Blog System unverständlich

  • Affected Version
    WoltLab Suite 5.2

    Ich habe mir das Blog system gerade Aktiviert und muss sagen so sieht es gar nicht Cool aus.

    Erstens sehe ich den Blog nur unter meine Blogs sonst nirgends, obwohl es öffentlich sein sollte,

    zweitens können registrierte Benutzer offenbar Menü eigene Blogs oder Blog gar nicht sehen, obwohl ich es Freigegeben habe,

    offenbar wird auch mein blog von niemanden anders gesehen obwohl die rechte Aktiviert wurden Jeder nur sehen gast nur sehen registrierte Benutzer Sehen, Benutzen u. Schreiben .

    Die registrierten benutzen sehen offenbar nur Artikel mehr nicht keine Blogs trotz Zugriffsrechte.

    Und Drittens habe ich schon wieder dieses default unter Kategorie stehen, wie kriege ich das weg..?

    Danke..

  • Im erstellten Blog ist es zusätzlich möglich, Zugriffsrechte einzustellen. (nicht im ACP)

    Das Registrierte keine Blog-Artikel sehen, liegt verm. an einer falschen Konfiguration. Da müssten wir aber die genauen Einstellungen der Benutzergruppe bzw. der Kategorie sehen.

    Blogs müssen einer Kategorie zugewiesen sein.

    Allerdings kannst du die Kategorie im ACP unter Apps umbenennen.

  • Im erstelltem Blog waren die Zugriffsrechte auf jeder..

    Benutzergruppe Registrierter Benutzer hat auf alles frei also alles auf Grün, da ich der Meinung war das es dann auch für Höhere Gruppen automatisch frei ist da sie im Grunde auch Registrierte Benutzer sind.

    Wozu sind die Kategorien genau da in Blogs..? Muss man diese etwa alle vor definieren..?

  • Mit den Kategorien könntest du den Usern die Einteilung ihrer Blogs ermöglichen. zb. Essen, Reisen, Sport usw. so kann jeder seinen Blog da starten wo dieser hinpasst. Du hast auch die Möglichkeit pro User mehrere Blogs zu erlauben.

    Diese deaktivieren geht glaube ich nicht aber wenn du diese nicht nutzten willst könntest du einfach nur eine Kategorie erstellen zb.

  • Hallo

    Die Handhabung vom Blog verstehe ich nicht ganz, muss man da immer zuerst ein Blog Starten bevor man ein Artikel verfassen kann? irgendwie scheint es so, am ende habe ich dann zwei gleiche Titel im Artikel,..

    Wenn man dann ein Blog verfasst und anschließen dann ein Artikel wird man gezwungen den Titel von Block zu verwenden und einen selbst noch dazu schreiben..?

    Irgendwie ist da was nicht richtig..?

    Kategorien habe ich aber erstellt.

  • Ja, du musst erst einen Blog erstellen, dann kannst du dort deine Blog-Artikel schreiben.

    Du musst allerdings nicht für jeden Artikel einen neuen Blog starten, sondern einfach in dem erstellten Blog einen weiteren Artikel anlegen.

    Der Blog ist sozusagen das Hauptthema und die dazugehörigen Artikel dann die Inhalte. Beispiel: Du nennst deinen Blog Technik-Neuerungen. Dort schreibst du dann bspw. dass am xy.November das Samsung S100 rauskommt und das Windows nen neues Update erhalten hat.

    Du bist eigentlich nicht 'gezwungen'den Titel des Blogs zu übernehmen. Lediglich musst du dort mit einer Checkbox wählen, in welcher Kategorie dein Blog-Artikel veröffentlicht werden soll.

  • Der Blog ist sozusagen das Hauptthema und die dazugehörigen Artikel dann die Inhalte. Beispiel: Du nennst deinen Blog Technik-Neuerungen. Dort schreibst du dann bspw. dass am xy.November das Samsung S100 rauskommt und das Windows nen neues Update erhalten hat.

    Ich dachte dafür sind die Kategorien da..?

  • Ob das Thema veraltet ist, weiß ich nicht. Aber immerhin habe ich trotz intensivem Suchen seit zwei Stunden nirgendwo eine Anleitung oder eine Hilfe dafür gefunden, wie man einen Blog bei WoltLab einrichtet und was für Möglichkeiten es dabei überhaupt gibt. Demoseiten oder -fotos? Fehlanzeige! Beispiel-Blogs? Fehlanzeige!

    Manchmal verstehe die IT-ler von heute wirklich nicht: Sie gehen immer von ihrem Fachwissen aus und wundern sich dann, dass ihre Produkte nicht viel mehr genutzt werden. Aber ohne Anleitungen für Nicht-Fachleute?

    Oder sollen die Blogs überhaupt nicht von uns genutzt werden? Auch nicht in der Cloud?

  • Na ja, den Punkt "Blog" gibt es nicht im Handbuch, genauso wenig wie "Galerie", "Filebase" oder "Kalender". Eigentlich würden sie dort aber genauso hingehören wie das Forum. Eine Software muss mit einer Dokumentation ausgeliefert werden. So ist das rein rechtlich. Dass sie auch für User/Admins Sinn macht steht außer Frage. Ich weiß nicht einmal, ob es heutzutage ausreichen würde Erklärvideos dafür zu machen, aber sinnvoll wäre das, das steht für mich ebenso außer Frage. Ich denke aber, das geschriebene Wort ist trotzdem notwendig.

    Wenn man liest, wie oft hier auf das Handbuch verwiesen wird, dann hat es sich doch mehr als gelohnt das zu schreiben, denke ich. Das muss dann aber eigentlich auch für alle Endanwendungen gemacht werden. Es ausprobieren zu können über die Demos ist natürlich dennoch sehr schön.

    Liebe Grüße
    Susi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!