Wechsel auf Redactor 3

  • Wie bereits in einem anderen Thread geschrieben, möchte ich den Wechsel auf Redactor 3 vorschlagen. Nicht zuletzt, weil Imperavi keinerlei Doku oder Beispiele mehr auf ihrer Webseite für den aktuell verwendeten Redactor 2 zur Verfügung stellt, was zumindest für Drittentwickler doof ist. Aber vor allem natürlich, weil Version 3 schon fast ein Jahr draußen ist und sich das Update in Hinblick auf die bevorstehende Veröffentlichung des WSC 3.2 ja anbieten würde.


    Und euch kostet das Update nur die Hälfte :P

  • Der aktuelle Editor respektive seine Integration in das Forum ist eine Katastrophe, daher begrüße ich jede Verbesserung an der Editor-Front. Aber! Wenn hier schon Ressourcen investiert werden, dann bitte ich darum, dass man sich noch einmal neu mit allen Möglichkeiten befasst, wie sie Stand heute verfügbar sind. Beispielsweise gab es den CKEditor 5 damals ja noch nicht, als man sich für Redactor entschieden hat. Das ist aber nur ein Beispiel. Andere Editoren haben sich auch weiterentwickelt. Mir geht es um das, was ich immer wieder sage: Der Editor ist das Herzstück eines Forums und da möchte ich die perfekte Lösung. Es ist durchaus möglich, dass das, was vor ein, zwei Jahren als beste Lösung erschien, heute nicht mehr die beste Lösung ist. Wenn die Wahl dann am Ende auf Redactor 3 fällt, dann soll es so sein. Ich möchte nur, dass dem eine gründliche Evaluationsphase vorausgeht, was der Markt aktuell hergibt, bevor sofort damit losgelegt wird, an Redactor rumzuschrauben. Eben auch in Hinblick auf die kommende Generation der WoltLab-Software. Wenn das nicht jetzt passiert, dann dauert es wieder mindestens 1 bis 1 1/2 Jahre zum nächsten großen Update, bis das überhaupt wieder möglich ist.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Diesen Verbesserungswunsch unterstütze ich. Die Wahl des Redactor 3 würde möglicherweise weniger Integrationsaufwand bedeuten, wenn sein Plugin-System rückwärtskompatibel ist. Andererseits gibt es evtl. tatsächlich bessere Konkurrenten.

  • Hat Imperavi zumindest mittlerweile nicht sogar schon was ganze neues? Diesen Article-Editor. Schaut von der Produkt-Seite zumindest nach einer netten Weiterentwicklung zum Redactor aus. Aber das nur aus meiner - weit entfernten - Endanwender-Sicht. ;)


    https://imperavi.com/article/

  • Marcel Werk

    Added the Label Won’t be implemented

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!