RSS Feeds

  • Moin,


    Ich hab da mal ein Problem. Unzwar erzeugt das Forum ja RSS Feeds die man bekanntlich mit einem Feedreader auslesen lassen kann.


    So nun folgendes, ich will von einem WoltLab Forum (5.1) neue Themen in ein anderes WoltLab Forum Posten und jetzt kommen wir zum Problem. Es funktioniert zwar aber irgendwie zu gut. Sobald in Forum A ein neues Thema erstellt wird, wird dies per Feedreader auch in Forum B erstellt und jetzt das aber, sobald in Forum A jemand drauf antwortet, wird in Forum b ein neues Thema erstellt.


    Kann man das irgendwie so regeln, das Antworten auf Themen nicht berücksichtigt werden?




    Gruß,

    Vakarian

  • Hallo


    Wie hast du denn das eingerichtet? Über Boardmittel? Ich hatte eine Zeit lang auch ein Forum ausgelesen und ein Thema erstellt, jedoch kamen die darauf folgenden Antworten niemals an.


    Selbes sieht man ja auf diversen Seiten, die Woltlab News werden abgerufen jedoch aber keine Antworten. Oder von Entwickler webseiten.

    Gruss Grischabock

    Plugins | Stile | Support | Blog | Technik | Review | Gaming | Creative | Streaming | NinoxDB | Shop | Marktplatz

    GrischaNetwork.com

  • Hallo,

    Wie hast du denn das eingerichtet? Über Boardmittel?

    sowohl als auch. Zu WBB4 Zeiten hatten wir damals den Community Bot im Einsatz und da hatte es möchte ich sagen auch Funktioniert. Wir haben es jetzt mit dem in der Suite Integrieren Feedreader versucht und mit dem vom Community Bot 2 versucht. Beide liefern hier das selbe Ergebnis.


    Wir versuchen es jetzt mal über den Wort-Filter im Community Bot 2.


    Selbes sieht man ja auf diversen Seiten, die Woltlab News werden abgerufen jedoch aber keine Antworten. Oder von Entwickler webseiten.

    Das liegt daran, das man auf die meisten WoltLab News abgesehen von Produktvorstellungen nicht antworten kann.

    Die News Seiten der WoltLab und Entwickler News zusamen fassen, zeigen ähnliches Verhalten.



    Quelle: https://prosidor.de/ von WoltNet

    Wenn man sich die News genau ansieht, ist das immer jeweils der letzte Beitrag eines Foren-Themas.



    Gruß,

    Vakarian

  • Nur mal so erzählt..


    Wenn ich aus Foren die RSS-Feeds per Community Bot abhole, kann es auch passieren das Antworten in dem Thema (welches ich als RSS Feed bekomme) geschrieben wurden und natürlich auch als "News" ankommen. Und das, obwohl ich ja nur den Startbeitrag als RSS Feed bekommen möchte. Dies liegt hauptsächlich daran, das der Betreiber des jeweiligen Forum das Schreibrecht für Antworten in dem Forum erlaubt hat. Mir persönlich sind wegen dieses Problem die Foren die liebsten, die das Artikelsystem nutzen oder aber Themen gleich für Antworten schließen bzw. das Forum entsprechend einstellen.

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Das soll aber nun im Forum 5.1.9 behoben worden sein.

    Muhahaha... Siehe das Thema bei mir vom MDMAN's neuem Stil. Ich bekomme die Antworten in seinem Thema nach wie vor. :D


    Alexander Ebert Schaust du dir das also bitte bitte bitte *auf*die*Knie*gehen* noch mal an.

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

    Edited once, last by WoltNet ().

  • WoltNet Da braucht Alex nicht zu schauen. Die durchgeführten Änderungen führen zum gewünschten Ergebnis. Das Problem bei dir liegt aber daran, dass bei MDMAN keine Einschränkung für Gäste existiert und im RSS-Feed immer die letzten Beiträge angezeigt werden, was dann eben dazu führt, dass du ganze Unterhaltungen via RSS ausliest.


    Vielleicht mache ich mal unsere Betterfeed-Erweiterung langsam fertig. Denn die behebt das Problem effektiv.


    T1N0 Das stimmt leider nicht. Denn wenn dem so wäre, wie du schreibst, wäre die Betterfeed-Erweiterung nie entwickelt worden :)

  • Es könnte doch so einfach sein, wenn man die RSS-Feed Funktion(en) etwas ernster nehmen würde ( Alexander Ebert ).

    Es kann doch eigentlich nicht sein, das man erst auf ein Plugin eines Drittentwicklers ( nichts gegen dich und deiner super Arbeit SoftCreatR ) sein eine funktionierende Funktion im Sinne der Anwender herzustellen.

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Naja, die RSS-Feeds tun durchaus, was sie tun sollen: Neue Inhalte aufnehmen. Daher funktionieren sie erst einmal vollkommen korrekt. Was nicht heißt, dass das für die für eure Zwecke eingesetzten Feed-Reader optimal ist.

  • Das hieße jedoch immer noch das sich WoltLab mit dem Problem beschäftigen sollte, da sie ebenso einen RSS Feed Reader verbaut haben. Und natürlich auch UdoZ , der den Community Bot entwickelt hat.

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Es obliegt ja den Betreiben, dafür zu sorgen, dass in den jeweiligen Themen keine Beiträge mehr verfasst werden können, es sei denn, sie sind nötig. Beispiel WoltLab.

  • Wie Jack Valentine gerade bei UdoZ wohl fest gestellt hat, kann UdoZ auch nichts an den Community Bot machen. Also dem RSS Feed Reader beibringen nur den Startbeitrag zu nehmen.


    Und hierbei schließt sich der Ring: Jeder kennt das Problem, aber keiner fühlt sich dafür verantwortlich da die bisherigen Funktionen ja alle so gut funktionieren wie sie sollen. Was soll man jetzt über WoltLab/UdoZ denken?


    Ist es nicht wichtiger überhaupt eine Lösung zu finden als die Zuständigkeiten zu Thematisieren?

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Wie Serana gerade bei UdoZ wohl fest gestellt hat, kann UdoZ auch nichts an den Community Bot machen. Also dem RSS Feed Reader beibringen nur den Startbeitrag zu nehmen.

    Alle mir bekannten Feedreader für das WSC (WL, Bot, News) machen genau das, was sie machen sollen: Sie lesen die Nachrichten eines Feeds und stellen diese dann in irgendeiner Form wieder dar.

    Der Feedreader kann nicht erkennen, ob es sich bei der Nachricht um den ersten Beitrag eines Themas in irgendeinem Forum oder einen letzten Beitrag oder um etwas ganz anderes handelt. Banaler Grund: Themen, Beiträge oder andere WL-Sachen gibt es in den Atom-/RSS-RFCs einfach nicht.


    Soll der Feedreader etwas anderes lesen, muss der Feed entsprechend geändert werden. Ich sehe hier aber keinen Änderungsbedarf oder gar einen Fehler.


    WL packt offensichtlich immer den Inhalt des letzten Beitrags eines Themas in den Feed; vorherige Beiträge tauchen aber nicht (mehr) auf. Zu jedem Thema gibt es also immer genau eine Feed-Nachricht. Auch wird die GUID, also die eindeutige ID einer Forum-Feed-Nachricht, grundsätzlich nicht verändert. Da der Feedreader Nachrichten mit einer bekannten GUID (= schon mal eingelesen) verwirft, liest er das Thema auch nur einmal, egal, wie viele Beiträge es im Thema gibt.


    Zum o.a. "grundsätzlich":

    Die GUID besteht im Wesentlichen aus dem Link zum Thema, incl. Themen-ID und Themen-Titel. Wenn der Titel des Themas geändert wird, ändert sich also die GUID. In der Folge kann das Thema erneut eingelesen werden, wenn es diese GUID noch nicht gibt.

    Gruß, Udo

  • Zum o.a. "grundsätzlich":

    Die GUID besteht im Wesentlichen aus dem Link zum Thema, incl. Themen-ID und Themen-Titel. Wenn der Titel des Themas geändert wird, ändert sich also die GUID. In der Folge kann das Thema erneut eingelesen werden, wenn es diese GUID noch nicht gibt.


    Dann funktioniert der FeedReader ganz offensichtlich eben nicht. Denn er erkennt ganz offensichtlich Antworten auf ein Thema mittels GUID/Themen-ID (whatever) nicht als schon vorhanden. Voraus gesetzt, das sich die GUID/Themen-ID bei sich nicht verändert wie du sagst.


    Ich sehe hier aber keinen Änderungsbedarf oder gar einen Fehler.

    Ich Blicke da jetzt auch nicht mehr wirklich durch. Der Eine sagt es so - ein Anderer so. Und wie schon von mir gesagt, sehe ich nur ein hin- und her- geschiebe der Verantwortlichkeit.


    Also UdoZ

    • Wer ist deiner Meinung nach für eine "Optimierung" bzw. "Verbesserung" zuständig?
    • Was muss geändert oder verbessert werden damit Antworten bei RSS Feeds aus Foren nicht mehr automatisch ein neuen Feed erstellen?


    Im Übrigen meinen Dank, das du dich wenigstens dazu äußerst, WoltLab hüllt sich ja in Schweigen. ;)

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Der Community-Betreiber.

    Ernsthaft? :huh: Der Community-Betreiber, der die RSS Feeds abholt oder der von dem der RSS Feed abgeholt wird? Oder Beide? ^^


    Langsam wird's wie im Abgasskandal. :rolleyes:

    WoltNet - Wir haben die aktuellen Nachrichten der WoltLab-Szene!

  • Meine o.a. Bemerkung bezog sich auf die Ausgestaltung des Feeds durch WoltLab; da sehe ich keinen Fehler und keinen Änderungsbedarf. Und das ist auch kein Rumgeschiebe, weil man beides, also Feed und Feedreader trennen muss.

    Zum Thema wurde es hier 'nur', weil anfangs ein falsches Verständnis des Forum-Feeds sowie der Supportanfrage vorlag, auf dem die ursprüngliche Aussage kein Fehler / nicht änderbar basierte. Das ist jetzt leider überholt, was ich aber schon im Support schrieb.

    Gruß, Udo