Termin-Importe verbleiben nach der Löschung weiterhin im Kalender

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.3

    Ich habe im Kalender diverse Kategorien mit iCalendar angelegt, was auch sehr gut funktioniert. Bedingt durch den Jahreswechsel musste ich einige Aktualisierungen vornehmen. So habe ich z. B. in der Kategorie Feiertage den "Termin-Import" "Feiertage 2021" gelöscht und "Feiertage 2022" eingefügt.


    Ergebnis: "Feiertage 2022" wurden übernommen, doch "Feiertage 2021" werden weiterhin im Kalender angezeigt. Dies hat auch nichts mit Cronjobs oder Cache zu tun, die Daten bleiben im Kalender verankert.


    Will man, dass ein Termin-Import im Kalender nicht mehr erscheint, muss zwangsläufig die gesamte Kategorie gelöscht und anschließend neu angelegt werden, d. h. das Löschen oder deaktivieren der "Termin-Importe" verhindert lediglich einen weiteren Abgleich der Daten, hat aber keinen Einfluss auf die bereits im Kalender hinterlegten Daten.


    Aus meiner Sicht ist dies ein Fehler.


    Ich konnte dies mit diversen Kategorien/Termin-Importe in meinem Testforum reproduzieren.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.16

  • Daten bleiben im Kalender verankert

    Ich vermute folgendes, denn ich habe ein ganz ähnliches "Problem":

    • Die Termine werden über den .ics-Link einmalig hinzugefügt, denn die Termine können anschließend im WoltLab-Kalender bearbeitet werden.
    • Daher werden Termine auch nicht aktualisiert, wenn sie im Ursptrungskalender geändert werden.
      • Der Cronjob "Importiert Kalender-Termine" ändert den Zustand nicht
    • Wird die Kategorie gelöscht, sind die Termine weg
    • Wird dem noch vorhandenen Import-Link eine neue Kategorie zugewiesen, bleibt diese leer. Der Import muss gelöscht und neu zugefügt werden
      • Daher macht es wenig Sinn, dass er "gespeichert" wird, außer ...
      • außer es läuft ein Cronjob, der das aktualisiert (welcher?)
      • Der Cronjob "Importiert Kalender-Termine" importiert bestehende Importe nicht (erneut)

    Auf einen Cronjob schließe ich, denn im ACP steht aktuell hinter meinem Termin-Import unter Letzter Durchlauf: "Vor 49 Minuten". Kann dieser per Hand angeschoben werden? Ein Anschub des Cronjob "Importiert Kalender-Termine" verändert diese Zeitangabe nicht.


    Funktioniert möglicherweise der Cronjob nicht? Dann wäre es in der Tat ein Fehler. Andernfalls wohl eine Eigenschaft/Eigenart des Kalenders, dann gehört das Anliegen in die Kategorie Ideen.

  • Das von mir erwähnte Problem, bzw. Fehler besteht darin, wenn man z. B. ein Kategorie "Schulferien" angelegt hat und man innerhalb dieser Kategorie mehrere Termin-Importe angelegt hat, z. B. "Ferien 2020", "Ferien 2021", und Ferien 2022" und davon einen Termin-Import löschen will.


    Löscht man nun z. B. den Termin-Import "Ferien 2020" werden diese Daten trotzdem weiterhin im Kalender angezeigt, wodurch die Möglichkeit zum Löschen eines Termin-Imports keinen Sinn ergibt.


    Will man erreichen, dass die Daten eines Termin-Imports tatsächlich aus dem Kalender entfernt werden, muss grundsätzlich die gesamte Kategorie gelöscht werden.


    Ausgehend von meinem Beispiel müsste ich somit die gesamte Kategorie "Schulferien" löschen und neu anlegen, obwohl die Termin-Importe "Ferien 2021" und "Ferien 2022" eigentlich erhalten bleiben sollen.


    Klar könnte ich jetzt jeweils eine Kategorie "Schulferien 2020", "Schulferien 2021", "Schulferien 2022" anlegen, was aber insbesondere bei diversen Kategorien schnell unübersichtlich wird.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.16

  • Löscht man nun z. B. den Termin-Import "Ferien 2020" werden diese Daten trotzdem weiterhin im Kalender angezeigt, wodurch die Möglichkeit zum Löschen eines Termin-Imports keinen Sinn ergibt.

    Ich würde das nicht als Fehler ansehen. Wenn der Termin-Import gelöscht wird, wird dadurch der Termin-Import gestoppt. Es werden also künftig keine Termine aus dieser Quelle mehr importiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass das gleichzeitige Löschen aller bereits importierten Termine dieser Quelle (mit allen Zusagen, Anmerkungen etc.) nicht in jedem Fall bzw. sogar eher in den wenigsten Fällen gewünscht wird.

    Viele Grüße,

    smers

  • Ich kann mir gut vorstellen, dass das gleichzeitige Löschen aller bereits importierten Termine dieser Quelle (mit allen Zusagen, Anmerkungen etc.) nicht in jedem Fall bzw. sogar eher in den wenigsten Fällen gewünscht wird.

    Darum geht es hier aber nicht.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.16

  • Darum geht es hier aber nicht.

    Ah, o.k. Ich dachte, Dir geht‘s darum, dass bereits importierte Termine erhalten bleiben, obwohl der Import gelöscht / gestoppt wurde. Dann habe ich offenbar nicht verstanden, was Du meinst.

    Viele Grüße,

    smers

  • Marcel Werk

    Added the Label Works as designed
    • Official Post

    Die Löschung des Termin-Imports stoppt nur den weiteren Import bzw. Abgleich. An den bereits durch den Import erstellten Terminen werden dadurch keine Veränderungen vorgenommen. Das gilt sowohl für Termine, die in der Zukunft liegen, als auch für solche, deren Datum in der Zukunft liegt.

    Marcel Werk
    WoltLab CEO

  • Die dahinter stehende Logik der Erklärung erschließt sich mir zwar nicht, aber dennoch danke, dass ihr euch der Sache angenommen habt.

    Gruß Markus


    WoltLab Suite 5.4.16

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!