Stile: „Schutz aufheben“ entfernt den Paketbezeichner

  • App
    WoltLab Suite Core

    Wenn man einen Stil installiert und dann den Schutz aufhebt, wird automatisch der Paketbezeichner entfernt. Für mich, der ich jeden meiner Stile in einem neuen Testforum installieren und dann den Schutz aufheben musst, ist es ziemlich anstrengend (das englische annoying fände ich an dieser Stelle schon passender), das für jeden Stil wieder anzupassen.


    Für mich ist das demnach ein Fehler, weil hier letztendlich Informationen, die vorher vorhanden waren, verloren gehen, ohne dass man dem explizit zugestimmt hat. Und ja, ich weiß, dass in der entsprechenden Meldung steht, dass ein Update verhindert wird. Dennoch gehen hier letztendlich Informationen verloren. Zumindest möchte ich die Möglichkeit haben, diese Informationen zu behalten.

    • Official Post

    Die Intention hinter diesem Vorgehen ist die Vermeidung von Kollisionen beim Export des Stils, denn die Update-Unterstützung wird durch den Paketbezeichner realisiert. Die Problematik entsteht durch den anschließenden Import, denn dabei würde der Stil im geschützten Zustand angelegt werden, aber mit dem ursprünglichen Paketbezeichner. Das Ergebnis wäre dann ein update-fähiger Stil mit dem Paketbezeichner des ursprünglichen Stils, ohne dass dies dem Nutzer bewusst wäre.


    Selbstverständlich steht es dem Nutzer frei, den Paketbezeichner wieder anzulegen, aber im Sinne einer "bewussten Handlung" hindert einen das System daran natürlich nicht. Der ganze Sinn und Zweck dahinter ist die Vermeidung eines Problems was durch die Beibehaltung des Bezeichner entstehen könnte.


    Denkbar wäre eine Anpassung der Verhaltensweise, etwa eine Kopplung an die Entwicklerwerkzeuge. Wenn aktiv, könnte der Bezeichner stehen bleiben und so deinen Wunsch abdecken, ohne Auswirkungen auf den regulären Nutzer.



    Davon abgesehen gilt: Ein Fehler liegt vor, wenn eine Funktion von uns entwickelt wurde um X als Ergebnis zu haben, aber Y kommt dabei raus. Ein Fehler liegt grundsätzlich nicht vor, wenn du statt X ein Z haben möchtest, das ist schlicht und ergreifend eine andere Anforderung.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • Marcel Werk

    Added the Label Won’t be implemented

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!