minify-Tools

  • Hallo,


    könnt Ihr gute Tools zum minimieren von u.a. CSS und JS empfehlen, die auch tatsächlich den Code erhalten wie er ist? Ich habe schon sehr schlechte Erfahrungen mit manchen Tools gemacht. Am liebsten wäre mir eine Online-Lösung.


    Gruß,


    Afox

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • danke, und für CSS? Das ist bei mir nämlich immer das Kritischere ^^

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Lohnt es sich für CSS überhaupt so sehr ?

    Nach meiner Erfahnung ist aktiviertes gzip viel wichtiger wenn man nicht gerade massiv doppelte selektoren hat die zusammen gefasst werden können.

  • Gegenfrage: Wieso sollte es sich für JavaScript lohnen, aber nicht für CSS? ;)

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

  • Naja, zumindest der Effekt ist weit geringer als bei JS. Bei JS kann man halt auch Variablen kürzen, etc. Im Falle von CSS werden für gewöhnlich nur unnötige Leerzeichen entfernt.

  • Versuch mal einen selektor zu verkürzen, das klappt so nicht.

    Und ohne genauer Kenntnisse der Seitenstruktur kann man überschriebene selektoren auch nicht einfach löschen.

    Gerade letzteres wird meines Wissens von keinem tool ermöglicht und muss im Normalfall via Hand erledigt werden.

  • Naja, zumindest der Effekt ist weit geringer als bei JS. Bei JS kann man halt auch Variablen kürzen, etc. Im Falle von CSS werden für gewöhnlich nur unnötige Leerzeichen entfernt.


    Nur Leerzeichen zu entfernen klingt nach einem ziemlich schwachen CSS-Minifier. Kommentare kannst du entfernen, das Semikolon der letzten Anweisung pro Block, bei manchen Eigenschaften lässt sich "none" durch "0" ersetzen, "0px" lässt sich durch "0" ersetzen, Hex-Codes wie "#ffee33" lassen sich auf "#fe3" kürzen, leere Selektoren lassen sich ebenfalls automatisiert entfernen. Das ist mal das, was mir sofort einfällt, ohne lange darüber nachzudenken, was definitiv alles automatisch erledigt werden kann.


    Wenn man an von der Darstellung her halbwegs komplexen Webseiten arbeitet, dann kommt auch bei CSS ein nicht zu verachtendes Ersparnis heraus, weil sich das bei vielen tausend Zeilen CSS auch summiert.


    Ja, bei JavaScript geht in der Regel mehr. Ja, normalerweise viel mehr. Das heißt aber nicht, dass man das Potential des CSS-Ersparnisses verschenken sollte, wenn es einem keine Probleme bereitet, das Ersparnis umzusetzen. ;)


    Nachtrag: man kann natürlich auch die verwendeten CSS-Eigenschaften analysieren und durch Shorthands ersetzen, wenn möglich und gewinnbringend, invalide CSS-Eigenschaften sind ebenfalls erkenn- und entfernbar. Gibt es eine Regel, welche Browser- und Browser-Versionen unterstützt werden, kann man außerdem Vendor-Varianten entfernen. Hier wird's natürlich schon komplexer, aber möglich ist auch das. Die Dinge in meinem ersten Absatz sind aber die Basics und wirklich nicht schwer.

    "Wir finden Worte, die wie Geschosse treffen, wir leisten Schwüre, die niemals zerbrechen. Wir steh'n zusammen auch wenn man uns nicht mag, wir leben schneller, schneller in den Tag. Unsere Metaphern sind teuflische Ikonen, harte Aphorismen, gewagte Abstraktionen. Ein Strauß von Versen im Idiomenbeet, verbale Blüten wie es geschrieben steht."


    (Saltatio Mortis)

    Edited once, last by Cadeyrn ().

  • Kommentare kannst du entfernen, das Semikolon der letzten Anweisung pro Block, bei manchen Eigenschaften lässt sich "none" durch "0" ersetzen, "0px" lässt sich durch "0" ersetzen, Hex-Codes wie "#ffee33" lassen sich auf "#fe3" kürzen, leere Selektoren lassen sich ebenfalls automatisiert entfernen. Das ist mal das, was mir sofort einfällt, ohne lange darüber nachzudenken, was definitiv alles automatisch erledigt werden kann.


    Ja, stimmt. Hatte ich vergessen :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!