Suche funktioniert nicht ordentlich (WBB 4.1.13)

  • Hallo allerseits!


    Ich muss das Thema der nicht ordentlich funktionierenden Suche nochmal aufgreifen. An das alte Thema von vor bald zwei Jahren sollte (und wollte) ich das nicht anhängen. Aber von dort stammt das

    Zumal auch in der Suche nach eigenen Beiträgen (nur 84 von über 2.500) nicht alle aufgelistet werden.

    Und genau das Problem ist bei uns auch (natürlich nicht mit genau den Zahlen). Ich habe schon mehrfach Cache gelöscht und Anzeigen aktualisiert, trotzdem ist die Anzahl der gefundenen Beiträge von Benutzern fast überall falsch, unterschiedlich falsch. Für Benutzer, die z.T. über 3000 Beiträge haben, werden im Mittel so um 200, mal etwas mehr, mal etwas weniger gefunden. Bei manchen Benutzern scheint ein "programmiertes Limit" zu greifen, da werden 1000 gefunden (obwohl es auch mehr sind), das erscheint nachvollziehbar und das meine ich NICHT.


    Ich habe gezielt Benutzer ohne Leerzeichen im Namen zum Testen verwendet und auch verschiedene Arten der Suche und auch verschiedene Such-Einstellungen probiert. Der absolute Extremfall: über 14000 Beiträge, die Suche findet schlappe 262 :(

    Wenn doch die Suche über SQL gemacht wird (steht hier), warum ist sie so oft falsch/unbrauchbar? Im alten WBB2.6 war das deutlich besser.

    In der Datenbank sind die tausenden Beiträge ja drin.


    Dann ist es auch noch ein Unterschied, WER sucht. Ein eigens angelegter Testbenutzer kriegt anders falsche Suchergebnisse als ich als Admin.

    Wir haben WBB4 seit etwa einem halben Jahr und bisher ist das keinem aufgefallen; erst als ein Anwender seine (alten) Beiträge nicht wiederfand meldete er sich diesbezüglich zu Wort.


    Gibt es da Abhilfe, Workarounds, Tipps? Beim (kostenpflichtigen) EleasticSearch fürchte ich, dass das nicht funktioniert nachdem ich gelesen hatte wie es arbeitet. Fast alle unserer Forenbereiche sind nur nach Anmeldung einsehbar.

  • Ich habe gerade mal versuchsweise in einem WBB 4.1 exemplarisch nach Beiträgen von Benutzern mit mehr und auch weniger als 1000 Beiträgen gesucht und bin stets zu korrekten Ergebnissen gekommen.





    Gruß norse

    Zugang zu meinen Arbeiten und dem dazugehörigen Support bekommt Ihr bei Interesse hier.

  • Ist ja spannend - es geht also an anderer Stelle. Hast Du eine Idee, wie ich dieses Verhalten auch bei uns erreiche? Gibt es vielleicht Optionen (z.B. im ACP) bei denen man nicht gleich einen Zusammenhang assoziiert (und sie deswegen nicht findet)? Bei den meisten (alle? habe mal gerade stichprobenartig geprüft) Forumbereichen ist "durchsuchbar" angekreuzt.

  • Ob die auf Wikipedia erwähnte Effekt greift?

    Quote

    Burning Board 4.0 und 4.1 eignen sich wegen der Einschränkungen der enthaltenen Suchfunktion (MySQLs FULLTEXT) im Auslieferungszustand eher nur für kleine bis mittlere Communitys. Bei größeren Communities mit mehreren 100.000 Datensätzen nimmt gemäß Woltlab die Geschwindigkeit der Suche stark ab und die Relevanz der Suchergebnisse sinkt. Abhilfe schafft ab Burning Board Version 4.1 eine Elasticsearch-Integration, die Woltlab als kostenpflichtiges Plugin (EUR 49,99 inkl. 19 % dt. MwSt.) zur Verfügung stellt.

    Wir haben gut 320.000 Beiträge insgesamt.

  • Entwarnung: Der Fehler war "hausgemacht". Zum Einen hatte der Anwender nicht mitgeteilt, dass bei ihm dieses 1000-Ergebnisse-Limit zu sehen war - auch nicht später, als wir versuchten im von ihm eröffneten Support-Thread den (vermeintlichen) Fehler einzugrenzen. Zum Anderen hatte ich nicht gleich auf dem Schirm, dass Beiträge in ignorierten Forenbereichen nicht in die Zählung aufgenommen werden. Manchmal hat man eben ein Brett vor'm Kopf <X