Typos (2 Variablen)

  • Infraction 5.2 (neue Sprachvariable in 5.2)

    "ist" ist unnötig/zu viel und ein Plural-"n" fehlt.


    <item name="wcf.infraction.warning.reason.template.description"><![CDATA[Beim Verwarnen eines Benutzers wird ist das Textfeld zur Angabe der Begründung mit der hier angegebene(n) Begründung vorausgefüllt.]]></item>


    ________________________________________________________________________________


    Conversations 5.2

    Hier wurde eventuell eine Änderung zuwenig ausgeführt. In allen Apps wurden mit 5.2 in bestimmten HTML-Notifications das Codefragment "isEmail=true" herausgelöst, bzw der Code verändert. Entgegen der normalen Praxis in einer Variable alle "isEmail=true"-Fragmente zu eliminieren/ändern, wurde in dieser Variable nur eines der beiden Fragmente gelöscht.

    Wenn es nicht gewollt ist, könnte eines übersehen worden sein.


    <item name="wcf.user.notification.conversation.mail.html"><![CDATA[<p><a href="{link controller='User' object=$event->getAuthor()}{/link}">{$event->getAuthor()->username}</a> hat die Konversation <a href="{link controller='Conversation' object=$event->getUserNotificationObject() isEmail=true}{/link}">{$event->getUserNotificationObject()->subject}</a> gestartet:</p>]]></item>


    Hier die (ehemalige) Variable, bzw noch gegenwärtige, aus 3.1

    <item name="wcf.user.notification.conversation.mail.html"><![CDATA[<p><a href="{link controller='User' object=$event->getAuthor() isEmail=true}{/link}">{$event->getAuthor()->username}</a> hat die Konversation <a href="{link controller='Conversation' object=$event->getUserNotificationObject() isEmail=true}{/link}">{$event->getUserNotificationObject()->subject}</a> gestartet:</p>]]></item>


    Nochmals zum besseren Verständnis: Normales Prozedere wäre gleich beide Codefragmente auf einmal zu löschen/ändern, die isEmail=true enthalten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!