Nachträgliches Benennen einer searchindex-Tabelle löscht alte Tabelle nicht

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.4
    XML: old.xml
            <type>
                <name>tld.domain.foo.bar</name>
                <definitionname>com.woltlab.wcf.searchableObjectType</definitionname>
                <classname>foo\system\search\BarSearch</classname>
            </type>
    XML: new.xml
            <type>
                <name>tld.domain.foo.bar</name>
                <definitionname>com.woltlab.wcf.searchableObjectType</definitionname>
                <classname>foo\system\search\BarSearch</classname>
                <searchindex>foo1_bar_search_index</searchindex>
            </type>


    Die neue Tabelle wird korrekt erstellt, die Daten aus der Alten aber weder gelöscht noch die Tabelle entfernt. Meiner Ansicht nach ab dem Moment, indem die neue Tabelle vorhanden ist, ein Fehlverhalten.

    Dass man den Suchindex danach triggern muss, ist irgendwo logisch; wobei der auch übernommen werden könnte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!