Gelöschten Benutzer ignorieren

  • Ich denke das ist kein Fehler. Wenn ein Nutzer sein Account löscht, ist er dann Gast und fliegt aus der Blockierliste.

    Das mag zwar kein Fehler im Sinne eines Bugs sein, ist aber sicherlich ein Fehler im Design des gesamten Systems.


    Ich gebe hier Geronimo recht, das sollte wirklich nicht passieren. Da muss man sich eine andere Möglichkeit überlegen, wie man tracken kann, ob der Beitrag sichtbar ist.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Das ist sicher nicht so ganz im Sinne des Erfinders...

    Doch, denn:

    Beiträge, Inhalte, Bilder etc. bleiben erhalten, bei Löschung eines Benutzers, das war schon immer so, und wird auch wohl so bleiben...!


    Grund dafür ist, dass sonst, wenn die Beiträge auch mit gelöscht werden, die Threads im Forum kaputt machen. und der Verlauf der Beiträge nicht wirklich mehr Lesbar sind! Weil was fehlt... ist wie Seiten aus'm Buch raus reißen...


    Wenn Dein User "Achim" hieß und gelöscht wurde, bleibt der Name Achim da stehen und ist nicht mehr Anklickbar...

    Es ist halt ein Ehemaliger Benutzer ...

  • Mit Verlaub Lupo, aber was haben Deine Ausführungen mit der Ausgangsfrage zu tun?





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Mit Verlaub Lupo, aber was haben Deine Ausführungen mit der Ausgangsfrage zu tun?

    Ich wollte nur Erwähnen, dass Beiträge erhalten und Sichtbar bleiben bei einem gelöschten Benutzer...

  • Aber darum geht es doch nicht. Der TE möchte diese Beiträge des ehemals ignorierten Benutzers, die nunmehr als Gastbeiträge dargestellt werden, nach wie vor nicht angezeigt bekommen. Mit der momentanen an ein Benutzerkonto geknüpften Art der Abfrage für die Ausblendung ist das allerdings nicht möglich.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ja, gut!


    Dann bleibt nur die Möglichkeit, diese Beiträge von "Hand" auszublenden, bis eine Lösung dafür gefunden ist.

  • Ja, gut!


    Dann bleibt nur die Möglichkeit, diese Beiträge von "Hand" auszublenden, bis eine Lösung dafür gefunden ist.

    Und genau deswegen, weil Geronimo das nicht von Hand machen möchte, hat er ja einen Vorschlag zur Verbesserung hier im Vorschlagsforum eingebracht ;)

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Das Ignorier-System wollte man mit 3.2 ja eh überarbeiten. Allerdings fällt es mir schwer, auf Anhieb eine Lösung aus dem Ärmel zu zaubern. Der Benutzername allein ist ja kein Indikator für einen ignorierten Benutzer und spätestens mit der DSGVO sogar noch viel weniger.


    Man könnte zu jedem Account einen eindeutigen Hash generieren, der sich auch nicht ändert. Diesen Hash könnte man nebst userID und username mit in die DB schreiben. Das hätte vor allem nach der Löschung eines Nutzers eine Vielzahl von Vorteilen, da man viele Dinge auch über die Löschung hinaus noch eindeutig einem Account zuordnen kann (ohne jeglichen Personenbezug). Darunter halt auch ignorierte Inhalte.


    Aber selbst wenn die vorangegangene Idee eine gute wäre, wäre der Implementierungsaufwand enorm. Jedoch wüsste ich sonst keine wirkliche Lösung für dieses und andere, mit einer Account-Löschung verbundene Probleme. Vielleicht aber auch nur, weil ich gerade erst aufgestanden bin :D

  • Ich bin kein Entwlicker, aber aus meiner Sicht könnte man:


    Die wcf1_user-Tabelle um ein Feld : isDeleted ergänzen, anschließend alle Felder außer UserId und Username auf NULL setzten und fertig.


    Aus meiner Sicht hätte man dann alles was man braucht... der "Username" ist verbrannt, es wird also niemals mehr einen User mit dem Namen geben können; zumindest bei regulären Neuanmeldungen. Sollte ein User nach längerer Zeit doch wieder zurückkehren, müsste der Admin nur das "isDeleted" auf false setzen, manuell eine eMail-Adresse eintragen und dem User ein neues PW senden.


    Achja, und da UserId und Username in der wcf1_user erhalten bleiben, funktionieren auch alle anderen "Referenzen" weiterhin, wenn der User gelöscht wurde.

  • Das dürfte nicht ausreichen, da eine große Anzahl an Plugins etc für Aufräumarbeiten darauf angewiesen sind, dass der user wirklich gelöscht wird.

  • Das dürfte nicht ausreichen, da eine große Anzahl an Plugins etc für Aufräumarbeiten darauf angewiesen sind, dass der user wirklich gelöscht wird.

    Hast Du ein praktisches Beispiel?!


    Sprich, wie prüfen diese "Plugins" das heute? Suchen Sie selbst in der wcf1_user oder fragen sie die WSC-API? Würden sie eine WSC-Function nutzen, die würde das "isDeleted" kennen und entsprechned antworten, dass der User gelöscht sei.

  • Im WSC z.B. die Gruppen Zuordnung:

    Du hast dann gelöschte User weiterhin in allen Gruppen (ja, das kann man manuell ändern, aber vergleichbares gibt es eben in zig Plugins).

    Konkret bei uns: Das Tippspiel, da wären gelöschte User weiterhin in der Toppliste.


    Der Aufwand wäre enorm, denn jeder Entwickler müsste jedes Plugin das z.B. ne on delete cascade auf die User Tabelle verwendet anpassen.

  • Das mit der Topliste fände ich noch nicht einmal schlimm... aus meiner Sicht wäre es sogar richtig, dass der gelöschte User noch drin steht. Immerhin hat er die Leistung ja auch gebracht; er müsste lediglich mit der Zeit ans Tabellenende wandern.


    In der "ewigen FIFA-WM-Tabelle" ist auch die DDR noch drin, obwohl die "gelöscht" wurde. ;)


    Und was die Gruppenmitgliedschaften angeht, das könnte die WSC-Löschfunktion heilen, neben dem NULL-setzten der Felder in der wcf1_user, könnte sie den User auch aus diversen Gruppen, usw. austragen. Wenn das alles das zentrale WSC übernimmt, müssen Plugins so viel nicht ändern.

  • Wenn, dann bitte abschaltbar. Ab dem Moment wo ein Nutzer nicht mehr angemeldet ist, halte ich das Ignorieren der Beiträge für nicht mehr so sinnvoll, wie als die Person noch da war. Es kommen keine weiteren Posts mehr von der Person und aufgrund der Löschung ist man auch nicht geneigt, darauf noch in alten Beiträgen zu antworten. Ich würde das in meinem Foren definitiv abschalten. Fände jeden Entwicklungsaufwand dort auch eher falsch investiert, aber das habe ich nicht zu beurteilen.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Wenn, dann bitte abschaltbar. Ab dem Moment wo ein Nutzer nicht mehr angemeldet ist, halte ich das Ignorieren der Beiträge für nicht mehr so sinnvoll, wie als die Person noch da war. Es kommen keine weiteren Posts mehr von der Person und aufgrund der Löschung ist man auch nicht geneigt, darauf noch in alten Beiträgen zu antworten. Ich würde das in meinem Foren definitiv abschalten. Fände jeden Entwicklungsaufwand dort auch eher falsch investiert, aber das habe ich nicht zu beurteilen.

    Die Beiträge werden aber nicht auf einmal besser / weniger provokant, nur weil der dazugehörige Account gelöscht wurde.

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

  • Das mag sein, hat für mich bei der Funktion aber keine Relevanz.

    Meine Beiträge stellen - sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen. Meinungen sind persönliche Ansichten und benötigen keine Belege. In Deutschland gilt nach Artikel 5 des Grundgesetzes Meinungsfreiheit. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar, hierzu bin ich nicht befugt.

  • Das mag sein, hat für mich bei der Funktion aber keine Relevanz.

    Das verstehe ich nun überhaupt nicht. Man ignoriert Benutzer ja, weil man deren Quark nicht lesen möchte. Das ist so ziemlich der einzige Sinn der funktion. Und daran ändert sich doch nichts, nur weil der Account nicht mehr existiert?!

    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP" — Leonard Nimoy

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!