Globale Verwaltung der Dateianhänge/Attachments

  • Liebes Team, liebe Kunden,


    ausgehend von diesem Thread möchte ich einen Feature-Vorschlag für künftige Versionen einbringen, der den Umgang mit Dateianhängen jeglicher Art maßgeblich vereinfachen und erweitern würde. Ich setze es bewusst in "Core" und nicht in "Forum", da der Zugriff zentral im Account erfolgen und z.B. auch im Blog-System, CMS und weiteren Stellen verfügbar sein sollte


    Aus anderen Systemen ist zum Teil eine "zentrale Verwaltung" der Anhänge bekannt, mit folgenden Grundfunktionen:


    • Hochladen eines oder mehrerer Anhänge in einem Vorgang, unabhängig vom Editor oder von Beiträgen
    • Frei erstellbare Ordner zur besseren Übersicht
    • Ordner-Inhalte werden als Vorschau/Thumbnail in der Verwaltung dargestellt, sofern es sich um Fotos/Grafiken handelt (andere per Icon z.B. für PDF, DOC/XLS etc.)
    • Diese Verwaltung erscheint auf Wunsch auch in Beiträgen, um per schnellem Click Anhänge mehrfach verwenden zu können
    • Anhänge können darüber verschoben, gelöscht und insgesamt organisiert werden
    • Mehrfach-Selektion ist möglich (per Markierung und Moderationsbefehl, ähnlich wie in BEiträgen und Konversationen)
    • Diverse Filter zur Sortierung
    • Ggf. einfaches Einfügen per Drag & Drop
    • Optional: Nicht verwendete Anhänge werden nach Zeitraum x (wählbar) automatisch gelöscht



    Hier ein Beispiel, wie das Ganze aussehen könnte:





    Die Idee wurde in besagtem Thread schon zum Teil unterstützt, es scheint also allgemeines Interesse an einer Umsetzung zu bestehen. :)

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Gab es die Diskussion nicht schon, das man einfach die Medienverwaltung für Benutzer zugänglich gemacht wird. (das nur eigene Inhalte zu sehen sind)

    Den im Gunde gibt es diese Funktion ja schon aber befindet sich im Administration zweig.

  • Gab es die Diskussion nicht schon, das man einfach die Medienverwaltung für Benutzer zugänglich gemacht wird. (das nur eigene Inhalte zu sehen sind)


    Mag sein, dass diese Option schon mal diskutiert wurde (ist mir persönlich nicht bekannt).

    Aber "Medien" im Sinne des WL-Systems würde ich jetzt nicht unbedingt mit Dateianhängen gleichsetzen, deren Aufgabe ist eigentlich eine andere, wenn auch recht ähnlich Bisher beziehen diese sich ja eher auf "Fremdinhalte" wie z.B. YouTube- oder Facebook-Videos, diverse Grafiken und ähnliches, Zumindest in der üblichen Praxis.


    Ich bin nicht sicher, ob User diesen Begriff dann auch mit "Anhang" assoziieren würden, auch wenn man das darüber natürlich technisch realisieren und ins Benutzerkontrollzentrum einbinden könnte.


    Dazu müsste dann aber das Parallelsystem der "Dateianhänge" praktisch abgeschafft werden, damit das Ganze nicht zu unnötigen Verwirrungen führt. Das wäre aber glaube ich nicht sinnvoll. Den Begriff "Dateianhang" und die Art des Einfügens im Editor kennt heute eigentlich fast jeder User aus anderen Systemen und der Vorgang ist immer sehr ähnlich, während "Media" sicher nicht ganz so verbreitet ist.

    Da höre ich innerlich bereits den Ruf neuer User: "Wo sind denn hier die Dateianhänge, oder sind die in diesem Forum deaktiviert?".

    Ich bin nicht sicher, ob das förderlich wäre.


    .

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Vielen Dank schon mal an die Unterstützer bis hierher. :)

    Vielleicht wird es ja künftig in irgendeiner Form mal umgesetzt. Der Bedarf scheint vorhanden zu sein.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Aber "Medien" im Sinne des WL-Systems würde ich jetzt nicht unbedingt mit Dateianhängen gleichsetzen, deren Aufgabe ist eigentlich eine andere, wenn auch recht ähnlich Bisher beziehen diese sich ja eher auf "Fremdinhalte" wie z.B. YouTube- oder Facebook-Videos, diverse Grafiken und ähnliches, Zumindest in der üblichen Praxis.

    Ehm das integrierte Medien System im ACP - INHALT - MEDIEN?


    Das hat jetzt nicht viel mit Youtube Videos oder FB zu tun?

  • Richtig lesen bitte.;) Ich schrieb die Medien beziehen sich eher auf YouTube, Facebook und ähnliche Anbieter. Die Dateianhänge hingegen nicht. Und genau um diese geht es hier.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Medien beziehen sich eher auf YouTube, Facebook und ähnliche Anbieter.

    Wir reden von ACP - INHALT - MEDIEN? Was haben die mit YouTube oder FB zu tun?


    Aber es geht hier ja eh eher um Dateianhänge und nicht die Medienverwaltung.

  • Naja die Medien Verwaltung ist im Grunde genommen nichts anderes als eine für den Administrator globale Verwaltung von Dateianhängen. Wir nutzen die Medien Verwaltung in Verbindung mit dem CMS ziemlich häufig. Macht sich einfach besser als den Kram jedesmal neu hochzuladen.


    Ich würde es begrüßen diese in ähnlicher Form auch für User zugänglich zu machen.


    Und Modelcarforum , ich habe keine Ahnung wie du mit der Medien Verwaltung Youtube und Facebook in Verbindung bringst, jedoch hat die Medien Verwaltung im ACP damit rein garnichts zu tun.

  • Wir reden von ACP - INHALT - MEDIEN? Was haben die mit YouTube oder FB zu tun?


    Ich rede von den Mediendiensten/Anbietern im ACP.

    Schnell kopiert wären das auf die Schnelle z.B. diese hier:



    Während Du offenbar von den Medien-Inhalten der User sprichst, die im Editor ebenfalls über das [media] TAG eingebunden werden können und die im ACP (nur für den Admin) sichtbar aufgelistet sind.

    Aber willst Du ALLEN Usern deswegen Zugriff auf das ACP geben? (also ich nicht)

    Anders kämen sie nämlich nicht an diese "Verwaltung" heran.


    Wir reden HIER aber in diesem Vorschlag über eine zentrale Verwaltung für einzelne USER, also dass jeder davon SELBER (ohne irgendein ACP) SEINE eigenen Dateianhänge zentral im Account verwalten, löschen und benutzen kann. In einer Art "Datei-Manager".

    So wie man es z.B. von einigen anderen Systemen auch gewohnt ist.


    Ich rede nicht von dem, was ein ADMIN alles im ACP machen oder sehen kann.

    Es geht nur darum, was ein User im Frontend und unter seinem eigenen Account selber verwalten kann. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. :)

    Wenn Du Dir ganz oben meinen Screenshot ansiehst, wird vielleicht klar wie das etwa gemeint ist bzw. aussehen könnte.

    Ausgehend von dem eingangs verlinkten Thread und dortigen Wünschen.


    Klar ist allerdings auch, dass eine "saubere" Umsetzung nicht mit 10 Minuten Programmierarbeit getan ist. Es ist in der Tat schon etwas Aufwand, weshalb es vermutlich bisher auch nicht als "Wird umgesetzt in xyz" gelabelt ist.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Aber was hat der Dateimanager mit den MedienANBIETERN zu tun? Das verstehe ich dann nicht so ganz ?!

    Und doch man kann über das Frontend Dateien in die Medienverwaltung hochladen, ob das allerdings Benutzer dürfen weiß ich spontan nicht....

  • Aber was hat der Dateimanager mit den MedienANBIETERN zu tun? Das verstehe ich dann nicht so ganz ?!

    Eben nichts. Da hatten wir anfangs wohl irgendwie aneinander vorbei geredet.

    Bzw. ich hatte Dich im ersten Post auch falsch verstanden, dachte Du meintest die Medienanbieter. Das war mein Fehler.


    In dem besagten Thread ging es vor allem darum, dass ein User die jeweilige Adresse bzw. Posts kennen muss, in denen er möglicherweise dieselben Anhänge schon mal verwendet hatte. Oder eben dasselbe noch mal neu hochladen muss (was unnötig ist, wenn es einen "Manager" gibt), wenn er ihn wiederverwenden möchte.


    Das Ganze ist jetzt auch keine lebenswichtige Funktion, sie macht es halt nur angenehmer und einfacher.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Ich verstehe deine Intention und es ist sicher hilfreich. In meinen Augen müsste das ganze einfach an das interne Mediensystemen angeschlossen werden. Wie gesagt was man als Admin ja bereits nutzen kann, aufbohren damit die Benutzer da auch ran können, von mir aus bekommt jeder Benutzer bei Anmeldung, automatisch einen eigen Ordner angelegt. Steuerbar über den ACP ob man das als Community überhaupt möchte oder eben nicht....

  • Jepp, genau so stelle ich mir das vor. :) Das wäre technisch wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit in diesem System.

    Direkte Anbindung an das ohnehin bereits vorhandene Medien-System durch "Aufbohren".


    Erst die Schnittstelle, anschließend bliebe praktisch nur die optische Umsetzung im Frontend.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Ja, es wäre eine von 2 machbaren Möglichkeiten. Entweder weiter zweigleisig fahren und die Anhänge belassen, oder sie entfernen und alles global nur über die Medien laufen lassen.


    Allerdings müssten dann auch die User begreifen, dass es "Anhänge" im klassischen Sinne nicht mehr gibt, sondern durch das TAG "Medien" ersetzt wurden und darüber ebenso Dateien direkt eingebunden werden können.

    Und rein technisch besteht ja auch noch ein Unterschied darin, ob eine Datei "nur angehängt" wird, oder direkt sichtbar im Beitrag erscheint (z.B. bei Fotos).

    Ebenso wie man in (HTML) E-Mails wahlweise ein Foto direkt einbinden oder auch nur anhängen kann.

    Das müsste man den Usern dann verklickern können.


    Von daher würde ich wahrscheinlich doch eher die bestehende "Zweigleisigkeit" präferieren. Oder zumindest die Medien weiterhin auch "anhängbar" machen.


    Anyway, es gibt immer mehrere Wege der technischen Umsetzbarkeit.

    Zunächst mal ist es nur ein (noch nicht angenommener, aber mehrfach unterstützter) Vorschlag. :)

    Schauen wir mal.

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

  • Schade, dann besteht seitens der Entwickler offenbar kein Interesse an der Funktion (oder keine Fähigkeit zur Umsetzung). War einen Versuch wert. ;)


    Danke trotzdem noch mal an alle "Unterstützer" des Vorschlags. :)

    Gruß

    Jörg

    (Jaydee)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!