Performanceprobleme

  • Affected Version
    WoltLab Suite 3.1

    Hallo zusammen,


    exakt seit den letzten Updates (vom 01.01.19) stelle ich immer wieder massive Performanceprobleme fest. Das äußert sich insbesondere in Ladezeiten von teilweise bis zu 5s. Jemand anderes ähnliche Probleme? Kann hier das Update der "Schuldige" sein? Ich habe in diesem Zeitraum keine anderen Änderungen vorgenommen und der Hoster sagt nach mehrmaliger Prüfung an ihm liegt es nicht.

  • Einmalig? Reproduzierbar? Link zur Seite?

    https://www.sturmwaechter.de/


    Seit dem Update ist die Perfomance auf jeden fall dauerhaft spürbar schlechter. Die ganz extremen Ladezeiten sind nicht permanent und treten nur sporadisch auf. Macht auch nicht wirklich einen Unterschied, ob man sich jetzt im Portal, Forum, Kalender oder der Galerie befindet.

  • Deine Seiten brauchen in der Tat teilweise 1-6 Sekunden zum laden. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass dein TTFB relativ hoch ist. Ich persönlich habe seit dem letzten Update keine Performanceeinbrüche festgestellt. Kann es sein dass dein Hoster "zeitgleich" an dem Server gebastelt hat ?




    Im Optimalfall sollte es so aussehen 8o



    Edited once, last by scy ().

  • Aktivier mal bitte den Benchmark- und Debug-Modus. Daraufhin sollte am Seitenende so etwas wie Execution time: 0.2649s (34,73% PHP, 65,27% SQL) | SQL queries: 39 | Memory-Usage: 9,96 MB auftauchen.


    Bitte einmal diese Zeile in einen Beitrag kopieren und anschließend auch auf die Ausgabe klicken.

    Dann öffnet sich ein PopUp mit verschiedenen SQL-Abfragen und deren Ausführungszeit. Die Infos bitte ebenfalls hier posten.

    Danach kannst du die beiden Modi wieder deaktivieren.


    EDIT: Andere Seiten, die ebenfalls auf dem Server laufen, haben auch eine TTFB von 1-6 Sekunden.

  • Execution time: 7.0811s (97,64% PHP, 2,36% SQL) | SQL queries: 81 | Memory-Usage: 57,73 MB


  • Execution time: 7.0811s (97,64% PHP, 2,36% SQL) | SQL queries: 81 | Memory-Usage: 57,73 MB

    Die Execution time ist viel zu hoch und am MySQL-Server scheint es (laut Log) nicht zu liegen.

    Da muss dein Hoster nochmal schauen.

  • Danke, ich werde ihn noch mal kontaktieren.


    EDIT: So mit den Infos hier und etwas Nachdruck hat sich tatsächlich rausgestellt, dass der Server auf Last läuft...


    Danke noch mal für die Hilfe!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!