Hierarchie der Überschriften

  • Affected Version
    WoltLab Suite 3.1

    Moin moin :)

    Ich würde gerne die Überschriftsstruktur ändern, oder anders gesagt, ich hab (zu)viele h2 und h3 und keine h4-6 Tags.

    Es wäre nett wenn mir einer mal bitte sagen würde, wo ich die Kategorie, Themen und Beitragsüberschriften finde, damit ich das ändern kann.

    Außerdem hätte ich noch gerne die h2 Tags der Anmeldung und Registrierung (siehe Anhang) in normale Überschriften geändert, damit die Hierarchie wieder stimmt.

  • Bevor Du Dir jetzt die Mühe machst, diverse Templates manuell zu ändern, solltest Du vielleicht mal erstens Deine Gründe dafür darlegen und Dir zweitens anhören, warum die Tags so und nicht anders gewählt wurden (falls jemand vom Team so freundlich ist, das zu erklären). In der Regel hat man sich bei solchen Gestaltungen etwas gedacht.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Moin

    Ich hab augenblicklich 19x h2 und 18x h3 und 0x h4-6 Tags, dass ist doch keine richtige Hierarchie.

    Und wenn man davon aus geht, dass damit auch eine gewisse "Wichtigkeit" der Überschriften festlegt werden sollte, dann kann man getrost einige der jetzigen h2 und h3er nach unten verschieben, Hauptsache die Hierarchie stimmt.

  • Wenn du eine ordentliche Hierarchie deiner Überschriften wünscht würde ich mir das SoftCreatR Inhaltsverzeichnis-Plugin mal anschauen und nicht alles intern ummodeln. Wobei die Vorgaben sicherlich Sinn ergeben.

    Ich denke das würde dein Problem besser lösen. Denn Ich sehe ich deiner Hierarchie nicht mal annähernd durch, h1-h6 würde auch keine Struktur reinbringen. Das stellt aber nur meine persönliche Meinung dar. Soll nicht als Beleidigung rüber kommen. Manchmal sind die Leute etwas sensibel :)

    "Wichtigkeit" der Überschriften

    Da gebe ich dir Recht, allerdings sollte man das nicht übertreiben, da haben doch die Leute keinen Bock mehr drauf weiterzulesen. Ich rate dir zu o.a. Rat dort mal einen Blick drauf zu werfen und deine bisherige Struktur zu überdenken.

    Edited 2 times, last by scheini (November 27, 2019 at 12:41 AM).

  • dass ist doch keine richtige Hierarchie.

    Ist das Deine ganz persönliche Sicht der Dinge oder kannst Du mit seriösen Quellen belegen, dass diese Gestaltung irgendwelche Nachteile für Dich oder Deine Seite mit sich bringt?

    @scheini : Dient nicht das von Dir erwähnte Plugin dazu, ein Inhaltsverzeichnis innerhalb eines Beitrags zu erstellen?


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

    Edited once, last by norse (November 27, 2019 at 12:39 AM).

  • scheini : Dient nicht das von Dir erwähnte Plugin dazu, ein Inhaltsverzeichnis innerhalb eines Beitrags zu erstellen?

    Ja und genau darauf komme ich letztlich zurück das die Struktur h1-h3 Sinn ergibt. Das Plugin erstellt ein Inhaltsverzeichnis und man kann Ankerpunkte nutzen. Wenn er unbedingt bis h6 benötigt hilft ihm das jetzt eher weniger. Die Struktur legt man ja selbst an. Würde ich aber zusätzlich in Betracht ziehen. Wer bitte schön liest sich 6 Überschriften durch bevor es zum Content kommt.. Aber gut das ist lediglich meine private Meinung. Ich hätte das System aus Beitrag 1 eben noch mal überdacht... mit h1-h3 überarbeiten.. Die Struktur wird durch die Hierarchie später im Inhaltsverzeichnis wiedergegeben. Ich kann mich grad nich so ausdrücken.... schon spät:sleeping:

    Edited once, last by scheini (November 27, 2019 at 12:52 AM).

  • Für das, was der TE hier nachfragt, ist das Plugin m. E. wenig hilfreich, da es sich lediglich innerhalb eines Beitrags auswirkt. Der TE möchte aber wesentlich weiter oben in der Seitenstruktur Veränderungen vornehmen. Vielleicht kommt er ja noch meiner Bitte nach Nennung der Gründe für dieses Vorhaben nach.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Ist das Deine ganz persönliche Sicht der Dinge oder kannst Du mit seriösen Quellen belegen, dass diese Gestaltung irgendwelche Nachteile für Dich oder Deine Seite mit sich bringt?

    Meine Sicht. Ich finde die 38 Überschriften sollte in einem besseren Verhältnis zum Text stehen und sich nicht nur im Bereich von h1- h3 bewegen.

    ... Wenn er unbedingt bis h6 benötigt hilft ihm das jetzt eher weniger. Die Struktur legt man ja selbst an. Würde ich aber zusätzlich in Betracht ziehen. Wer bitte schön liest sich 6 Überschriften durch bevor es zum Content kommt.. Aber gut das ist lediglich meine private Meinung. Ich hätte das System aus Beitrag 1 eben noch mal überdacht...

    Nee h5-h6 nicht unbedingt. Ich finde nur solche weniger wichtigeren Sachen wie Statistik, Forum online seid, Wer war online oder Besucher müssen doch kein h2 sein, da reicht doch eine normale Überschrift.

  • Wer war online oder Besucher müssen doch kein h2 sein, da reicht doch eine normale Überschrift.

    Es gibt viele die sowas anders sehen.....manche schauen sogar manchmal erst dahin.

  • Bewertest Du die Ziffer hinter dem h nicht einfach ein wenig zu sehr? Der verwendete Tag leuchtet doch nicht blinkend auf jedermanns Bildschirm auf. Ich weiß wirklich nicht, warum Dich das so beschäftigt.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Löst mein Vorhaben irgendwelche schwerwiegende Probleme aus? Nein?

    Gibt es irgendwelche andere Gründe warum man die Tags von h1-h4 nicht nutzen sollte? Nein?

    Gibt es wichtige Gründe, vorausgesetzt man hält die Hierarchie ein, warum man nicht einige der h-Überschriften durch einem Strong Tag ersetzen dürfte? Nein?

    Dann steht doch dem Ganzen auch nichts im Wege, oder?

  • Die Wahl der Überschriften ist davon ab ziemlich irrelevant, denn gemäß der Spezifikationen dürfen es immer Lücken geben, da die Hierachie stets relativ aufgebaut wird. Weder Screenreader noch Google interessieren sich für Lücken oder welche Überschriften (hX) verwendet werden. Ein Dokument mit <h1>, <h2> und <h3> erzeugt am Ende die selbe Outline wie ein mit <h2>, <h4> und <h5> strukturiertes Dokument.

    Eines darf man insbesondere bei Screenreadern und Suchmaschinen nicht vergessen: Diese sind dafür konzipiert, selbst die mieseste Website irgendwie sinnvoll zu verarbeiten. Kleinere Abweichungen oder Fehler werden automatisch ausgebügelt, so dass diese Form der Mikrooptimierung in der Regel keinen Effekt hat, im Zweifel verschlechtert man es damit sogar, wenn man bei der Umarbeitung Dinge durcheinander wirft.

    tl;dr: Eine nachweisliche Verbesserung halte ich aus objekten Gesichtspunkten für sehr unwahrscheinlich. Die Lebenszeit gibt dir niemand zurück.

  • Danke für die fundierte Erklärung, Alex. Vom Trend her hatte ich das auch so in Erinnerung, wollte aber keine Thesen aufstellen, die ich nicht belegen kann.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

  • Verkaufsabsicht hin oder her, aber an dem was so diverse Seo-Check-Seiten ausspucken, müsste doch ein bissel was stimmen.

    Die selben Seiten haben früher auch behauptet, dass man maximal ein <h1>-Tag nutzen darf, bis irgendwann Google mehrfach klar gestellt hat, dass es denen vollkommen egal ist, ob dort einer, keiner oder 5 von denen verwendet werden. Und schwupps war die jahrelange "Weisheit" von heute auf morgen aus dem Standardreportoire der SEO-Schlangenölverkäufer verschwunden.

  • Selbst der W3C Validator meckert nur wenn eine section gar kein h2-h6 Element hat, ein fehlendes h1 Element wird z.B. gar nicht bemängelt.

    Section lacks heading. Consider using h2-h6 elements to add identifying headings to all sections.

    (Auf einer Seite ohne h Elemente)

  • Was ich immer irgendwie komisch finde.

    Viele optimieren ihre Seiten nach irgend welchen dubiosen "Verbesserungsseiten" oder ähnlichen komischen Sachen, das am Ende der Nutzer / User dies eventuell gar nicht mag wird vergessen und wundern sich dann das ihre ach so toll nach Google und weiß der Teufel allem optimierte Seite, am Ende für die User im Grunde Schrott ist ....... aber Hauptsache Google Facebook und Co. findet die Seite toll....weil alles so super nach ihren komischen Regeln ausgeführt wurde......

  • Jedem das Seine. Nur gut, dass ich bisher noch keine Sekunde an SEO, "schöne URLs" und ähnliches verschwendet habe. Andere hängen halt ihr Herz dran.


    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier und hier.

    Edited once, last by norse (November 28, 2019 at 12:46 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!