Tipp: "Beitrag verschieben" kann gefährliche Konsequenzen haben, wenn der Admin unbewusst mehrere Beiträge MARKIERT

  • Affected Version
    WoltLab Suite 3.1

    Hallo,


    wir haben in unserem Länder-Forum einen privaten Anzeigenmarkt aufgemacht, um die Attraktivität des Forums zu erhöhen. Nun gab es aber schon (als erste Maßnahme) einen THREAD aufgemacht, der mehrere, ganz verschiedene Anzeigen enthielt. Nachdem ich mehrfach angemahnt hatte: Ohne genügend Anzeigen kann ich dafür kein Forum aufmachen, kamen noch ein paar mehr zusammen und ich machte den Schritt.

    Da ich aber (im Gegensatz zum phpBB, von dem wir umgezogen sind) nicht sah, WO man einen EINZELNEN Beitrag herauslösen kann und in eine neues Thema umwandeln kann, habe ich hier gesucht und fand: Einzelnen Beitrag verschieben (und eigenes Thema daraus machen)


    Das habe ich ich so gemacht, ABER was ich nicht sah, war: dass ich forumsweit 10 - !!!!!! - Beiträge - markiert hatte, die wurden alle MIT verschoben und in ein ganz neues Thema reingerührt!:cursing: Ich wusste gar nicht, dass das Markieren nach Ausloggen noch aktiv ist und bleibt! Ich weiß auch gar nicht, wo man erstmal forumsweit demarkieren kann! Wer kann das bitte sagen?


    Bitte komme jetzt keiner mit: Zur Lösung des Problems Datenbank-Dump neu einspielen. Das würde ich nicht mal machen, wenn ich ein aktuelles hätte. Ich muss versuchen, den Sitz der alten Beiträge vielleicht anhand eines lokal entpackten Dumps im npp++ zu rekonstrieren. Eine Funktion, den Sammel-Verschub als Ganzes rückgängig zu machen, wäre mal eine Idee.

  • Jetzt stelle ich obendrein noch fest, dass man Beiträge NUR in eine "NEUES" Thema verschieben kann. Wieso kann ich diesen Quodlibet-Thread nicht so auflösen, dass ich einfach "in eine Thema" (ohne "neues") verschieben kann? Das war beim phpBB ganz easy.


    Versuche jetzt mal was über Datenbank mit dem letzten Dump lokal entpackt als Orientierung , wo - wie - was war und wohin es verschoben werden muss. Zwei habe ich schon erledigt.

    • Official Post

    Hallo,


    das Demarkieren passiert über den selben Button "X Beiträge markiert", die unterste Option lautet "Demarkieren".


    Beim Verschieben von Beiträgen gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. In ein neues Thema verschieben.
      Diese Möglichkeit steht nur innerhalb von Foren zur Verfügung.
    2. In ein bestehendes Thema verschieben.
      Diese Option besteht nur beim Aufruf von Themen.

    Alexander Ebert
    Senior Developer WoltLab® GmbH

  • ABER was ich nicht sah, war: dass ich forumsweit 10 - !!!!!! - Beiträge - markiert hatte

    Man sieht ja eigentlich die Anzahl der markierten Beiträge, bevor man eine Aktion ausführt. Man muss nur aufmerksam lesen, bevor man blind etwas anklickt. Es steht ja extra "Ein Beitrag" oder "x Beiträge" dran. Und auch nachdem man das angeklickt hat, steht hinter jeder Aktion nochmal in Klammern die Anzahl der betroffenen Beiträge. Als Beispiel "In ein neues Thema verschieben (3)", wenn gerade drei Beiträge markiert sind. Vielleicht hilft dir das ja für die Zukunft.


    Ich weiß auch gar nicht, wo man erstmal forumsweit demarkieren kann! Wer kann das bitte sagen?

    Demarkieren ist auch eine der Aktionen, die man ausführen kann, wenn man Beiträge / Themen markiert hat. Also du hättest einfach auf „x Beiträge“ klicken und "Demarkieren" wählen können, damit keine Beiträge mehr markiert sind. Danach hättest du dann gezielt deinen einen Beitrag markieren und verschieben können.


    Jetzt stelle ich obendrein noch fest, dass man Beiträge NUR in eine "NEUES" Thema verschieben kann.

    Du kannst Beiträge auch in ein bestehendes Thema verschieben:

    1. Beiträge markieren
    2. das gewünschte Ziel-Thema aufrufen
    3. unten rechts auf "x Beiträge" klicken
    4. In dieses Thema verschieben
  • Danke, für die ZUKUNFT weiß ich das nun sicherlich. Jetzt bastele ich erstmal das ganze Wochenende daran, die alten Beiträge wieder an die alte Stelle zu platzieren. Das letzte Dump vom 26.04. habe ich gerade entpackt. Gott sei Dank sind die Beiträge alle älter, also VOR diesem Datum liegend.


    EDIT: ReeN , zum zweiten Teil deiner Antwort: Für einen Beitrag habe ich das jetzt so machen können, in bestehendes Thema verschoben.


    Muss jetzt aber erstmal anhand des Dump prüfen, ob er da wirklich stand.

  • Eine Funktion, den Sammel-Verschub als Ganzes rückgängig zu machen, wäre mal eine Idee.

    Du, ich kann dir sagen, genau so etwas habe ich grade gestern gemacht, und nur weil ich in meinem Shop die Vertragsbedingungen rekonstruieren wollte. Das Full-Backup war nur paar Stunden alt, was aber null relevant ist. Es hätte auch Monate alt sein können, egal.

    Über Plesk geht das wie auf Knopfdruck, ungefähr so leicht wie im ACP Updates abrufen. Zwei-drei Klicks, absenden, und der ganze Webspace, oder wie bei mir, nur Dateien + Datenbank, ist auf Backup-Tag-XYZ wiederhergestellt.

    Technik, die wirklich begeistert. Kann das nur empfehlen, sofern du die Möglichkeit hast, mach es...


    Ansonsten kannst du doch die Beiträge beliebig in verschiedene Themen hin und herschieben, rauslösen, verbinden, u.s.w..

    Es gibt da nichts was nicht machbar ist. Habe die miesesten Fehlkonfigurationen meinerseits beheben können.

    Das ist die WoltLab-Technik die mich seither auch immer begeistert hat.

    Ausser du hast zwei oder mehr Beiträge zu einem einzigen verbunden, das ist irreparabel.

  • Dukemaster Plesk - Danke. Suche schon lange etwas, um die Datenbank ähnlich wie Akeeba bei Joomla online zu sichern.


    Zu meinem Vorpost: Das war keine Antwort, sondern, wie ich Dump jetzt sehe, ein eigenes "subject", also ein eigener Thread. "Hin- und herschieben" - alles schön und gut, aber der Thread wird eine neue "ThreadID", eventuell einen neuen "Timestamp" bekommen, es ist nicht mehr DAS, was es vorher war, hat nicht mehr seinen Sitz im Primary key. Mit viel Manipulation an der Datenbank bekomme ich das vielleicht hin. Vielleicht.


    Die Primary-key-Debatte hatte ich schon mal. Das ist ganz heikel.


    EDIT: Das habe ich mir gedacht. Der Primary key und der Secondary key = ThreadID des letzten Posts, den ich oben erwähnte, sind futsch. Mal sehen, dass ich den Datensatz neu einfügen kann. Genau hingucken...

    Edited once, last by Arruba ().

  • Ich würde nicht in der Datenbank rum basteln, wenn du nicht genau weißt was du da tust und entschuldige, aber so klingt es für mich nicht. Wenn die Foreign Keys kaputt sind, brauchst du spätestens jemanden den du bezahlen musst, um das zu richten und es ist nicht sicher, dass das geht. Machst du das nicht, ist die Datenbank vielleicht irgendwann richtig kaputt.

    Liebe Grüße
    Susi

  • Also, ich verschiebe oder kopiere am laufenden Band Beiträge oder ganze Themen, das ist das Einfachste was es gibt. Läst sich alles hin- und herschieben, das Datum und die Uhrzeit bleibt erhalten und ordnet sich so ein.

    Ich geb allerdings zu, nach dem dritten Metternich habe ich Privatleben, also passiert auch nichts...

  • Susi Das macht man ja nicht am offenen, schlagen Herzen, sonder mit einer Kopie z.B. unter xampp oder in einer versteckten Subdomain. Wenn das in der Kopie klappt, Funktionstest vorausgesetzt, was spräche dagegen, zumal von allem ein Dump existiert. Hier war ich auch nur ein paar Tage im Verzug.

    HTB: Für die Posts stimmt das, die haben eine "unique" Post-ID, egal, wo die stehen. Bei den Threads sehe ich das anders, die werden nur durch Timestamp an ihrer Stelle im Verlauf des Forums gehalten. Es gilt hier für zwei Threads: uralt, aber in der Datenbank die neuesten und es stört mich nun mal.

  • Hallo Arruba,

    muss mich den Vorredenern/in anschließen. Das mit den Foreign Keys war für mich beim verschieben niemals von Relevanz. Real hat es natürlich Relevanz. Aber wie der eine Kollege sagte, das geht spielend und "immer" gut.

    Habe in 13 Jahren öfter mal was geschoben, letztes Jahr die Community ganz neu installiert plus daten und Backup-Einspielung. Alles war da, nichts war kaputt. Und über die vielen Jahre und Systeme, früher war es nicht so ausgereift wie heute, enorm wie kompetent WoltLab ist. Deswegen lieben wir es ja.

    Kurz gesagt: Lieber nicht in der Datenbank spielen. Und dafür einfach mit den Haus/Boardmitteln schieben. Alles wird gut.

    Teste es einfach und mach dir nicht zuviel Gedanken...viel Erfolg

  • Die Fremdschlüssel bleiben ok solange man nicht selber in der Datenbank werkelt (oder eine Installation irgendwas zerschießt, was hier ja nun nicht der Fall ist). Kannst du ja auch vor und nach deinen Änderungen auch checken:

    https://shop.softcreatr.com/product/6-foreign-key-check/

    Dann weißt du wenigstens, ob die ok sind, wenn du es doch über die Datenbank machen willst.

    Liebe Grüße
    Susi

  • Wobei es bereits eine neue, vollständig überarbeitete Version gibt, bei der man gefundene Probleme mit zwei Mausklicks direkt im ACP beheben kann. Erscheint $irgendwann.

  • Guten Abend,

    Dukemaster  Susi  SoftCreatR ,


    die Inaugenscheinnahme des Tools setzt eine weitere Registrierung auf SoftCreatR's Website bzw. in seinem Shop voraus. Ich habe mir das mal auf die Agenda gesetzt. Bin schon länger an anderen Erweiterungen interessiert.


    Das aktuelle Problem habe ich so "gelöst", dass ich den Sitz der verschobenen Einzelposts anhand des Dumps identifiziert und an ihre Stelle zurückschob. Das war im Prinzip auch bei den beiden verschobenen Threads der Fall, über die Nutzeroberfläche sieht es aus wie vorher. Nur dass der Primary Key ein neuer (höherer) Wert ist. Damit muss ich dann erstmal leben, weil ich die Abhängkeiten im Dump erstmal gründlich in Augenschein nehmen müsste... lohnt sich nicht für diese beiden Thread mit keinen oder wenigen Antworten.

    Nochmals vielen Dank an alle - ich markiere diesen Thread als Erledigt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!