User-Erstellung über API-Funktionen

  • Guten Tag

    Finde das WoltLab Forum soweit gut gelungen und durchdacht! Doch gibt es da einen Punkt, den ich noch NIE bei einem Forum-Hersteller gefunden habe und einfach nicht verstehen kann, warum das nicht angeboten wird, zumal es einen wirklichen Mehrwert (Kaufreiz) bietet.


    Hintergrund: Bei allen Seiten muss man sich zuerst mal offiziell registrieren und dann, wenn diese ein Forum führen, nochmals separat fürs Forum. Das nervt und ist nicht wirklich User-friendly. Nachdem ich mich da selber etwas schlau gemacht habe (hier und bei anderen Forum-Herstellern) ist es aus Entwicklersicht nahezu unmöglich, da eine zentrale Lösung anzubieten, so dass der User sich nur einmal registrieren muss (für die Seite UND das Forum dieser Seite).


    Warum da nicht ein API, bzw. serverseitige Funktionsaufrufe (PHP) anbieten, die es erlauben, einen User im Forum standartmässig zu registrieren, bzw. zu modifizieren? Der Homepage-Entwickler fängt die Daten bei der Registrierung ab und registriert im Hintergrund (durch besagte Funktionen) den User auch gleich fürs Forum. Hierfür braucht es dann etwa folgende Funktionen:

    - createUser (Username, Passwort, Avatar-Image, Sprache)

    Rückgabewert: Ok oder NotOk (falls Username bereits vergeben)

    - updateUser (Username, Passwort, Avatar-Image, Sprache)

    Rückgabewert: Ok oder NotOk (falls Username bereits vergeben)


    Mehr bräuchte es im Grunde nicht und würde einen echten Mehrwert bedeuten.

    Edited once, last by Tayger ().

  • Tayger

    Changed the title of the thread from “User-Erstellung” to “User-Erstellung über API-Funktionen”.
  • Verstehe nicht ganz... Kannst du das erläutern? Wenn du die Funktion aufrufst, erhälst du einen Rückgabewert und prüfst den programmtechnisch natürlich.

    Nachbearbeitung: Grade gesehen, dass du eine "Lösung" gepostet hast. Ja, wie gesagt, hier im Forum gibt es einige Lösungsansätze, die ich mir angeschaut habe, aber riecht alles nach "Würg" und "gebastelt" (nicht böse gemeint, alle Versuche in Ehren). So etwas sollte sauber und sicher vom Anbieter kommen. Das kann imho nicht eine riesen Hexerei sein. Ich möchte mich nicht mit den Internas einer eingesetzten Technologie auseinandersetzen müssen, ich hätte einfach gerne eine saubere Lösung (von aussen). ;)

    Edited 3 times, last by Tayger ().

  • Ich scheine mich falsch auszudrücken:

    - Ich kenne die Lösungsansätze für diese Problem in diesem Forum

    - Ich suche keine "Bastel"-Lösung für diese Problem, sondern ein saubere

    - Ich kämpfe schon mit dem eigenen Projekt und finde da keine Zeit/Lust, mich durch den Code eines anderen Projekts zu wühlen, um eine Lösung für ein Problem zu finden.


    Warum muss ich dem Forum-Hersteller deswegen eine Email senden? Da gibt es doch dieses Forum hier, wo da steht "Vorschläge". Ich gehe mal davon aus, dass WoltLab ab und zu reinschaut...

  • Dass du hier im Vorschläge Forum gepostet hast, habe ich tatsächlich übersehen - pardon.

    Ich meinte nur, wenn du eine schnelle, offizielle Lösung haben willst, solltest du den Weg per E-Mail bevorzugen. Ansonsten müssen wir eben abwarten, wann und ob dieses Thema beim WoltLab-Team Anklang findet :)

  • Ach sooo, danke für den Hinweis! Ich habs nicht eilig, wollte es nur mal vorgeschlagen haben.

    Da es ja diverse Lösungsansätze gibt, wie im Forum ersichtlich, sehe ich da schon einen gewissen Bedarf. Jetzt bleibt zu hoffen, ob WoltLab das auch so sieht.

    Finds komisch/schade, dass diesem Problem von den Forumherstellern keine Beachtung geschenkt wird. Eine solche Funktion ist doch echt mehr "user friendly" und Foren sind nun mal oft ein Teil einer Homepage.

    Ich kenne die Offenheit der WoltLab-Entwickler nicht, bin gespannt, ob sie darauf reagieren.

  • https://community.woltlab.com/…ostID=1439059#post1439059

    RESTApi

    API

    https://github.com/WoltLab/WCF/pull/1220


    Eine derartige RESTful API wurde bewusst raus geschmissen. Ich habe da keine Hoffnung auf eine Wiedereinführung.

    Gebastelt wäre es so oder so in jedem Fall, da es meist spezifische Anbindungen sind. Wobei auch das relativ ist, denn die Lösungsansätze sind durchaus teilweise sauber, da sie einfach die WSC-API verwenden und man eben eine Schnittstelle dafür baut. Wenn das Gebastel und unsauber für dich ist, ist auch das WSC selbst ein Gebastel. ;)


    Zwecks E-Mails: WoltLab bearbeitet Auftragsarbeiten soweit ich weiß ausschließlich nach Kontakt/Anfrage per E-Mail.

  • Mal ehrlich, wenn es das gäbe, würde ich sofort noch eine Lizenz für meine Joomla Webseite kaufen.

    So muss ich wohl oder übel mit Kunena leben.


    Antonius behüt und herzliche Grüße

    Frank