Möglichkeit für Moderatoren einen Spammer sofort zu sperren und seine Beiträge zu löschen?

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4

    Gibt es die Möglichkeit für Moderatoren, i.d.R. einen eindeutigen Spammer/Bot zu sperren und ebenso all dessen Beiträge zu löschen?

    Für Administratoren kann man über mehrere Schritte dies im Backend machen, aber für Moderatoren habe ich diese Möglichkeit bisher nicht gefunden, also insbesondere das Löschen aller Beiträge eines Benutzers. Gerade bei entsprechenden Bots, ist dies hilfreich, wenn man dies schnell und unkompliziert erledigen kann.

  • Gibt es die Möglichkeit für Moderatoren, i.d.R. einen eindeutigen Spammer/Bot zu sperren und ebenso all dessen Beiträge zu löschen?

    Für Administratoren kann man über mehrere Schritte dies im Backend machen, aber für Moderatoren habe ich diese Möglichkeit bisher nicht gefunden, also insbesondere das Löschen aller Beiträge eines Benutzers. Gerade bei entsprechenden Bots, ist dies hilfreich, wenn man dies schnell und unkompliziert erledigen kann.

    nur weil die Gruppe Moderatoren heißt, heißt das nicht, das die nicht auch Administrative Rechte haben darf, man kann die Rechte für das ACP explizit aufteilen, das auch für den Anwendungsfall die Moderatoren im ACP die Benutzer samt Beiträge entfernen können und an nichts weiter im ACP drankommen

    ich habe auch zB. in RPG-Foren oft schon einen "Team-Account" für solche Fälle gesehen, der dann eben nicht der Gruppe Moderatoren angehört sondern ausdrücklich diese Rechte hat die erforderlich sind und jeder Moderaor kann den bei Bedarf nutzen ..

    BTW wenn die Bereiche für die Störer auf "ohne Moderatotion starten / antworten" NEIN stehen, haben die Moderatoren die Möglichkeiten, vor der Freigabe, die Inhalte zu sichten und bei Bedarf zu entfernen, das gilt dann aber nur für die Beiträge, sofern der störende Nutzer die Hürde der Registrierung vorher geschafft hat, ist der davon noch nicht gleich mit weg

    Da hilft nur wie oben beschrieben, entweder der ganzen Gruppe die Rechte geben, oder einen TeamAccount einrichten, der diese Rechte besitzt, den dann die Moderatoren, zur "Gefahrenbwehr" verwenden können

    Hunde die bellen, beißen nicht? -> nun, ich bin kein Hund. -> Ich belle nicht. - Ich Beiße! 8o

  • nur weil die Gruppe Moderatoren heißt, heißt das nicht, das die nicht auch Administrative Rechte haben darf, man kann die Rechte für das ACP explizit aufteilen, das auch für den Anwendungsfall die Moderatoren im ACP die Benutzer samt Beiträge entfernen können und an nichts weiter im ACP drankommen

    Administrative Rechte für Moderatoren würde ich gerne vermeiden und wäre nun auch alles andere als eine einfache und praktikable Lösung. Ich finde so etwas sollte schon leicht zugänglich sein für einen Moderator und im besten Fall sollten dann die Beiträge in den Mülleimer landen um auch Missbrauch zu vermeiden und derartige Aktionen sollten ja auch für den Admin und andere Moderatoren nachvollziehbar/kontrollierbar sein.

    BTW wenn die Bereiche für die Störer auf "ohne Moderatotion starten / antworten" NEIN stehen, haben die Moderatoren die Möglichkeiten, vor der Freigabe, die Inhalte zu sichten und bei Bedarf zu entfernen, das gilt dann aber nur für die Beiträge, sofern der störende Nutzer die Hürde der Registrierung vorher geschafft hat, ist der davon noch nicht gleich mit weg

    Meine ursprüngliche Frage zielt ja auch dahingehend, den Moderationsprozess zu vereinfachen. Dieses Vorgehen würde dem entgegenstehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!