führen würden, wäre vermutlich Burning Board 2 bald aktuell. ;)

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.23

  • wenn die Mitarbeiter von WoltLab solche Diskussionen wie ihr beide führen würden, wäre vermutlich Burning Board 2 bald aktuell.

    Jetzt mach mir keine Hoffnung auf bessere Zeiten 8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!