Tags werden im CMS für 2. Sprachen gleichzeitig erstellt

  • Affected App
    WoltLab Suite Core

    Hi. Bei mir sind 3 Sprachen installiert. Wenn ich mit der zusätzlichen Sprache (3) im CMS ein Artikel tagge, dann werden diese Taggs auch in deutsch gemacht, außer diese Tagg gibt es schon in deutsch. An den Sprachencode liegt es nicht. Muss irgendwo anders sein (vieleicht Programmcode).

    Guten Tag

    PS: warum die taggs nicht auch in englisch gemacht werden wundert mich. der artikel ist in allen 3 sprachen gemacht, warum kopiert er den tagg nur in deutsch?

    Edited once, last by Bourbon (January 29, 2018 at 2:21 PM).

  • Alexander Ebert January 30, 2018 at 8:23 PM

    Added the Label Feedback required
  • Hallo Alexander, doch es ist stimmt. Und es ist sogar ein ganz besonderes Easter-Egg für Euch.

    Konnte es reproduzieren und sogar bis auf den 17. Juli 2017 zurückverfolgen. Es ist also ein 3.0 Fehler, der sich ins neue 3.1 fortsetzte.

    Gruß

  • Habe in einer Blog 3.1 Neuinstallation die Fehlerquelle selbst lokalisieren können.

    In kurz erklärt :(. Ich tagge oft Bezeichnungen die in deutsch und englisch gleich sind, zB:

    Google, Google Adsense, GUI, Pantheon, Rocky Mountains, USA, Internet Protocol, Rolling Stones,...

    Früher war es so: Wenn ich im Dropdown-Menü einen schon existierenden Tag ausgewählt habe, egal welche Sprache, ob richtige Sprache oder nicht, wurde der Tag automatisch der Sprache des jeweiligen Themas, Artikels, Bild zugeordnet. Man konnte sich also nie verklicken.

    Habe jetzt gesehen, daß ihr die Tags im Drop-down menu automatisch so anordnet, daß oben die Sprache des grade aktuellen Inhalts (Thema, Bild, Artikel, Blogartikel) steht.

    Wenn man jetzt doppelte Tags hat, bei 3 Sprachen oder noch mehr steht dann mindestens 3 mal "Pantheon" oder USA im dropdown untereinander. Egal welche von den Dreien ich früher wählte, das System hat es stets richtig zugeordnet. Jetzt nun nicht mehr.

    Was neuerdings (seit ~1 Jahr) fehlt ist diese intelligente Zuordnung, bei gleichnamigen Tags, immer automatisch den Tag in der richtigen Sprache einzufügen. Wieso habt ihr diese intelligente Funktion rausgemacht? Das war genau die Perfektion die ich bei Woltlab liebe.


    Habe die Tags im test eben "tag 1 deutsch", "tag 1 englisch" benannt und dann einfach den anderssprachigen Tag gesetzt.

    Somit ist klar, dieser Tag wurde dann in der Sprache des artikels neu erstellt. dann gibt es zweimal "tag 1 deutsch", nämlich in beiden sprachen.

    Das mit dem Neu-Erstellen war ja schon immer so, und ist auch gut so, nur fehlt eben die automatische Zuordnung bei Tags mit identischem Inhalt!

  • Hallo Alexander,

    ich habe zwei wegweisende Tests gemacht, die zeigen, die Tags werden doch automatisch beim erstellen in der 3. Sprache in/nach Deutsch dupliziert. (in meinem normalen Forum+Apps).

    Ich muss explizit darauf hinweisen: Es sind neue Tags. Erstellt NUR in der 3. Sprache des artikels, sobald ich absende, sind sie auch in deutsch da. Es sind auch keine gleichen Bezeichnungen, sondern ganz normale neue Tags.

    Jedoch habe ich parallel bei einer anderen Domain und Webspace ein Blog 3.1 neu installiert und konnte im dortigen CMS das Problem auch nicht reproduzieren.

    Das sieht so aus, wie ich bereits in der Tag-Verwaltung gesehen habe, es muss noch vom alten 3.0 Core herrühren.

    Wie das sein kann, daß trotz dem Ersetzen der "Arbeitsdateien" in /lib/ und vieles mehr beim Upgrade trotzdem dieser Fehler durchgereicht wurde, fällt mir selbst schwer zu glauben.

    Ist aber Tatsache.

    Was aber ein Erklärungspunkt sein könnte ist, daß ich heute, eben die Tags der dritten Sprache in einem Artikel von Mitte 2017 gesetzt habe, da hatte ich die 3 Sprache noch gar nicht installiert. Irgendwo in dem Zusammenspiel alte Artikel mit neuer Woltlab-Software plus neuer/zusätzlicher Sprache läuft es scheinbar nicht reibungslos.

    Was nun? Tags setzen kann ich nun vergessen im CMS. Ticket erstellen ist die einzige Möglichkeit.

    Viele Grüße

  • Bitte korrigiere mich wenn ich dich falsch verstanden habe, leider liest sich die Problembeschreibung nur eingeschränkt aus der Fülle an Zusatzinformationen heraus:

    1. Artikel anlegen in den Sprachen A, B und C.
    2. Der ausführende Benutzer hat Sprache A bei sich selbst eingestellt.
    3. Einen oder mehrere Tags in der Version für Sprache C eingeben und absenden.

    In diesem Szenario tauchen die in Schritt 3 angelegten Tags nur bei der Artikel-Version in Sprache C auf, bei den Sprachversionen für A und B nicht.

    Bis hierhin kann ich keinen Fehler feststellen, daher nehme ich an, dass ich deine Ausführungen fehlinterpretiert haben könnte? Übersehe ich hier etwas?

  • Hi, Alexander,

    wenn du willst könntest du es einfacher haben. Bekommst Zugangsdaten, öffnest einen bestehenden Artikel mit einer Admin-ID, bei der alle drei Sprachen bei Inhalt angeklickt sind, die Interface-Sprache scheint wohl keine Rolle zu spielen, und schlägst einen drittsprachigen "Tag" in den Fels. dann schaust dir die Doublette im ACP - Tagverwaltung an.

    Kopiert wird ausnahmslos NUR in die deutsche Sprache, englisch bleibt unberührt.

    Problem an der Geschichte (nochmals, ich weiss es ist schwer zu verstehen, und noch schwerer zu erklären) : Es scheint in neuen Installationen 3.1 nicht aufzutreten, wohl aber ihn upgedateten 3.0 (durchgereicht von 2.3.6pl2) bis zur neuen bis 3.1. Knifflig und sehr, sehr lästig für mich...

  • Ich habe die Texte von Dukemaster jetzt nicht verstanden, aber könnte ein Zusammenhang zu diesem Problem bestehen oder wurde dieser Umstand eventuell nicht mit eingerechnet?

    Artikelsystem: Tags werden doppelt vorgeschlagen

    Ob's etwas mit dem Problem zu tun hat oder nicht - keine Ahnung. Jedoch kam mir beim Thema Tagging + Sprachen wieder mein Bugreport von damals in den Sinn, den ich hier gerne mal einwerfe. Schaden kann es nicht *g*

  • Du verstehst auch nie etwas. Jacboy.

    Nein, doppelt vorgeschlagene Tags sind bei aktivierter Mehrsprachligkeit völlig okay, sogar logisch.

    Und doch liegt da ein erweitertetes Problem, daß ich bereits beschrieben hatte, dann wieder gelöscht.

    "An Jacboy":

    Du kommst ab jetzt bei mir ins "mentale Igno", da es hier keine echte Ignorierfunktion gibt.

    Ich habe seit einem Jahr fast väterliches Verständnis gehabt und Rücksicht auf dein Alter genommen.

    Damit ist nun Schluss.

    Dein Verhalten ist inakzeptabel. Es ist mittlerweile auch anderen Nutzern/Kunden aufgefallen, daß du mich in einer herablassenden, respektlosen Weise behandelst, mich für dumm hinstellst, mich regelrecht "stalkst".

    Stalken deshalb, weil du mir seit einem Jahr hintergehst, entweder selbst ein "Negativ-Kommentar" ablässt, mindestens aber ausnahmslos (!) jede andere Kritik gegen meine Intentionen likst. Es ein Dissen in umgekehrtem Prinzip.

    Erst nach einem halben Jahr habe ich dir gesagt, daß du dich auf meine Kosten bei den anderen, vornehmlich Entwicklern und Team, profilieren willst.

    Ich sehe dein Verhalten als Hetzjagd gegen meine Person an.

    Ich mißbillige auch deine Ausdrucksweise wie "Du Depp" im Offtopic. Auch wenn du morgens um 4.00 uhr oder 5.00 uhr. deine sogenannten "Woltlab-Kumpel" so nennst. So eine Ausdrucksweise gehört hier nicht rein. Das kannst auch noch so "schönreden", hattest du ja kurz danach, "wie toll die lockere Atmospäre im Off-Topic" sei.

    Traurig, daß Woltlab so ein verhalten duldet, Alexander Ebert, Marcel Werk .

    Für mich ist hier Ende. Es kostet viel Energie komplizierte Fehlerdarfstellungen zu beschreiben.

    JayOnRails immer wieder hab ich mir gedacht, gehofft, daß du davon ablässt, aber ich sehe, wie Menschen leider eben sind, besonders Kinder, sie treiben das Spiel ins Unermeßliche, wenn man nicht Stop sagt. Das ist in meiner Familie nicht anders.

    Gruß

  • Alexander Ebert March 7, 2018 at 12:18 PM

    Set the Label from Feedback required to Cannot reproduce
  • Ich kann es leider weiterhin nicht reproduzieren, ausprobiert habe ich es mit einer frischen 3.0er bzw. 3.1er Installation, sowie mit einer von 3.0 auf 3.1 aktualisierten Installation, um wirklich alle Fälle abzudecken. Du schreibst, dass es nur bei einer aktualisierten Installation aufgetreten ist, eventuell ist hier ein Plugin am Werk, dass die Zuordnungen verändert bzw. anpasst?

    Ich habe aktuell leider keinen brauchbaren Ansatzpunkt, ggf. empfiehlt sich hier ein Ticket zu erstellen, damit wir uns dies "vor Ort" anschauen können.

  • Marcel Werk December 13, 2018 at 12:18 PM

    Set the Label from Cannot reproduce to Fixed

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!