Unklarheiten zu denen ich nichts finde

  • Hallo,

    es war auch nur ein Hinweis, da ich in der letzten Zeit vermehrt Installationen gesehen habe, in den auf allen Seiten eine große Deko-Box im Kopfbereich sichtbar war. Wie bereits gesagt, wenn man mit sehr großen Bildschirmauflösungen arbeitet, kann so etwas schnell mal "übersehen" werden.

    PS. in der Demo kommt man ja sicherlich nicht an die CSS ran?

    Die Original-Dateien einschließlich des CSS dürfen generell nicht verändert werden, da diese Dateien bei einem Update einfach überschrieben werden. Zusätzliches CSS kann über den Stil bzw. die Funktion "Stilunabhängiges CSS und SCSS" hinterlegt werden, dieses wird am Ende des erzeugten CSS angehangen und hat somit eine höhere Priorität bei identischen Selektoren.

  • Hallo Alexander Ebert,

    Quote

    Zusätzliches CSS kann über den Stil bzw. die Funktion "Stilunabhängiges CSS und SCSS" hinterlegt werden, dieses wird am Ende des erzeugten CSS angehangen und hat somit eine höhere Priorität bei identischen Selektoren.

    Ok, da kann ich mich später mal reinhängen.

    Frage:

    Die Hauptmenü-Leiste oben, macht keine 2 Reihe auf, sondern zeigt ja rechts diesen > Pfeil an, wo der User vermuten sollte, dass da noch was kommen muss.

    Viele User sind aber etwas "blind" oder "fahrig", was zur Folge hat das diese Leute "Ihre" Themenseite bzw. Ihr Thema was Ihnen persönlich wichtig ist nicht erkennt, weil sie es nicht direkt erfassen können.

    Muss da wieder ein Hack vorgenommen werden, oder übersehe ich wieder was? Oder gibt es ein Plugin?

    mfG. hgx

  • Hallo,

    das Menü gibt es nur in der "scrollbaren" Variante, eine Mehrzeiligkeit ist nicht vorgesehen. Hier bietet es sich ggf. an die Menüstruktur zu überdenken und mit weniger Hauptpunkten zu arbeiten, dies macht es auch Besuchern einfacher die Inhalte zu finden, da man sich vom primären Themengebiet direkt durch das Menü bewegen kann.

  • Hallo Alexander Ebert,

    Jedoch wenn sich eine Magazin Webseite mit vielen grundsätzlich sich unterscheidenden Themen (also nicht nur z.B. Fashion) befasst, dann wird es schwierig.

    Ok, wir haben hier ein Kombinations-Hauptmenü, wenigstens kein statisches. Aber BMW hat z.B. auch 2 Hauptmenüs untereinander?

    (gehen muss es dann ja doch)

    Grundsätzlich haben Sie recht, je weniger optische Verwirrung gestiftet wird, desto besser die Usability. Ich grüble mal nach :)

    mfG. hgx

  • Hallo Alexander Ebert,

    Auf dem Dashboard (News), möchte ich die Neuesten Artikel, aus dem CMS anzeigen, finde dazu keine Box, kann das denn sein?

    Auch würde ich die Galeriebilder bei draufklick mit der Verlinkung versehen, auf den Artikel, wo das Bild herstammt.

    Das ergäbe mehr Sinn, als nur einfach Bildchen anzeigen, sieht für mich so aus als geht dies nicht, ist das so?

    So würde das News fürs CMS ergeben. Blog passt bei mir nicht und das Forum ist nur für bestimmte Benutzer bestimmt und darf dort nicht abgebildet werden. Ansonsten muss ich das Dashboard als News-Board fallen lassen und eventuell daraus eine Startseite, wenn das dafür geht, somit fiele dann leider auch die Galerie flach.

    mfG. hgx

    PS. wegen der Feiertage und kommende Feiertage, geht noch mal eine Verlängerung?

    PS. ReCAPTCHA funktioniert wieder.

  • Hallo,

    das Ablaufdatum der Demo wurde um weitere 2 Wochen verlängert und läuft nun planmäßig am 16. Januar aus.

    Zur Darstellung der News bedarf es lediglich einer System-Box mit dem Controller "Artikel". In den Einstellungen kann die absteigende Sortierung auf Basis des Veröffentlichungsdatums gewählt werden, in Kombination mit dem einstellbaren Limit kommt die gewünschte News-Box zustande.

    Die Galerie eignet sich nur bedingt für Artikel, da die Galerie stets an einen Nutzer gebunden ist und auch dessen Einstellungen, zum Beispiel zur Sichtbarkeit, unterliegt. Dies unterscheidet sich fundamental vom Medien-System, das ausdrücklich von einzelnen Nutzern losgelöst ist und eine zentrale Rechtevergabe unterstützt. Falls die Galerie dennoch genutzt werden soll, kann der Beschreibungstext der Bildern für die gewünschte Verlinkung auf einen Artikel verwendet werden.

  • Hallo Alexander Ebert,

    wundervolle Antwort, toller Service hier, schon Grund genug an sich. :)

    Ich musste einen Zwangsumzug von einem 21 Zöller auf einen 19 Zöller Monitor machen und dann im Browser mit Strg und der - minus Taste auf 90% gehen, damit die horizontale Hauptmenüleiste noch so dargestellt wird.

    Sind 19 Zöller nicht immer noch genug verbreitet, um das Runtersetzen auf 90% vermeidbar zu machen?

    (diese vertikale Menüführung ist natürlich irgendwann zwingend)

    Kann man eigentlich Plugins auch in der Demo testen?

    mfG. hgx

  • Hallo,

    wie breit die Menüleiste wird, hängt unmittelbar mit der Menge an Einträgen zusammen. Je nach Anwendungsfall macht es Sinn die bestehenden Einträge zu konsolidieren und beispielsweise anders zu strukturieren. Die Darstellung des Menüs kann durch individuelles CSS beeinflusst werden, beispielsweise gibt es Stile bei denen die Menüleiste als Seitenleiste am linken Rand realisiert wurde, insbesondere bei vielen Einträgen auf der obersten Ebene kann dies sinnvoll sein. Im Zweifel kann hier ein Designer beauftragt werden, um eine für die eigenen Bedürfnisse angepasste Lösung zu realisieren.

    Plugins sind grundsätzlich in der Demo installier- und ausprobierbar, allerdings ist die integrierte Paketsuche auf Grund von technischen Einschränkungen des Demo-Systems nicht verfügbar. Ihnen bleibt somit nur die Möglichkeit, die Plugins manuell herunterzuladen (beispielsweise aus dem Plugin-Store) und dann über Konfiguration > Pakete > Paket installieren hochzuladen.

  • Hallo Alexander Ebert,

    erst mal besten Dank!

    Quote

    wie breit die Menüleiste wird, hängt unmittelbar mit der Menge an Einträgen zusammen.

    https://www.woltlab.com/de/

    Ihr habt doch nur 5 Einträge, da oben links und rechts davon noch Platz.

    Ich finde das schon ungewöhnlich, dass man da schon auf 90% gehen muss. Soll auch kein gemeckere sein, wollte nur mal drauf hinweisen, weil ich das ansonsten kaum tun muss, sonst wäre es mir jetzt nicht aufgefallen.

    mfG. hgx

  • Hallo Alexander Ebert,

    leider habe ich ein Problem, ab der Abbildung von Kategorien in einem Block zu einer einzelnen bestimmten Seite, wenn ich dann eine Kategorie anklicke.

    Beim Aufruf im ersten Hauptmenü die erste Seite, wird alles richtig angezeigt! "Eigenes Menü" / "Erste Kategorie" /"Unterkategorie".

    Für die 2 Seite im horizontalen Hauptmenü, welches an 2 Stelle steht, erstelle ich ein weiteres "Eigenes Menü2"

    Um eine Trennung in der Anzeige zu haben.

    Das wird nur dann richtig angezeigt, wenn ich im System Block Controller

    Artikel Kategorien Box auf "Ausgewählten Seiten" das Häkchen zu meinen Seitennamen herausnehme (Ist für mich ein Widerspruch).

    Tue ich das nicht, wird die Hauptkategorie des anderen Blocks mit angezeigt, **von vorne herein**.

    Hab ich das getan, ist die Anzeige jedoch zunächst richtig! Allerdings wenn ich dann, im Block, die Kategorien anklicke z.B. die Hauptkategorie zur 1 Seite, wird auch plötzlich die Hauptkategorie der 2 Seite mitangezeigt.

    Bei "eigenes Menü 2" umgekehrt die Hauptkategorie der 1 Seite mit angezeigt.

    Die Kategorien unter Artikel haben den gleichen Namen, wie unter den Menüpunkten.

    Von dort notiere ich mir auch die IDs.

    Auf Menüs ist die richtige Seite ausgewählt. Auf Menü "Eigenes Menü" usw. ist jeweils die richtige Seite ausgewählt.

    (natürlich leere ich den Cache)

    Nun habe ich eine dritte Seite zu einem dritten Hauptmenüpunkt in der oberen horizontalen Leiste angelegt.

    Alles wie oben.

    Schlimm ist, in den Boxen, die nur die Kategorien zu der einen Seite anzeigen sollen, werden bei anklicken einer Kategorie noch mehr angezeigt und das vermehrt sich von Seite zu Seite und deren Kategorien.

    Spaßeshalber habe ich nun im Controller Artikel Kategorien / Seiten dort ein Häkchen zu allen meinen eigenen Seiten wieder reingemacht. Jetzt werden auf allen Seiten zum jeweiligen Hauptmenü 2 Blöcke angezeigt.

    Eigenes Menü

    Erste Kategorie

    Unterkategorie

    Kategorien

    Erste Kategorie 2

    2hauptkategorie 2

    dritte hauptkategorie

    letzteres habe ich wieder rückgängig gemacht. Ich will nicht ausschliessen, dass ich irgendwo was falsch gemacht habe, versuche dies seit vielen Stunden mit allen möglichen Einstellungen in den Griff zu bekommen. Vielleicht doch vom System so gewollt?

    mfG. hgx

  • Hallo,

    ich bedaure, aber ich kann den Ausführungen leider nicht folgen, was genau ist hier mit einem "Block" gemeint? Die "horizontale Leiste" ist das Hauptmenü?

    Zum Vergleich habe ich die Demo mal aufgerufen und kann keine Diskrepanzen bei den dargestellten Menüs feststellen, es funktioniert und entspricht dem Vorhaben? Wurde hier zwischenzeitlich wieder etwas geändert?

  • Hallo Alexander Ebert,

    sorry, nicht Blog, sollte Box heißen, horizontale Leiste sollte bedeuten , da wo das Hauptmenü Magazin-Artikel drin ist (mit den unter Hauptmenüs).
    bei der reproduktion des Vorgangs, ist mir vielleicht ein Fehler unterlaufen.
    Jedoch das Ergebnis bekomme ich nicht korrigiert.

    Das sollte so aussehen:
    Ich rufe eine eigene Seite über ein Hauptmenü auf. Diese Seite hat eine Box auf der rechten Seite in der Kategorien zu Artikeln angezeigt werden.
    Es sollen jedoch NUR die Kategorien angezeigt werden, die zur jeweiligen Seite passen. Es werden jedoch alle Kategorien zu allen Seiten angezeigt(im Beispiel sollten höchstens 2 angezeigt werden, mehr sind für eine Seite nicht erstellt worden).

    Quote


    Wurde hier zwischenzeitlich wieder etwas geändert?

    Ja, ich habe versucht das zu reproduzieren, um zu verstehen wie das geht.

    So bin ich vorgegangen:
    1. beim erstellen von einer Seite /Boxen gebe ich die Box an "Kategorien Artikel".
    2. Dann erstelle ich ein Hauptmenü womit die Seite angezeigt wird. Hauptmenü /Menüpunkt/ Hinzufügen und verlinke den Menüpunkt mit der Seite.
    3. Jetzt braucht die Seite noch ein eigenes Menü, mit der Position rechte Seitenleiste /Boxtitel anzeigen.
    4. Das "Eigene Menü" zur Seite (X) braucht jetzt noch Menüpunkte. Die Menüpunkte sind die Kategorien unter "Artikel".
    5. Der Interne Link geht auf; "Liste von Artikeln aus bestimmter Kategorie". Die ID ins Feld eintragen.

    Das wird zunächst auch richtig wie ursprünglich angezeigt so:


    Neues eigenes Menue

    Erste Kategorie
    unterkategorie

    Das ändert sich bei z.B. Klick auf "Erste Kategorie" und sieht so aus (2 Boxen) :


    Kategorien

    Erste Kategorie 2
    unterkategorie 1
    2hauptkategorie 2
    dritte hauptkategorie 2
    4 hauptkategorie 1

    Neues eigenes Menue

    Erste Kategorie
    unterkategorie

    Dann werden sämtliche Kategorien (zu Artikeln) in 2 Boxen angezeigt. Mit eigene Kategorie löschen (egal welche)und neu anlegen, scheint das nicht änderbar, bzw. das Durcheinander wird größer.

    mfG. hgx

    PS. sorry wenn ich mich etwas dumm anstelle, intuitiv löse ich dies wohl nie.

  • Hallo Alexander Ebert,

    NACHTRAG zum letzten Post von mir:

    die ursprüngliche Ansicht war bei allen Seiten, auch den Neu erstellten, richtig, nach dem Muster:

    Neues eigenes Menue

    Erste Kategorie
    unterkategorie

    also es werden zunächst tatsächlich nur die Kategorien in der Box, passend zur Seite, angezeigt(Freude groß).

    Wenn ich dann auf eine Kategorie geklickt habe, wurden ab da ALLE Hauptkategorien, aller Seiten, in der jeweiligen Box angezeigt.
    Da ich zunächst grundsätzlich zuerst den Fehler bei mir suche, habe ich versucht den "Fehler" weg zu bekommen.
    Daraufhin habe ich zuerst eigene Menüs gelöscht und neu erstellt, das Hauptmenü zur Seite gelöscht und neu erstellt usw.
    Anscheinend habe ich irgendwo was nicht gelöscht und daher plötzlich 2 Boxen.
    Ich fange noch mal von vorne an und lösche alle Menüs und auch die Seiten und melde mich dann noch mal.

    mfG. hgx

    PS. Ihnen und allen Foristen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

  • Hallo,

    der Box-Controller "Kategorien (Artikel)" listet stumpf alle Kategorien auf, diese ist per Definition nicht abhängig von der aktuell aufgerufenen Seite. Es gilt aber, dass nicht alle Ebenen immer sichtbar sind, daher erfolgt beim Aufruf einer übergeordneten Kategorie auch die Anzeige der Unterkategorien, auch dies ist nicht steuerbar.

    Anders verhält es sich bei einem individuellen Menü, bei diesem können Sie nach belieben Seiten verlinken und eben auch einzelne Kategorien. Dadurch ist es Ihnen möglich, für jede Seite ein eigenes Menü zu erstellen, das zielgerichtet nur die Kategorien anzeigt, die vorher über die Administrationsoberfläche festgelegt wurden. Dieses Menü ist nicht dynamisch, alle Änderungen müssen händisch erfolgen.

  • Hallo Alexander Ebert,

    erst mal besten Dank! Das Problem zwei Boxen zu einer Seite habe ich somit wegbekommen.

    Quote



    Dadurch ist es Ihnen möglich, für jede Seite ein eigenes Menü zu erstellen, das zielgerichtet nur die Kategorien anzeigt, die vorher über die Administrationsoberfläche festgelegt wurden.


    Ja, aber nur solange ich auf keinen Kategorie Punkt in der Box klicke.

    Klicke ich nun im ersten Hauptmenü Magazin Artikel die kategorie 1 zu seite 1 an, dann sieht das danach so aus:

    Kategorien

    neue kategorie 1 zu seite 2 2
    neue kategorie 1 zu seite 1 2
    neue kategorie 2 zu seite1 1

    Ich bekomme zwar, zum Glück, keine 2 Boxen mehr angezeigt, jedoch Kategorien zur Seite 2 angezeigt, die da nicht hingehören.
    Bei Hauptmenü 2 passiert das Gleiche nur hier unnötig Kategorien zur Seite 1 angezeigt, die da nicht hingehören.

    Und dadurch werden auch zusätzlich Artikel angezeigt, die da erst mal nicht interesieren sollen.

    Hier für die, dies interessiert, was ich gemacht habe:

    1. -Seiten/Eigene Seiten/Seite hinzufügen /***an der Stelle keine Box mehr angegeben***

    Hauptmenü / Menüpunkt hinzufügen/

    Kategorie unter Artikel angelegt "Neue kategorie 1 zu seite 1" (ID 40)

    Menü hinzugefügt (eigenes menue) Box anzeigen rechts

    Menüpunkt hinzufügen Kategorie 1 zu seite1 / Liste von Artikeln aus bestimmter Kategorie/ die ID eintragen

    Artikel angelegt und zu der zuvor erstellten Kategorie zugeordnet.

    (ich habe jetzt in der Box zur Seite 1 die erste Kategorie und mit draufklick den entspr. Artikel)

    2. Bei der 2 (usw.)Seite KEINE Übergeordnete Seite angeben, es soll a neues Hauptmenü eine neue Seite geben, die dann im Menü keine Seite über sich hat. Ebenso keine übergeordnete Kategorie. Aber für jede Seite ein "Eigenes Menü".

    Das sieht dann so aus, die Kategorien stehen in der Box.

    Titel seite 1 zu menue magazin kategorie 1 zu seite 1
    kategorie 2 zu seite 1
    Text zu seite 1 zu menue magazin
    neu eigenes menue

    xxxxx

    Titel 2 seite zu 2 menue neue kategorie 1 zu seite 2
    neue kategorie 2 zu seite 2
    Text zu seite 2 zu menue 2 unter magazin-artikel
    neues eigenes menue 2

    Kategorien Auflistung unter Artikel sehen so aus:

    1.neue kategorie 1 zu seite 2
    1.neue kategorie 2 zu seite 2

    2.neue kategorie 1 zu seite 1
    1.neue kategorie 2 zu seite1
    xxxxx

    mfG. hgx

  • Hallo,
    NACHTRAG zu meinem Post davor #96,
    ich denke, dass ich diesmal nichts verkehrt gemacht habe und es sieht ja auch zunächst so aus wie es beschrieben ist.
    Die Sache ist aber die, dass jedes Hauptmenü eine andere Seite aufruft, mit einer völlig neuen Thematik.
    Also nicht als ob sich die ganze Webseite z.B. über Autos drehen würde, dann wäre dies ja relativ egal. Es ist so als ob es z.B. einmal über Autos und die nächste Seite um Gummibärchen, und alle weiteren Seiten wieder was völlig anderes behandeln.
    Wenn der User jetzt auf z.B. Autos klicken würde und dann auf eine (richtig angezeigte) Kategorie, würde er dann danach auch Kategorie (mit den entspr. Artikeln) zu Gummibärchen, in der Seite Autos und der dazugehörenden Box finden.

    Ich hoffe das dies zum besseren Verständnis beitragen konnte.

    mfG. hgx

  • Hallo,

    ich befürchte fast, dass sich das gewünschte Verhalten am Ende so nicht umsetzen lässt. Für mein Verständnis ist das Ziel, de facto abgeschottete Segment der Website zu haben, die sich - praktisch ohne Überschneidung - nur um ein spezifisches Themengebiet dreht.

    Dies wiederspricht dem fundamentalen Prinzip unserer Software, bei dem vor allem darauf Wert gelegt wird, thematisch ähnliche Inhalte miteinander zu verbinden. Insbesondere über die Kategorien und Tags werden so Kreuzverweise zwischen den Inhalten erstellt, ähnlich den Textlinks bei z. B. Wikipedia, bei denen man sich praktisch nahtlos von der Steinzeit bis hin zu einem Teilchenbeschleuniger durchklicken kann. Unsere gesamte Software-Suite basiert auf dem Grundgedanken, redaktionell erstellte Inhalte mit nutzergenerierten Inhalten zu verbinden, so dass die Übergänge fließend sind.

  • Hallo Alexander Ebert,

    danke für die Info, jetzt brauche ich nicht weiter an mir zu verzweifeln :)

    Quote




    ...ähnlich den Textlinks bei z. B. Wikipedia, bei denen man sich praktisch nahtlos von der Steinzeit bis hin zu einem Teilchenbeschleuniger durchklicken kann.



    Ja und jedoch, Wikipedia schreibt:

    "Wie bei Hypertexten üblich, sind die einzelnen Seiten eines Wikis durch Querverweise (Hyperlinks) miteinander verbunden; dabei dient der Titel einer Seite meist auch als Linkadresse."

    Jedoch:

    NUR wenn ich z.B. Wikipedia /Automobile/ Autos in google eingebe lande ich auf einer Seite, in der es NUR um Autos geht.
    Mit einem Inhaltsverzeichnis(auf der Seite) die aus Links bestehen, auf Artikel oder Seiten, die zum Thema gehören.

    Ich werde da nicht abgelenkt durch "Gummibärchen"!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Automobil

    Aber es ist umständlich, auf jeder Seite ein Inhaltsverzeichnis (Linkverzeichnis zum Thema) anzulegen. Eleganter wäre es, wenn in der Box zur Seite (zum Thema) die Kategorien sich nicht verselbständigen würden.

    Quote



    de facto abgeschottete Segment der Website zu haben, die sich - praktisch ohne Überschneidung - nur um ein spezifisches Themengebiet dreht.



    Die Überschneidung sind einmal die Seiten/Menüs zum jeweiligen Themengebiet und die Kategorien zu den Artikeln, die jeweils zum Thema zu sehen sind/wären, das nächste Thema/Menü/Seite ist dann jedoch auch nur einen Mausklick entfernt.

    OK, also erst mal Schade, gibt Ihr System da grundsätzlich kein Feature her, oder wäre das nur eine kleine Änderung?
    (soll ja nur anzeigen, was es anzeigen soll)

    mfG. hgx

  • Hallo,

    Jedoch:

    NUR wenn ich z.B. Wikipedia /Automobile/ Autos in google eingebe lande ich auf einer Seite, in der es NUR um Autos geht.
    Mit einem Inhaltsverzeichnis(auf der Seite) die aus Links bestehen, auf Artikel oder Seiten, die zum Thema gehören.

    das Inhaltsverzeichnis enthält nur Sprungmarken auf der anderne Seite. Bereits im ersten Abschnitt "Wortherkunft" finden sich Querverweise auf "Französische Sprache", "Straßenbahn" und "Zweirad". Ganz so abgeschottet ist es eben nicht, auch wenn es durch das statische Hauptmenü (ohne Bezug zum Artikel-Text!) ein wenig so scheint.

    Die Überschneidung sind einmal die Seiten/Menüs zum jeweiligen Themengebiet und die Kategorien zu den Artikeln, die jeweils zum Thema zu sehen sind/wären, das nächste Thema/Menü/Seite ist dann jedoch auch nur einen Mausklick entfernt.

    OK, also erst mal Schade, gibt Ihr System da grundsätzlich kein Feature her, oder wäre das nur eine kleine Änderung?
    (soll ja nur anzeigen, was es anzeigen soll)

    Wie ich bereits ausgeführt habe, steckt hinter jedem System ein Grundkonzept, in dessen Rahmen man sich bewegt. Es ergeben sich dadurch völlig andere Anwendungsfälle, die sich häufig nicht überschneiden, wodurch sich der Bedarf an einer zielgerichteten Implementierung begründet. Speziell über das Boxen-System bietet unsere Software die Möglichkeit, Inhalte aus den unterschiedlichsten Bereichen und Themengebieten flexibel miteinander zu kombinieren.

    Es verhält sich hier ein wenig wie ein Hammer mit einer Schraube, natürlich bekommt man die Schraube auch mit dem Hammer in die Wand, aber eine ideale Lösung sieht anders aus. Wir sehen das CMS als eine logische Ergänzung unserer Produkte und haben es dementsprechend auch ausgerichtet, es gibt schlicht nicht das "eine Werkzeug" das immer passt, sondern je nach Anwendungsfall muss ein anderes Produkt her, auch wenn es Überschneidungen gibt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!