Datenbank-Dump erstellen für große Datenbanken

  • Affected Version
    WoltLab Suite 3.1

    Hallo allerseits,

    ich habe die Lizenz für das WoltLab Suite Forum 5.1 und das Forum ist inzwischen fast 7 GB groß (es sind noch Addons installiert wie WoltLab Suite Gallery 3.1 und WoltLab Suite Calendar 3.1). Wundert euch nicht über die Größe, das passt schon so.

    Nun bin ich aber ein bisschen ratlos, wie ich ein ordentliches Backup machen soll. Früher ging das problemlos mit MySQL-Dumper. Das wird aber seit zwei Jahren nicht mehr weiterentwickelt und läuft nicht unter PHP 7. Den Dump selbst könnte ich über Plesk erstellen, aber dann habe ich da eine riesige SQL-Datei und damit geht wohl jeder Import schief, vermute ich jedenfalls.

    Momentan mache ich bei größeren Updates einfach ein Clone auf die Datenbank, aber ich hätte halt auch mal gerne wieder so einen richtigen schönen Dump.

    Was könnte man da tun? Es soll wohl einen Fix für den MySQL-Dumper geben. Ist hier jemand, der das schon ausprobiert hat? Oder vielleicht Alternativen kennt?

    Liebe Grüße
    Suse

  • Der Datenbank Dump ist immer gleich groß, egal ob das der Dumper, OODumper oder Plesk macht (vielleicht minimale Unterschiede). Der Unterschied ist dass der Dumper die .sql Datei noch komprimiert. Das sollte Plesk theoretisch auch können ?

  • Ja, wenn es das wäre. Das kann Plesk natürlich. Allerdings teilt der Dumper den Dump in mehrere kleinere Files auf. Darum ging es mir. Der Dump mit Plesk ist beim Export kein Ding. Beim Import aber schlicht nicht nutzbar mit mehreren GB.

  • Wie schaut's ganz simpel mit der Kommandozeile aus?

    Sprich dump vorher per rsync oder was auch immer auf den Server schieben und dann den Befehl drüber laufen lassen? Wie lange das dauert ist ja prinzipiell egal.

    Ausprobieren kannst du das ja ganz einfach indem du die Datenbank dumpst und den Dump dann versuchst in eine frische Datenbank zu "importieren".

  • Ja, wenn es das wäre. Das kann Plesk natürlich. Allerdings teilt der Dumper den Dump in mehrere kleinere Files auf. Darum ging es mir. Der Dump mit Plesk ist beim Export kein Ding. Beim Import aber schlicht nicht nutzbar mit mehreren GB.

    Dann hast du das so eingestellt, mein Forum umfasst auch mehrere GB und ich importiere meine Backups ganz normal über Plesk.

  • Mit PHPMyAdmin kannst du aber auch grosse Datenbanken importieren. Wenn er abbricht, lädst du das gleiche File nochmal und es wird an der Stelle fortgesetzt. Das machst du sooft, bis alles importiert ist.

  • Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, aber bei so großen Datenbanken ist ein Dump über MyOOSDumper nicht sinnvoll zu erstellen.

    Denn um einen konsistenten Dump zu erstellen den ihr später auch ohne Fehler wieder einspielen könnt müsstet ihr das gesammte Forum während des backups in den Wartungsmodus versetzen.

    Sonst kann es euch passieren dass ihr Tabellen habt die in sich nicht konsistent zu anderen Tabellen die früher im BU gelandet sind und ihr dann plötzlich eine FK Fehlermeldung erhaltet beim Versuch das Backup neu einzuspielen.

    In solchen Fällen ist der einzig sinnvolle Weg die Konsole zu verwenden und dort mit mysqldump ein transaktionssicheres Backup zu erstellen.

    Ich vermute das Backup das Plesk erstellt ist auf dem selben Weg entstanden (ich verwende kein Plesk aber es ergibt keinen Sinn es nicht so zu tun) und einspielen kann man solche Backups mit einer Zeile in der Konsole, denn phpMyAdmin und Co sind dazu meist nicht in der laage.

  • Bei einer 7 GB DB wirst über PHPMyAdmin ganz schnell in einem Timeout laufen, das war früher der Vorteil des Dumpers mit den Chunks.

    Danke :rolleyes: Mir scheint das niemand zu glauben.


    Daher wäre für ihn schon das hier das richtige.

    Ihn?

    Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, aber bei so großen Datenbanken ist ein Dump über MyOOSDumper nicht sinnvoll zu erstellen.

    Denn um einen konsistenten Dump zu erstellen den ihr später auch ohne Fehler wieder einspielen könnt müsstet ihr das gesammte Forum während des backups in den Wartungsmodus versetzen.

    Wartungsmodus ist selbstverständlich bei dieser Sache.

  • Gibt es überhaupt eine professionelle Datensicherungs Software für die MySQL Datenbank unter Linux. Ich nutze zwar auch den MyOOSDumper auf einer SSD und kopiere die Sicherungsdateien die der MyOOSDumper erzeugt hat zusätzlich auf eine HD. Um da die Scripte zu erzeugen muss ich über den Putty auf die Server Ebene. Alles eine ziemlich umständliche Angelegenheit. 1und1 bietet da keine Lösung für den gemieteten Servertyp, der PHPAdmin packt die Datenbank nicht, zu groß.

    Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!