Inhaltsmeldung ohne Nutzer-Name?

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4

    Wir haben gestern eine Nutzermeldung zu einem Forenbeitrag erhalten. Dieser Eintrag hat allerdings keinen Namen des Melders. Ein Blick in die Datenbank zeigt, dass auch dort keine Nutzerdaten hinterlegt sind (NULL). Dazu zwei Fragen, evtl. hatte jemand von Euch das auch schon mal?


    - Gibt es in Woltlab eine Art Input-Log, in der alle Anfragen (GET/POST) an das Forum abgelegt werden und in der ggf. noch mal genau nach dem Text der Meldung gesucht werden könnte, so dass wir dem Nutzer antworten können?


    - Kann ein Nutzer ohne Login einen Beitrag melden bzw. wie könnte es dazu gekommen sein, dass eben eine Meldung komplett ohne Nutzerzuordnung im APC auftaucht? (inhaltlich macht die Meldung Sinn, aber der fehlende Nutzer verwirrt uns; kann es ein gesperrter Nutzer sein, darf der evtl. nicht mehr Posten aber kann sich doch noch einloggen? Oder kann man das Meldescript anderweitig auch als Gast aufrufen?)


    Würde mich über kurze Nachricht / Ideen hierzu freuen und
    sende sonnige Grüße
    Andreas

    • Official Post

    Hallo,


    bitte aktualisiere auf die neuste Version der Software. Es gab zuvor einen Fehler, bei dem bei Meldungen von Gästen kein Name angezeigt wurde.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • Hallo und vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Die Kombination aus beidem kann es gewesen sein. Wir hatten tatsächlich noch die Standardeinstellung, die Gästen das Melden von Beiträgen ermöglicht. Es ist zudem nicht unwahrscheinlich, dass ein gesperrter Benutzer die Funktion genutzt hat (der Stil der Meldungsbegründungen war dem sehr ähnlich).

    Haben nun geupdated und auch die Rechte an der Stelle geändert. Mal schauen, ob es noch mal eine anonyme Meldung gibt, ich vermute dann jetzt nicht mehr :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!